Top Ausbildungsbetriebe gesucht

Welches Unternehmen bietet eine gute Ausbildung? Das Ausbildungsmagazin Raketenstart und das Marktforschungsinstitut Trendence haben dazu eine Online-Umfrage gestartet. Noch bis zum 31. Januar können Schülerinnen und Schüler, Azubis, Studierende und Professionals sich am ersten Ausbildungsranking für die Region 38 und den Südharz beteiligen.
Der QR-Code zur Umfrage des Magazins Raketenstart.
Ausgangspunkt für die rund fünf Minuten dauernde Befragung sind die Unternehmen mit dem höchsten Umsatz und den meisten Mitarbeitenden in der Region. Gleichzeitig ist das Ranking offen für Impulse zu Ausbildungsbetrieben, die es zwar nicht bei den genannten Kriterien erfüllen, dafür aber bei der Popularität auf die vorderen Plätze schaffen.
Unter allen Teilnehmenden werden Preise verlost, darunter Gutscheine von Ikea, Rossmann und Rewe.
Unabhängig von der Umfrage bietet unsere IHK Lüneburg-Wolfsburg Ausbildungsunternehmen mit dem Siegel “ TOP Ausbildung” die Möglichkeit, ihre Ausbildungsleistungen zu überprüfen und zu verbessern. Das mehrstufige Verfahren umfasst einen Eingangscheck, bei dem rechtliche Voraussetzungen geklärt werden. Im zweiten Schritt beantworten die Unternehmen bei einem Qualitäts-Check Fragen rund um Ausbildungsmarketing, Start der Ausbildung, Organisation und Durchführung, Prüfung und Abschluss der Ausbildung. Auf Wunsch geben dann im dritten Schritt die IHKLW-Ausbildungsberater auf Grundlage der Selbsteinschätzung Tipps und Hilfestellungen. Möchte sich das Unternehmen im vierten Schritt seine guten Ausbildungsleistungen durch das Qualitätssiegel bescheinigen lassen, muss es einer Überprüfung standhalten. Bei erfolgreichem Durchlauf wird das Siegel vergeben. Alle Informationen und Ansprechpartner auf einen Blick sind zu finden unter www.ihk.de/ihklw/top-ausbildungSandra Bengsch