Firmen & Leute | 12.12.2023

Erweiterte Fertigungstiefe

Gleichzeitig mit dem Bau der achten Fertigungshalle im Gewerbegebiet Hirschäcker von Fichtenberg investiert die KW automotive GmbH in einen weiteren Dauerlaufprüfstand für das Kundensportprogramm (und das „Special-OE-Geschäft“) und in eine robotergestützte Schweißzelle in der automatisierten Fördertechnik. Immer mehr Automobilmarken arbeiten mit dem inhabergeführten Hersteller von Fahrwerken zusammen, von denen täglich 500 Anwendungen auftragsbezogen gefertigt werden, 450 als Losgröße 1.

Weblink

Kontakt

Matthias Marquart
Matthias Marquart
Redakteur | Pressearbeit