Gemeinsam für den Gründungsstandort

1. Runder Tisch Gründungsökosystem WiesbadenRheingauTaunus

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Wiesbaden lädt die IHK Wiesbaden am 20.07.22 von 09:30 bis 15:00 zum Mitdenken und Mitentwickeln des Gründungsökosystems ein. „Der Runde Tisch ist ein wichtiger Baustein, um für Gründer:innen das optimale Umfeld und damit auch Zukunft für unseren Wirtschaftsstandort zu schaffen“, sind sich Birgit Knetsch, Leiterin des städtischen Referates für Wirtschaft und Beschäftigung und David Bothur, Leiter Gründungsförderung bei der IHK Wiesbaden einig. Und so richtet sich die Veranstaltung auch an ein breites Publikum. Dazu gehören engagierte Unternehmen, Schulen, Universitäten, Institutionen und Startups, die den Standort weiter voranbringen wollen.

Ziel und Programm

Die Moderation der Runde übernimmt das RKW Kompetenzzentrum, ein gemeinnütziger und neutraler Impuls- und Ratgeber für den deutschen Mittelstand. Bereits im November 2021 hatte das RKW einen Workshop zum Thema geleitet. Dabei wurden die Stärken und Potentiale des Gründungsökosystems WiesbadenRheingauTaunus identifiziert. Ziel ist es nun, an den entscheiden Stellschrauben zu drehen, um die Gründungsregion weiter zu stärken. Dazu gehören unter anderem Faktoren wie „Regionalmarketing“, „Effektiver Marktzugang“ und „Nachhaltige Finanzierung und Förderung“.
Nach einem Rückblick auf den Workshop werden die Teilnehmer des Runden Tisches mit kooperativen Formaten, wie z.B. einem World-Café in den kreativen Prozess gebracht. Den passenden Ort für die Veranstaltung bietet das neue Headquarter der SEIBERT/MEDIA GmbH in der Luisenstraße 37-39. Dort wird ZUSAMMENARBEIT groß geschrieben.

Anmeldung, Zeit und Ort der Veranstaltung

Wann: 20. Juli 2022, 9:30 bis 15:00 Uhr
Wo: Headquarter der //SEIBERT/MEDIA GmbH, Luisenstraße 37-39
Anmeldung für Teilnehmer:innen
Anmeldung für Pressevertreter:innen:
Bitte melden sich bitte per Mail unter r.boros@wiesbaden.ihk.de an.