Presse/Publikation

IHK warnt vor neuen Phishing-Mails an Unternehmen 

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) warnt vor einer neuen Flut von Phishing-Mails.

Zum Jahresanfang sind verschiedene Phishing-Mail-Varianten im Namen von IHKs oder der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) verschickt worden. Ziel dieser Mails sind vor allem Mitgliedsunternehmen.

Aktuell bietet eine verlinkte Webseite ein Formular, mit welchem Informationen zu den Mitgliedsunternehmen gesammelt werden sollen. Dazu gehört die Anschrift des Unternehmens, aber auch Kontoinformationen. 

Die IHK zu Essen versendet keine solchen Mails und bittet im Zweifel darum, unter der 0201 1892-100 nachzufragen.