Umwelt Aktuell

Mit uns bleiben Sie informiert! Wir haben aktuelle Informationen aus dem Bereich Umwelt für Sie zusammengestellt. 
Möchten Sie diese Nachrichten regelmäßig erhalten?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter Umwelt.
Präsenz | IHK Lunch Break "Mehrwert durch Mehrweg" | 14.03.2024 | 12:15 - 13:30 Uhr

Wir laden Sie herzlich zur neuen Veranstaltungsreihe der IHK Karlsruhe ein: IHK Lunch Break! Erleben Sie wechselnde spannende Themen, inspirierende Gespräche, Networking und eine lockere Atmosphäre, mit anschließendem Mittagsimbiss.

Veranstaltungsreihe Nachhaltige Produktionswirtschaft

In dieser Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der „Nachwuchsstiftung Maschinenbau“ erleichtern wir Ihnen den Einstieg und die Vertiefung, wie Sie Ihre Produktion nachhaltiger gestalten können. 

Präsenz | UnternehmensNatur - Firmengelände blühen auf | 17.04.2024 | 14:00 - 17:00 Uhr

Wir laden Sie herzlich ein, die Möglichkeiten der ökologischen Aufwertung Ihres Firmengeländes aufgezeigt zu bekommen und wie man deren Umgestaltung praktisch angehen kann.

SAVE THE DATE: 22.04.2024 | Präsentation der TRK Bioökonomiestrategie - RE²source

Nach einem spannenden Impuls zur erfolgreichen Entwicklung von bioökonomischen Wertschöpfungsnetzen erhalten Sie einen Einblick in den Zwischenstand der Strategie „RE²source“ sowie einige Maßnahmen für das Jahr 2024 und die nähere Zeit.

Klimaschutz: Bewerbungsaufruf - Jetzt Klimaschutz-Unternehmen werden Bewerbungsfrist 31. Juli 2024

Vorreiter beim betrieblichen Klimaschutz aufgepasst: Die Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen sucht Unternehmen, die sich ihrem Netzwerk anschließen wollen. 

Klimaschutz: Europäisches Klimaziel und Industrial Carbon Management Strategie vorgelegt

Die Europäische Kommission hat am 6.2.2024 ihre Mitteilungen zum 2040-Klimaziel und damit im Zusammenhang stehend, auch zur Industrial Carbon Management Strategie vorgelegt. 

Klimaschutz: EU-Kommission billigt vier Milliarden Euro für Klimaschutzverträge

Die Europäische Kommission hat am 16.2.2024 die deutsche Beihilfe zur Unterstützung der Dekarbonisiserung der Industrie (bekannt unter Klimaschutzverträge) in Höhe von 4 Milliarden Euro genehmigt. 

Klimaschutz: Ein Standard für die Treibhausgasneutralität

Ende 2023 veröffentlichte die Internationale Standard Organisation (ISO) eine neue Norm zur Treibhausgasneutralität: ISO 14068-1. 

Klimaschutz: Einigung über EU-Rahmen für die freiwillige Zertifizierung von CO₂-Entnahmen

Der neue Rahmen soll es ermöglichen, CO₂-Entfernungsaktivitäten in der gesamten EU zu zertifizieren, einschließlich solcher in Wäldern, landwirtschaftlichen Flächen und Böden. Ziel ist es, die Transparenz und Glaubwürdigkeit dieser Projekte zu erhöhen und sicherzustellen, dass sie den hohen Umweltstandards der Union entsprechen.

Klimaschutz: Eckpunkte für Carbon-Management-Strategie/ Gesetzentwurf CC(U)S

Bundesminister Habeck hat am 26. Februar 2024 Eckpunkte für eine Carbon-Management-Strategie (CMS) sowie einen Gesetzentwurf zur Änderung des Kohlendioxidspeicherungsgesetzes vorgelegt. 

EU-Emissionshandel: DEHSt informiert über Fristen

Die DEHST informiert über die Fristen für die Emissionsberichtserstattung und Abgabe von Emissionsberechtigungen für das Kalenderjahr 2023.

EU-Emissionshandel: Anträge auf kostenlose Zuteilung

Betreiber einer emissionshandelspflichtigen Anlage können ab dem 28.03.2024 einen Antrag auf kostenlose Zuteilung von Emissionsberechtigungen für den zweiten Zuteilungszeitraum stellen.

Chemikalien: Berichtigte EmpfGS 409 "Nutzung von REACH-Informationen für den Arbeitsschutz"

Am 02.02.2024 wurde die Empfehlung zu Gefahrstoffen (EmpfGS) 409 "Nutzung von REACH-Informationen für den Arbeitsschutz" berichtigt. 

Chemikalien: UBA-Publikation zum sachgerechten Umgang mit besorgniserregenden Stoffen in der Kreislaufwirtschaft

Das Vorhaben „Dialoge zum sachgerechten Umgang mit besorgniserregenden Stoffen in der Kreislaufwirtschaft“ diente dazu, zwischen Fachexpert*innen aus der Unternehmenspraxis und der Verwaltung aus beiden Regelungsbereichen ein gemeinsames und fundiertes Verständnis über die Herausforderungen zu gewinnen, welche sich an den Schnittstellen des Chemikalien- und des Abfallrechts ergeben. 

Gefahrstoffe: Berichtigte TRGS 509Gefahrstoffe: Berichtigte TRGS 509 "Lagern von flüssigen und festen Gefahrstoffen in ortsfesten Behältern sowie Füll- und Entleerstellen für ortsbewegliche Behälter"

Am 06.02.2024 wurde die Technische Regel für Gefahrstoffen (TRGS) 509 "Lagern von flüssigen und festen Gefahrstoffen in ortsfesten Behältern sowie Füll- und Entleerstellen für ortsbewegliche Behälter" berichtigt. 

Gefahrstoffe: Geänderte TRGS 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte"

Am 15.01.2024 wurde die Technische Regel für Gefahrstoffen (TRGS) 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte" berichtigt. 

Naturschutz: Rund 2,5 Millionen Euro für Naturschutzprojekte in Baden-Württemberg

Die Stiftung Naturschutzfonds fördert Naturschutzprojekte in Baden-Württemberg mit rund 2,5 Millionen Euro. Gemeinnützige Organisationen, kommunale Stellen, Unternehmen und Privatpersonen können bis 30. September 2024 Förderanträge einreichen.

F-Gase: Neue EU-Verordnungen zu fluorierten Gasen und zu FCKW

Am 20.02.2024 wurden zwei grundlegende EU-Verordnungen zum Klimaschutz und zum Schutz der Ozonschicht in überarbeiteter Form neu veröffentlicht. Beide treten am 11. März 2024 in Kraft.

Natur und Boden: Renaturierungsgesetz nimmt nächste Hürde

Das vor allem von EVP-Seite scharf kritisierte Gesetz zur Renaturierung (Nature Restoration Law) hat am 27. Februar 2024 eine weitere wichtige Hürde genommen. Das Parlament hat den Kompromisstext mit dem Rat mit 329 Stimmen zu 275 und 28 Enthaltungen angenommen.

Immissionsschutz: BVT zur Minderung der Einträge von Mikroverunreinigungen aus Abwasser von CP-Behandlungsanlagen für gefährliche Abfälle in Gewässer

Durch die neue EU-Industrieemissionsrichtlinie und die fortwährenden Änderungen an dieser, müssen auch die damit verbundenen Arbeitsdokumente angepasst werden.

Lebensmittelsicherheit: Kommission startet 4-wöchige Feedback-Phase zum Verbot von BPA in Materialien mit Lebensmittelkontakt

Seit dem 8. Februar bittet die Kommission Bürger, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen und andere interessierte Kreise, ihr Feedback zu einer Verordnung über das Verbot der Verwendung von Bisphenol A (BPA) in Materialien, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, abzugeben. 

Abfall: DIHK-Stellungnahme zur Abfallende-Verordnung

Die DIHK unterstützt in ihrer Stellungnahme das Ziel des BMUV, das Abfallende von Ersatzbaustoffen gesetzlich zu bestimmen.

CLP: 21. ATP veröffentlicht

Die europäische CLP-Verordnung („classification, labelling and packaging of chemicals”) wird von Zeit zu Zeit an den „technischen Fortschritt“ angepasst („adaption zu technical progress“, „ATP“) und diese Änderungsverordnungen werden durchnummeriert.

SCIP: Aktualisiertes Kandidatenliste-Paket der ECHA

Am 23. Januar 2024 wurde die Kandidatenliste der ECHA um fünf weitere gefährliche Chemikalien erweitert.

Chemikaliendatenbank: ECHA startet neue Chemikalien-Datenbank ‚ECHA CHEM‘

ECHA CHEM ist in der ersten Version seit dem 30.01.2024 verfügbar und mit Informationen aus über 100.000 REACH-Registrierungen, die Unternehmen bei der ECHA eingereicht haben, bespielt.

F-Gase: Neue EU-weite F-Gas-Verordnung verabschiedet

Der Rat der Europäischen Union hat am 29. Januar 2024 der neuen F-Gas-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 517/2014) zugestimmt.

Immissionsschutz: Neue Lösemittelverordung (31. BImSchV)

Unternehmen, die eine Anlage zur Verwendung organischer Lösemittel betreiben, sind ggf. von der jüngsten Änderung der 31. BImSchV betroffen; vor allem, wenn ihre Anlage immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftig ist.

Wasser: Trilogeinigung zur Kommunalabwasserrichtlinie

Rat und Parlament haben im Trilog eine politische Einigung zur Kommunalabwasserrichtlinie erreicht.

Wasser: Niedrigwasser-Informationszentrum Baden-Württemberg freigeschaltet

Das neue Niedrigwasser-Informationszentrum (NIZ) ist als zentraler Baustein des 12-Punkteprogramms der Wassermangelstrategie des Landes eingerichtet und für die Öffentlichkeit freigeschaltet.

Ökodesign: Bundespreis Ecodesign 2024 – Wettbewerb um höchste staatliche Auszeichnung für ökologisches Design ist gestartet

Bis zum 15. April 2024 haben Unternehmen aller Branchen und Größen, Gestalter*innen und Studierende aus ganz Europa die Möglichkeit, ihre Projekte für den Bundespreis Ecodesign einzureichen!

Klimaschutz: Nachhaltigkeitsberichterstattung für KMU

VSME- und LSME-Entwürfe für nicht kapitalmarktorientierte und kapitalmarktorientierte KMU stehen zur Konsultation

Umweltaussagen: Änderungen der UCP-Richtlinie in Sachen Greenwashing vor finaler Billigung und Differenzierung zur Green Claims-Richtlinie

Das EU-Parlament hat am 17.01.2024 final den im Trilog gefundenen Änderungen der UCP-Richtlinie (Richtlinie über unfaire Geschäftspraktiken) in Sachen Greenwashing zugestimmt.

Klimaschutz: Verbessern Sie Ihr Nachhaltigkeitsmanagement

Entdecken Sie, wie Ihr Unternehmen im Bereich der Nachhaltigkeit noch besser werden kann – und das völlig kostenfrei! Der Stuttgarter Technologie- und Innovationscampus (S-TEC) bietet Ihnen zwei maßgeschneiderte Beratungsprojekte.

Klimaschutz: Vorläufige Einigung bei Net Zero Industry Act

Am 06.02.2024 konnten sich Parlament und Rat auf eine vorläufige Fassung des Net Zero Industry Act (NZIA) einigen. 

Abfall: Koalition beschließt neue Kunststoff-Abgabe

Seit einigen Jahren müssen die EU-Staaten eine Abgabe von 80 Cent pro Kilogramm Kunststoffabfall, sofern dieser gemäß offizieller Statistik nicht recycelt wird, an die EU bezahlen.

Hochwasserschutz: Land Baden-Württemberg auf gutem Weg

Baden-Württemberg baut den Hochwasserschutz kontinuierlich aus. Allein 2023 investierte das Land rund 115 Millionen Euro.

Umwelttechnologie: Förderprogramm für Umweltinnovationen

Das Umweltinnovationsprogramm (UIP) ist ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Klima: Bundespreis „Blauer Kompass“ startet in neue Wettbewerbsrunde

Ab 16. Januar 2024 können sich Projekte wieder um den Bundespreis „Blauer Kompass“ bewerben – die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland für Projekte zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Abfallrecht: Trilogeinigung zur EU-Verordnung über die Verbringung von Abfällen

Am 17. November 2023 wurde sich vorläufig politisch auf die Änderung der Verordnung über die Verbringung von Abfällen geeinigt.

Arbeitsschutz: Trilogeinigung zum Schutz vor Exposition durch Blei und Diisocyanate

Am 14. November 2023 wurde eine vorläufig politische Einigung hinsichtlich der Richtlinie über Grenzwerte für Blei und Diisocyanate erzielt.

Einwegkunststofffonds: Onlineplattform DIVID des Einwegkunststofffonds startet erst ab 1. April 2024

Das am 15. Mai 2023 verkündete Einwegkunststofffondsgesetz verpflichtet Herstellerinnen und Hersteller ab 2024, die Kosten für ihre in Straßen oder Parks als Abfälle eingesammelten Einwegkunststoffprodukte zu tragen. 

BImSchV: Kabinett beschließt Vorgaben für die Herstellung von grünem Wasserstoff und E-Fuels

Die Bundesregierung hat einheitliche Vorgaben für die Herstellung von grünem Wasserstoff und E-Fuels beschlossen, die den Markthochlauf der grünen Wasserstoffwirtschaft beschleunigen sollen.

DIHK überarbeitet Leitfaden „Elektronikschrottentsorgung in Europa“

Die EU-Richtlinie zur Entsorgung von Elektronikschrott (Waste of Electrical and Electronic Equipment, WEEE) legt Mindestanforderungen für die Behandlung von Elektro- und Elektronik-Altgeräten in der Europäischen Union fest.

ElektroG: Quartalsgebühr wird fast verdoppelt

Im Bundesgesetzblatt wurde am 11. Dezember 2023 die „Neunte Verordnung zur Änderung der Elektro- und Elektronikgerätegesetz-Batteriegesetz Gebührenverordnung“ verkündet und tritt zum 01.01.2024 in Kraft.

Chemikaliengesetz: Zentrales Vergiftungsregister und verpflichtende SCIP-Meldungen

Das am 23.11.2023 verkündete „Vierte Gesetz zur Änderung des Chemikaliengesetzes“ trat teilweise am Folgetag in Kraft.

BEHG: Anhebung der Festpreise und Veröffentlichung des Verkaufskalenders für nEHS-Zertifikate im Jahr 2024

Die Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) sieht vor, dass der CO2-Preis für die Jahre 2024 und 2025 auf den im Rahmen der 1. Novelle des BEHG vorgesehenen Pfad vollständig zurückkehren soll.

Änderungen in 2024 - CBAM, Fachkräfteeinwanderung, Maut und mehr

Welche Regelungen müssen Unternehmen ab 2024 beachten?
Zum 1. Januar 2024 treten zahlreiche neue Gesetze, Gesetzesänderungen und Regelungen in Kraft, die Unternehmen beachten müssen. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer hat die wichtigsten Änderungen für Sie zusammengestellt.

Ökodesign: EU-Institutionen erreichen Einigung bei Ökodesign-Verordnung

Die Europäische Kommission, der Rat und das Europäische Parlament haben in der ersten Dezemberwoche 2023 eine Einigung über die Ökodesign-Verordnung erzielt.

Klimaschutz: Betrieblicher Klimaschutz leicht gemacht mit dem "KlimaGuide"

Neues IHK-Angebot bündelt Nützliches rund um den Klimaschutz

IHK ecoFinder

Mit dem IHK ecoFinder https://www.ihk-ecofinder.de/ wurde bundesweit eine IHK-Datenbank für Umwelt- und Energiedienstleistungen geschaffen.

Bild UE
Unsere Services zu Klima, Energie & Umwelt

Profitieren auch Sie von unseren kostenfreien Erstberatungs-Angeboten in den Bereichen Klima, Energie & Umwelt.