Neues aus der IHK Koblenz

Aktuelle Pressemitteilungen

Konjunktur (1) © Tino Neitz - https://stock.adobe.com/
Pressemitteilung vom 22. Mai 2024
IHK-ARGE RLP: Schwaches Konjunkturklima zum Frühsommer

In der rheinland-pfälzischen Wirtschaft ist nach wie vor kein kräftiger Aufschwung in Sicht. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für die aktuelle Geschäftslage und Perspektiven der gewerblichen Wirtschaft, liegt nach der jüngsten Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz im Frühsommer 2024 bei 91 Punkten. Damit liegt der Index zwar geringfügig besser als zu Jahresbeginn (89 Punkte), aber nach wie vor unter dem Wert von 100 Punkten, ab dem von einer positiven Gesamtstimmung gesprochen werden kann.

Juniorchefin mit Vater und Seniorchef © Daniel Ernst
Pressemitteilung vom 13. Mai 2024
Nachfolgesituation im Bundesland unter der Lupe

In den kommenden Jahren verabschieden sich immer mehr Unternehmerinnen und Unternehmer in den Ruhestand - wenn sich keine Nachfolge für sie findet, stehen ihre Betriebe vor dem Aus. Allein in Rheinland-Pfalz stehen nach Schätzungen der Starterzentren in den kommenden vier Jahren gut 9.000 Betriebe zur Übernahme an, im Dienstleistungsgewerbe, in Industrie, Handel, Hotellerie und Gastronomie ebenso wie im Handwerk. Doch wie sieht die Situation im Bundesland genau aus?

Konjunktur © studio v-zwoelf - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 6. Mai 2024
IHK-Konjunkturumfrage Frühjahr 2024

Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für aktuelle Geschäftslage und Perspektiven der gewerblichen Wirtschaft, liegt nach der jüngsten Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Koblenz bei 88 Punkten. Damit liegt der Index zwar leicht besser als zu Jahresbeginn (85 Punkte), aber nach wie vor deutlich im negativen Bereich unter dem Wert von 100 Punkten, ab dem von einer positiven Gesamtstimmung gesprochen werden kann.

Hand hält Tablet, auf dem Bildschirm Grafiken © ty - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 30. April 2024
IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz stellt Unternehmensbarometer zur Europawahl vor

Zwar hat die EU als Standort für die rheinland-pfälzischen Unternehmen an Attraktivität verloren – und das besonders deutlich bei den Industriebetrieben – dennoch setzt die Wirtschaft im Bundesland weiter auf den Mehrwert der Europäischen Union: Das zeigt die Landesauswertung des IHK-Unternehmensbarometers zur Europawahl 2024. Die Ergebnisse machen aber auch deutlich, dass Unternehmerinnen und Unternehmer in Rheinland-Pfalz die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft in Gefahr sehen. Diese muss nach der Europawahl dringend gestärkt werden, fordern die Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz. Dabei stehen Bürokratieabbau, eine sichere Energieversorgung und die Fachkräftesicherung ganz oben auf der Agenda der Unternehmen.

in die Menge fotografiert © Isa Hoffmann
Pressemitteilung vom 30. April 2024
Ausbildungs- und Fachkräftedialog

Job-Turbo, berufsbegleitende Sprachkurse und andere Integrationsangebote für Unternehmen – es gibt eine Vielzahl an Instrumenten, um ausländische Fachkräfte und Auszubildende erfolgreich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Der Ausbildungs- und Fachkräftedialog der Agenturen für Arbeit und der IHK Koblenz machte die Angebote bei den Unternehmen bekannter und zeigte ihnen konkrete Handlungsoptionen auf.

Energie Scouts © ANKE KRISTINA SCHAEFER
Pressemitteilung vom 26. April 2024
IHKs in Rheinland-Pfalz qualifizieren 135 Auszubildende zu Energie-Scouts

Sie nehmen den Wasserverbrauch ins Visier, prüfen, ob sich Verpackungen sparen lassen, entwickeln Ideen für eine Fassadenbegrünung – und bringen damit den Klimaschutz in ihren Betrieben voran: 135 Auszubildende aus 40 Unternehmen in Rheinland-Pfalz haben sich 2023/24 an der zehnten Auflage des Qualifizierungsprogrammes „Energie-Scouts“ beteiligt. Drei Azubis-Teams aus Diez, Worms und Jünkerath sind bei der Abschlussveranstaltung in Mainz am Donnerstag, 25. April, von den Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz und dem Unternehmensnetzwerk Klimaschutz für ihre Projektarbeiten ausgezeichnet worden.

Das Präsidium der Industrie- und Handelskammer Koblenz mit Clemens Hoch. © IHK Koblenz
Pressemitteilung vom 25. April 2024
Frühjahrssitzung der IHK-Vollversammlung

Im Rahmen der IHK-Vollversammlung haben sich die Vertreter der Wirtschaft im Kammergebiet der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zu aktuellen Themen und der wirtschaftlichen Lage ausgetauscht.

Hand mit grünem Filzstift setzt Haken © fotomowo - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 17. April 2024
IHK-Zeugnis-Check

Die Industrie- und Handelskammer Koblenz (IHK Koblenz) bietet für Unternehmen einen digitalen Service an: Den IHK-Zeugnis-Check. Damit können Ausbildungszeugnisse auf ihre Echtheit hin überprüft werden. Der Online-Check funktioniert für alle IHK-Ausbildungsprüfungen, die seit dem Jahr 2007 vor der IHK Koblenz abgelegt wurden. Auch andere IHKs beteiligen sich am Zeugnis-Check – deren Ausbildungszeugnisse können ebenfalls überprüft werden.

Europawahl © Rawf8 - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 15. April 2024
Europawahl 2024: Gemeinsam Europa gestalten

„Gemeinsam Europa gestalten – Wirtschaft wieder stark machen“: Unter dieser Überschrift positioniert sich die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz/Saarland zur Europawahl. „Wenn wir am 9. Juni das Europäische Parlament wählen, werden damit auch entscheidende Weichen für die europäische Wirtschaft gestellt – und damit ebenso für unsere exportstarken Bundesländer“, sagt Arne Rössel, Hauptgeschäftsführer der IHK Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz/Saarland.

Das Bild zeigt eine Einkaufsstraße mit Personen. © Markus Schieder - Fotolia.com
Pressemitteilung vom 12. April 2024
Handelstag Rheinland-Pfalz 2024 am 23. April: Praxisnahe Impulse für den Handel

Ein schönes und sicheres, ein digitales und nachhaltiges Einkaufserlebnis wünschen sich die Kundinnen und Kunden in den rheinland-pfälzischen Innenstädten. Beim Handelstag Rheinland-Pfalz am Dienstag, 23. April, im Ludwigshafener Pfalzbau bekommen Händlerinnen und Händler Tipps und Hinweise für ihren Betrieb und die Möglichkeit, sich auszutauschen - ob zur Gestaltung des Geschäfts, zu Bezahlmöglichkeiten, zur Vermeidung von Ladendiebstählen, zum Thema Betriebskosten oder der Suche nach Mitarbeitenden.

Mehrere weiße Papierschiffe auf blauem Hintergrund. Mittig rechts befindet sich der Titel "Keramik - Innovation Camp 2024".
Pressemitteilung vom 11. April 2024
Keramik – Innovation Camp 2024

Am 16. Mai 2024 lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz von 13:00 bis ca. 17:00 Uhr gemeinsam mit dem Forschungsinstitut für Glas und Keramik (FGK) zum "Keramik – Innovation Camp 2024“ ein.

Männer und Frauen mit verschiedenen Hautfarben halten die Hand © seanlockephotography - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 8. April 2024
IHK-Kampagne: 27 Prozent von uns – #KeineWirtschaftOhneWir

Die IHK Koblenz setzt mit anderen IHKs deutschlandweit ein Zeichen gegen rechtsextreme Tendenzen und gestaltet ihr Logo vorübergehend um. “27 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund”, sagt IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing. “Seit Jahrzehnten tragen diese 27 Prozent entscheidend zum Erfolg unserer Unternehmen bei und werden auch in Zukunft eine essenzielle Rolle bei der Bewältigung des Fachkräftemangels spielen. Wir wollen und können nicht auf sie verzichten – weder in der Wirtschaft noch in unserer Gesellschaft.“

Rhein bei St. Goar © DOC RABE Media - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 4. April 2024
Grünes Licht für die Mittelrheinbrücke

Sowohl der Kreistag des Rhein-Hunsrück-Kreises als auch des Rhein-Lahn-Kreises haben einen Beschluss für den Planungsauftrag zur Mittelrheinbrücke zwischen Wellmich und Fellen verabschiedet. Damit ist nun der Landesbetrieb Mobilität (LBM) am Zug. Bereits seit Jahren setzt sich die IHK Koblenz gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen für dieses wichtige Infrastrukturprojekt ein.

Weltkugel mit Paketen davor © kbuntu - Fotolia
Pressemitteilung vom 3. April 2024
Außenhandel im nördlichen Rheinland-Pfalz weiter unter Druck

Das exportstarke nördliche Rheinland-Pfalz sieht sich mit zunehmenden Herausforderungen im internationalen Handel konfrontiert wie die aktuelle Umfrage „Going International“ der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) zeigt. Die Geschäftslage wird überwiegend als schlecht bewertet, wobei Ausnahmen in den Regionen Asien/Pazifik und USA/Nordamerika zu verzeichnen sind. Innerhalb der EU ist zwar die Lage größtenteils noch gut, jedoch zeigen sich im Vergleich zum Vorjahr vermehrt befriedigende und schlechte Bewertungen.

ihk.berufe.festival_48 © Isa Hoffmann
Pressemitteilung vom 25. März 2024
Berufe-Festival in Treis-Karden begeistert Schüler und Ausbildungsunternehmen

Mitte März hat das erste Berufe-Festival stattgefunden – ein neues Veranstaltungsformat der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, Bundesagentur für Arbeit Koblenz-Mayen und Handwerkskammer Koblenz, die bereits gemeinsam die Reihe „Azubispots“ als Outdoor-Ausbildungsmesse oder direkt an Schulen in der ganzen Region anbieten.

CBAM © wutzkoh - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 22. März 2024
IHKs schaffen Plattform für Erfahrungsaustausch bei CBAM-Herausforderungen

Unternehmen kämpfen derzeit mit den Meldepflichten zum CO2-Grenzausgleichmechanismus CBAM: Das EU-Klimaschutzinstrument soll einer möglichen Verlagerung von Emissionen in Länder mit geringeren Umweltstandards entgegenwirken - in der Praxis stellen die Industrie- und Handelskammern fest, dass eine verspätete Möglichkeit zur Anmeldung im CBAM-Portal, technische Fehler und eine lückenhafte Unterstützung bei Anwendungsfragen den Unternehmen den Umgang mit der neuen Verordnung erschweren. Die IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz/Saarland hat deshalb für Betriebe eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung geschaffen.

Euros und Scheine © foto_tech - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 19. März 2024
Statement zu den Steuereinnahmen der rheinland-pfälzischen Kommunen

Zum heute veröffentlichten Bericht des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz zu den Steuereinnahmen der rheinland-pfälzischen Kommunen äußert sich Dr. Florian Steidl, steuer- und finanzpolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

Pioniere Roadshow © Nadja Ritzert
Pressemitteilung vom 13. März 2024
Digitale Pioniere Roadshow in Koblenz

Mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Potenziale künstlicher Intelligenz (KI) optimal zu nutzen. Die „Digitale Pioniere Roadshow – Künstliche Intelligenz in der mittelständischen Industrie" bringt am Donnerstag, 18.04.2024 in Koblenz daran interessierte Unternehmen zusammen.

Landräte und OB © Achim Hallerbach
Pressemitteilung vom 7. März 2024
Gemeinsame Erklärung der regionalen Spitzen

Die gewerbliche Wirtschaft kommt nicht aus dem Dauertief. Krisen und anhaltende Unsicherheit setzen der wirtschaftlichen Entwicklung – auch im nördlichen Rheinland-Pfalz – kräftig zu. Darüber tauschten sich der Koblenzer Oberbürgermeister, die Landräte aus der Region sowie Vertreter der Industrie- und Handelskammer Koblenz beim 11. Plattformgespräch von IHK und kommunalen Spitzenvertretern aus.

BioNTech © Marcus Krauss
Pressemitteilung vom 4. März 2024
IHKs fordern mehr Tempo für Flächenentwicklung

Größere, schnell verfügbare Industrie- und Gewerbeflächen sind ein zentraler Engpass für die Weiterentwicklung der Wirtschaft in Rheinland-Pfalz geworden - das gilt besonders mit Blick auf die Idee eines Biotech-Valleys, das sich von der Keimzelle Mainz aus entlang der Städte Ingelheim, Bingen, Bad Kreuznach und Idar-Oberstein bis nach Birkenfeld ausdehnen könnte. Deshalb appellieren die Industrie- und Handelskammern Koblenz und Rheinhessen an das Land und die Kommunen, ihre strategische Flächenplanung voranzutreiben und transparent zu machen.

Viele Menschen von hinten sitzen vor einem Vortragenden (Bild im Hintergrund verschwommen) © Matej Kastelic - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 1. März 2024
Kostenlose Workshop-Reihe Nachhaltigkeit

"Nachhaltigkeit", "Nachhaltigkeitsmanagement" und "Nachhaltigkeits-berichterstattung" sind heute mehr als nur Schlagwörter - sie sind zentrale Elemente der Unternehmensführung. Mit den sich ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen werden Betriebe jeder Größe zunehmend in die Pflicht genommen, nicht nur ihre Nachhaltigkeitsaktivitäten zu verstärken, sondern darüber auch transparent und öffentlich zugänglich zu berichten. Statt wie bisher nur 500, werden bald rund 15.000 Unternehmen in Deutschland betroffen sein.

Euros und Scheine © foto_tech - stock.adobe.com
Pressestatement vom 1. März 2024
Statement der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz zu den Schulden der rheinland-pfälzischen Kommunen

Zum heute veröffentlichten Bericht des Statistischen Landesamtes Rheinland-Pfalz zu den Schulden der rheinland-pfälzischen Kommunen äußert sich Dr. Florian Steidl, steuer- und finanzpolitischer Sprecher der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz.

3 Personen beim Essen, eine Bedienung steht am Tisch © JackF - Fotolia
Pressemitteilung vom 21. Februar 2024
Berufsorientierungsabend für Eltern

Mütter und Väter spielen bei der Berufsorientierung eine wichtige Rolle, sie sind Vorbild und unterstützen und beraten ihre Kinder. Daher beschäftigt die Frage „Was soll ich nach der Schule machen?“ nicht nur viele junge Menschen vor dem Schulabschluss, sondern auch ihre Eltern.

Preis © unknownshree - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 19. Februar 2024
Bewerbung für Hochschulpreis der Wirtschaft

Mit dem Hochschulpreis der Wirtschaft zeichnet die IHK Koblenz jedes Jahr praxisorientierte Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten aus, die in Kooperation mit einem Unternehmen aus der Region entstanden sind. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern.

Hand hält Tablet, auf dem Bildschirm Grafiken © ty - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 13. Februar 2024
Konjunkturumfrage Frühjahr der IHK Koblenz

Die wirtschaftliche Entwicklung im nördlichen Rheinland-Pfalz stand bereits im vergangenen Herbst am Rande der Rezession. Und auch zum Jahresbeginn steckt die gewerbliche Wirtschaft weiter im Stimmungstief.

Umfrage © cirquedesprit - Fotolia
Pressemitteilung vom 7. Februar 2024
Blitzumfrage der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz

Die Unsicherheit in der Wirtschaftspolitik wurde bei der jüngsten Konjunkturumfrage der rheinland-pfälzischen IHKs von den Unternehmen als Top-Risiko bewertet. Was aus Sicht der Wirtschaft die wichtigsten politischen Maßnahmen wären, um diesem zu begegnen, beantworten nun die Ergebnisse einer Blitzumfrage.

Konjunktur © studio v-zwoelf - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 7. Februar 2024
Konjunkturbericht der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz

Nachdem sich die wirtschaftliche Entwicklung in Rheinland-Pfalz im vergangenen Herbst spürbar verschlechtert hatte, bleibt die Stimmung der Unternehmen zu Jahresbeginn unverändert im Tief. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für aktuelle Geschäftslage und Perspektiven der gewerblichen Wirtschaft, liegt nach der jüngsten Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern in Rheinland-Pfalz bei 89 Punkten (Herbst 2023: 88 Punkte).

AHK-Beraterlounge © Andrea Conradt, IHK Koblenz
Pressemitteilung vom 6. Februar 2024
IHK Koblenz lud zur Beraterlounge ein

Anfang Februar hatte die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zur Veranstaltung „Europa - Bekannte Märkte neu denken“ eingeladen. Neben einem Vortragsprogramm standen Experten der einzelnen Auslandshandelskammern (AHKs) Europas für individuelle Gespräche zur Verfügung.

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing © Artur Lik
Pressestatement vom 23. Januar 2024
Statement zu Weltoffenheit, Menschenrechte und Toleranz

Die Wirtschaft unserer Region steht für Weltoffenheit, Menschenrechte und Toleranz. Der globale Austausch von Waren, Dienstleistungen und Ideen sind Grundbestandteil unseres Verständnisses von sozialer Marktwirtschaft und wesentlich für unsere wirtschaftliche Stärke. Wir setzen auf die rechtsstaatlichen Prinzipien, die europäische Integration, offene Märkte und unsere Einbindung in die westliche Sicherheitsarchitektur. Nur so können sich unsere Unternehmen auf den Weltmärkten behaupten und nur so bleiben wir für ausländische Investoren und Fachkräfte attraktiv. Fremdenfeindlichkeit, extremistische Hetze oder gar Gewalt gegen Menschen verurteilen wir.

Logo Regionalmonitor
Pressemitteilung vom 23. Januar 2024
IHK-Regionalmonitor geht online

Der IHK-Regionalmonitor bündelt standortrelevante Kennziffern und bietet kostenfrei wichtige Zahlen-Daten-Fakten zur individuellen Standortentwicklung. Website mit ersten Projektideen und Beispielen nun freigeschaltet.

Weltkugel auf der die verschiednen Flaggen der Länder angepinnt sind © Denys Rudyi - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 16. Januar 2024
IHK Koblenz lädt zur Europa-AHK-Beraterlounge ein

Aufgrund der diesjährigen Europawahl ist „Europa“ ein Schwerpunktthema des Veranstaltungsprogramms des Fachbereichs International der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz. Mitgliedsunternehmen soll so die Möglichkeit geboten werden, ihre Geschäftsoptionen innerhalb Europas auszuloten und ihre Fragen zum Auslandsgeschäft zu klären.

Industriehalle © industrieblick - stock.adobe.com
Pressemitteilung vom 12. Januar 2024
Schlechte Noten für den Industriestandort

Die Unternehmen aus dem Netzwerk Industrie stellen dem rheinland-pfälzischen Standort ein schlechtes Zeugnis aus. Das zeigt eine Umfrage der vier Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz, an der sich 145 Unternehmen, mehrheitlich aus dem Industriesektor, beteiligt haben.

Susanne Ditzer von der IHK Koblenz spricht vor vielen Frauen © IHK Koblenz
Pressemitteilung vom 10. Januar 2024
Cross-Mentoring-Programm für weibliche Talente der Region

Auch in diesem Jahr führt die IHK Koblenz ein kostenloses Mentoring-Programm für Frauen durch und lädt Interessierte zur Bewerbung ein. Bewerbungsfrist ist der 15.03.2024.

Pressemitteilung vom 4. Januar 2024
AzubiSpots on Tour im Forum Mittelrhein am 26. Januar 2024

Am 26. Januar laden die Industrie- und Handelskammer Koblenz von 10 bis 14 Uhr gemeinsam mit der Handwerkskammer Koblenz und der Arbeitsagentur Koblenz-Mayen interessierte Schülerinnen und Schüler zur Veranstaltung „AzubiSpots on Tour“ im Forum Mittelrhein ein.