09.05.2022

Lkw-Maut-Fahrleistungsindex im April 2022

Lkw-Maut-Fahrleistungsindizes jetzt auch für grenzüberschreitende Fahrten verfügbar.
Wie das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) und das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilen, ist die Fahrleistung der mautpflichtigen Lastkraftwagen mit mindestens vier Achsen auf Bundesautobahnen im April 2022 gegenüber März 2022 kalender- und saisonbereinigt um 0,8 % gesunken. Im Vergleich zum Vorjahresmonat April 2021 lag der kalenderbereinigte Lkw-Maut-Fahrleistungsindex um 1,5 % niedriger. Die Lkw-Fahrleistung auf Autobahnen gibt frühe Hinweise zur aktuellen Konjunkturentwicklung in der Industrie.  
Lkw-Maut-Fahrleistungsindex im April 2022
- 0,8 % zum Vormonat (kalender- und saisonbereinigt) 
- 1,5 % zum Vorjahresmonat (kalenderbereinigt) 
Stärkster Rückgang in Thüringen 
Der Lkw-Maut-Fahrleistungsindex eignet sich nicht nur bundesweit, sondern auch in einigen Bundesländern als Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung. Vor allem in den industriell geprägten Flächenländern besteht ein deutlicher Zusammenhang zwischen regionaler Lkw-Maut-Fahrleistung und regionalem Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe. In den Stadtstaaten und den weniger industriell geprägten Bundesländern ist der Zusammenhang dagegen schwächer. Den größten Rückgang der Lkw-Maut-Fahrleistung gegenüber dem Vormonat um kalender- und saisonbereinigt 3,1 % gab es im April 2022 in Thüringen.
Die ausführliche BAG-Pressemitteilung finden Sie unter “Weitere Informationen”.