15. Februar 2023

Die eigene Marke kreieren und schützen

Die Marke für das eigene Produkt oder eine Dienstleistung wirkt auf Verbraucher wie ein Qualitätsversprechen. Sie weckt Erwartungen, berührt Konsumenten auch emotional. Umso wichtiger ist es, die richtigen Kennzeichen für die eigenen Angebote zu finden, um sich im Wettbewerb mit anderen behaupten zu können. In der Veranstaltung „Marken kreieren und schützen“ am Freitag, 24. Februar 2023, erfahren die Teilnehmer, wie sie besondere und einprägsame Zeichen finden, die den Kunden im Gedächtnis bleiben. 
In der Veranstaltung informiert Sören Mohr, Geschäftsführer der Agentur New Communication in Kiel, darüber, wie Unternehmen Marken finden. Damit das Zeichen rechtskräftigen Schutz erlangt, vorzugsweise durch die Eintragung als Marke, sind einige rechtliche Anforderungen zu erfüllen. Über diese berichtet Patentanwalt Arnd Hemmer von der Lübecker Kanzlei Vollmann Hemmer Lindfeld. Um vor der Festlegung auf ein Zeichen herauszufinden, ob es bereits ähnliche rechtlich geschützte Marken gibt, empfehlen sich Markenrecherchen. Steffi Jann vom Patent- und Markenzentrum der WTSH – Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH zeigt auf, in welchen frei zugänglichen Datenbanken erste eigene Recherchen möglich sind und worauf Unternehmen achten sollten.
Die kostenlose Präsenzveranstaltung beginnt um 10 Uhr in der IHK zu Lübeck, Fackenburger Allee 2, 23554 Lübeck, und dauert bis 13 Uhr. Details zum Programm und Anmeldung unter: www.ihk.de/sh/marken-schuetzen.
Medieninformation der IHK zu Lübeck vom 15. Februar 2023