ShortSeaShipping Days 2022

Neuer Termin für die ShortSeaShipping Days 2022

Die für den 23. und 24. März 2022 geplanten 4. ShortSeaShipping Days werden auf den 7. und 8. September 2022 verschoben. Ausrichtungsort bleibt weiter die Musik- und Kongresshalle in Lübeck. Veranstalter ist das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (spc). Co-Veranstalter ist die Industrie- und Handelskammer zu Lübeck (IHK).
“Aufgrund der aktuellen Coronalage ist es zurzeit sehr schwierig, verbindliche Zusagen von allen Beteiligten zu erhalten. Daher haben wir uns für eine Verschiebung in den Spätsommer entschieden”, begründet spc-Geschäftsführer Markus Nölke den neuen Termin. “Die ShortSeaShipping Days sind ein überregionales Netzwerktreffen und nur im Präsenzmodus sinnvoll. Wir hoffen durch den neuen Termin die Möglichkeit zu haben, die Veranstaltung mit wenigen Einschränkungen durchführen zu können. Wie auch bei den letzten drei Veranstaltungen möchten wir dazu wieder viele Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet in Lübeck begrüßen”, sagt Rüdiger Schacht, stellvertretender Hauptgeschäftsführer und Geschäftsbereichsleiter Standortpolitik der IHK zu Lübeck.
Bei den ShortSeaShipping Days handelt es sich um eine Fachkonferenz mit angegliedertem Marktplatz, auf dem über 50 Unternehmen und Organisationen multimodale Transportlösungen präsentieren können. Sie sind ein wichtiger Baustein der Promotionaktivitäten des spc. Ziel ist es, mehr Güterverkehr auf die Binnen- und Küstenwasserstraßen und Schienenwege zu verlagern.
Veröffentlicht am 3. Februar 2022