Metaverse: Welche Chancen bietet die virtuelle Welt Unternehmen?

Metaverse – Marketing-Trend oder die Zukunft des Internets?: So titelt eine digitale Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg am Mittwoch, 28. September, 16 bis 17 Uhr. Der kostenfreie Impuls richtet sich an Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich über den Trend “Metaverse” informieren und mit Experten austauschen wollen. 
“Der Begriff Metaverse bündelt digitale, dreidimensionale Erlebniswelten, sagt Michael Wilkens, Digitalexperte der IHKLW: “Im Metaverse können Menschen über Avatare zusammenkommen, sich mit Kollegen treffen, Konzerte besuchen oder einkaufen. Wir rücken die konkreten Chancen für Unternehmen in den Fokus.” 
Zum Start der Veranstaltung wird Jörg Schieb, Digital Experte der ARD und Fachautor, in das Thema Metaverse einführen. Anschließend beleuchten die Volkswagen Group und der VfL Wolfsburg die aktuelle und perspektivische Bedeutung des Metaverse für ihre Unternehmensentwicklung. Für die Volkswagen Group wird Group Manager NFT & Metaverse, Tim Walther, die Ideen und bisherigen Erfahrungen mit Metaverse teilen. Professor Juppi Lee und Linus Lebugle vom VfL Wolfsburg werden den Schwerpunkt auf sogenannte Non fungable Tokens (NFT) legen. NFT bezeichnet einen digitalen Besitz oder eine Berechtigung, die über eine Blockchain gesichert und damit handelbar wird. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig und entwickeln sich dynamisch weiter. 
Die Teilnehmenden erfahren, welche Potenziale das Metaverse für ihren Betrieb bietet, ob sich ein Einstieg lohnt und mit welchen Kosten dieser verbunden ist. Auch gehen die Referenten auf notwendige Qualifikationen ein und darauf, wie die Nutzung von Metaverse den Umsatz steigern kann. 
Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung unter www.ihklw.de/metaverseandnft