Handelskammer Hamburg

Leitbild 2016-2020

Seit 1665 ist unsere Handelskammer die Interessenvertretung und Selbsthilfeorganisation der Hamburger Wirtschaft. Heute sind wir rund 160.000 Mitgliedsunternehmen mit 800.000 Beschäftigten, 700 Unternehmer, die sich ehrenamtlich in Gremien engagieren, 4.500 ehrenamtliche Prüfer für die berufliche Bildung und für Sach- und Fachkundeprüfungen sowie 400 hauptamtliche Mitarbeiter in unserer Handelskammer und ihren Tochtergesellschaften. Seit 1996 formulieren wir gemeinsam unsere wichtigsten Ziele und Werte in einem Leitbild.
Dabei gilt stets unser Leitmotto: Wir handeln für Hamburg!
Mit dem Projekt "Hamburg 2030" haben wir uns vor einigen Jahren ein Zukunftsbild für unsere Stadt entworfen, an dem wir uns langfristig orientieren, an dem wir das Erreichte messen und das wir kontinuierlich fortschreiben. Um den Herausforderungen für die Leitbildperiode 2016-2020 erfolgreich begegnen zu können, wollen wir uns an folgenden Leitsätzen orientieren:
  • Wir fördern Gründungen und Unternehmergeist in Hamburg.
  • Wir arbeiten als Partner für Menschen und Unternehmen an der Entwicklung des Bildungs-  und Wissenstandortes Hamburg.
  • Wir engagieren uns für fairen Wettbewerb, offene Märkte und Internationalität.
  • Wir machen uns stark für eine leistungsfähige Infrastruktur als Basis für wirtschaftlichen Erfolg.
  • Wir treten für eine sichere, bezahlbare und umweltschonende Energieversorgung ein.
  • Wir helfen unseren Mitgliedern, sich auf den demographischen Wandel einzustellen.
  • Wir leisten unseren Beitrag, damit Integration durch Ausbildung, Weiterbildung und Beschäftigung gelingt.
  • Wir unterstützen unsere Mitglieder bei den Herausforderungen der Digitalisierung und wollen dabei Vorreiter sein.
  • Wir setzen uns für eine Innovations- und Wachstumsstrategie für unsere Stadt ein, damit Hamburg auch in Zukunft ein prosperierender Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität bleibt.
  • Wir orientieren uns im Sinne unserer Mitgliedsunternehmen an Wirtschaftsräumen und kooperieren dabei über Hamburgs Grenzen hinaus.
Um diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen, haben wir uns im Sinne unseres Auftrages aus dem IHK-Gesetz in folgende drei Ressorts gegliedert:
  • Unternehmen beraten.
  • Interessen bündeln.
  • Menschen bilden.

WIR BERATEN UNTERNEHMEN.
Wir begleiten unsere Mitglieder von der Geschäftsidee über die Gründung bis zum Ausbau des Unternehmens und unterstützen sie im Krisenfall und bei der Übergabe an ihre Nachfolger.
Wir wissen das eine wesentliche Stärke unserer Organisation in der Vielfalt unserer Mitgliedsunternehmen liegt. Bei unseren Services orientieren wir uns deshalb an den spezifischen Interessen der verschiedenen Branchen und Cluster sowie an den jeweils unterschiedlichen Bedürfnissen kleiner, mittlerer und großer Unternehmen. Bei unseren Aktivitäten stimmen wir uns eng mit den Branchenverbänden und unseren weiteren Partnern ab.
Wir sind Wegbereiter für neue Märkte. Wir zeigen unseren Mitgliedern Trends und Entwicklungen auf und unterstützen sie beim Auf- und Ausbau ihres Geschäfts. Mit unseren Services ergänzen wir die Angebote des Marktes dort, wo es Lücken gibt.
Wir nutzen für die Beziehung mit unseren Mitgliedern moderne und zielgruppengerechte Kommunikationsmittel und bauen die digitalen Kanäle kosequent aus. In einem kontinuierlichen Dialog tauschen wir uns mit ihnen aus, entwickeln so bedarfsgerechte Leistungen.
Wir bauen unsere Angebote vor Ort in den Bezirken und den Stadtteilen kontinuierlich aus. So sind wir nah an unseren Mitgliedern, ermitteln deren Bedürfnisse und bieten die richtigen Services an.
WIR BÜNDELN INTERESSEN.
Wir vertreten das Gesamtinteresse der Hamburger Wirtschaft und beraten Politik und Verwaltung auf allen Ebenen.
Wir machen uns stark für marktwirtschaftliche Rahmenbedingungen, die wettbewerbsfördernd und mittelstandsfreundlich sind. Durch Analysen und Umfragen fühlen wir den Puls der Hamburger Wirtschaft. Wir treten für ein einfaches und wachstumsförderndes Steuersystem, die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte und einen schlanken Staat ein.
Wir setzen uns für eine anforderungsgerechte Entwicklung des Hamburger Hafens sowie eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur für alle Verkehrsträger ein. Wir fördern die Entwicklung von ausgewogenen Flächennutzungs- und Stadtentwicklungskonzepten, die Wachstum von Wertschöpfung, Bevölkerung, Wohnen und Lebensqualität ermöglichen. Wir sprechen uns für schnelle und schlanke Genehmigungsverfahren aus.
Wir setzen auf einen breiten Branchenmix mit einem starken industriellen Kern. Wir bringen Wissenschaft und Wirtschaft zusammen und helfen dabei, Forschungsergebnisse in die Unternehmen und so neue Produkte und Technologien auf den Markt zu bringen. Wir machen uns dafür stark, dass die Energieversorgung der Wirtschaft gesichert bleibt.
Wir erkennen in der Internationalisierung eine Triebfeder unseres Wohlstands und stärken den Außenwirtschaftsstandort Hamburg. Wir setzen uns für freien und fairen Welthandel ein. Wir bahnen den Hamburger Unternehmen Wege ind Ausland und helfen ausländischen Unternehmen in unseren Märkten Fuß zu fassen. Mit eigenen Büros im Ausland und über unser Netzwerk mit den deutschen Auslandshandelskammern vertreten wir die Interessen der Hamburger Wirtschaft.
WIR BILDEN MENSCHEN.
Wir stehen für die duale Ausbildung und den dreistufigen beruflichen Bildungsweg, mit denen die Wirtschaft ihre Fach- und Führungskräfte bis zum akademischen Niveau selber entwickeln kann. Wir sichern die Qualität des beruflichen Bildungssystems und unterstützen Betriebe pragmatisch bei der Qualifizierung ihres Nachwuches. Wir entwickeln neue Berufsbilder sowie attraktive und marktnahe Fort- und Weiterbildungsangebote für den Mittelstand.
Wir bieten in unserer HSBA Hamburg School of Business Administration praxisnahe Studiengänge.
Wir qualifizieren darüber hinaus Menschen durch branchenspezifische Sach- und Fachkundeprüfungen.
Wir setzen uns für einen verlässlichen und klaren Rechtsrahmen ein, der ein positiver Standortfaktor für unsere Mitgliedsunternehmen und ihre Geschäftspartner ist, informieren zu Rechtsfragen und vermitteln Sachverständige. Unser Schiedsgericht und die Mediationsstelle für Wirtschaftskonflikte bieten Alternativen zu den staatlichen Gerichten.
Wir wissen, dass Grundlage für den Erfolg unserer Arbeit unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter sind, denen wir Rahmenbedingungen bieten, die sich an denen unserer Mitgliedsunternehmen orientieren. Unsere Gebäude sind Treffpunkt und Marktplatz für die Hamburger Wirtschaft.
WIR LASSEN UNS BEI UNSEREM HANDELN FÜR HAMBURG VON FOLGENDEN WERTEN LEITEN:
  • Wir stellen unsere Mitgliedsunternehmen in den Mittelpunkt unserer Leistungen.
  • Wir sind überparteilich, politisch, aber nicht parteipolitisch, suchen den Ausgleich von Interessen und fördern das Gemeinwohl.
  • Wir gehen fair miteinander um und halten uns an die demokratisch vereinbarten Spielregeln der Zusammenarbeit.
  • Wir sehen die soziale Marktwirtschaft als Grundlage des gesellschaftlichen Wohlstandes und als Maßstab unseres Handelns.
  • Wir setzen auf Vielfalt und Gleichstellung und unterstützen die Förderung von Frauen in Führungspositionen.
  • Wir sind Ideenwerkstatt und Vorreiter für Reformen und neue Wege.
  • Wir handeln nach den Prinzipien des Ehrbaren Kaufmanns.
  • Wir fördern das Wachstum der Hamburger Wirtschaft und behalten dabei auch Umwelt und Natur im Blick.
  • Wir nehmen gesellschaftliche Verantwortung für unsere Stadt und unsere Bürger wahr und sind uns auch der sozialen Verpflichtung als Unternehmen bewusst.
  • Wir schaffen Nachvollziehbarkeit und Transparenz über unser Tun und Handeln und gehen wirtschaftlich und sparsam mit den Mitteln unserer Mitgliedsunternehmen um.
Laden Sie sich hier unser Leitbild als PDF (PDF-Datei · 993 KB) herunter.