Öffentliche Aufträge

13.07.2022 Webinar: Der öffent­liche Auftrag­geber Bundes­wehr

Der Verteidigungshaushalt soll zur Schließung von Fähigkeitslücken mit einem Sondervermögen von rund 100 Milliarden Euro aufgestockt werden. Dieses Geld soll die Bundeswehr ermächtigen, langjährige Großprojekte zu finanzieren. Dadurch werden Mittel im allgemeinen Verteidigungshaushalt frei. Es ist daher vermehrt mit Ausschreibungen zu rechnen, an denen Unternehmen aus allen Branchen partizipieren können.

Veranstaltungsdetails

In diesem Webinar beschäftigen wir uns mit der Beschaffung der Bundeswehr. Die Bundeswehrverwaltung unterliegt bei allen Beschaffungen grundsätzlich dem Vergaberecht, woraus für die Zulieferer Vorgaben resultieren, die es beim „normalen“ Geschäft nicht gibt. Unser Referent wird unter anderem erläutern, wie und wo nach Aufträgen der Bundeswehr gesucht werden kann, welche Besonderheiten es zu beachten gibt und wie die Vertragsausführung konkret von statten geht. Zudem wird Ihnen die Formularwelt der Bundeswehr vorgestellt – Nutzen Sie die Möglichkeit, einmal hinter die Kulissen zu schauen und Ihre Fragen zu stellen.

Termin / Veranstaltungsort

Datum: 13. Juli 2022
Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Virtuell
Preis: Kostenfrei