Aktuelles

Pressemeldungen 2022

Pressemeldungen inklusive Fotos stellt die IHK Nord Westfalen nicht nur Journalisten, sondern allen Interessierten online zur Verfügung. Die Meldungen sind chronologisch geordnet.
Mehrere Menschen stehen nebeneinander vor einem Roll-up und einer Vitrine und halten Urkunden in den Händen. © Grundmann/IHK Nord Westfalen
29. Juni 2022
epro kooperiert mit Gesamtschule Gronau

Mit der epro GmbH holt die Gesamtschule Gronau einen ausbildungserfahrenen Partner für die Berufsorientierung in ihre Klassenzimmer. Vertreter von Schule und Unternehmen unterzeichneten gestern (28. Juni) eine entsprechende Vereinbarung.

Schlüsselgrafik der IHK-Aktion Azubimojis © IHK Nord Westfalen
28. Juni 2022
Carla Geschermann ist ein Azubimoji

Carla Geschermann, angehende Bankkauffrau bei der Volksbank Münsterland Nord eG in Telgte, übernimmt am Mittwoch (29. Juni) für einen Tag den Instagram-Kanal der IHK Nord Westfalen.

Mehrere Manometer nebeneinander- © Scanrail/Adobe Stock
23. Juni 2022
„Wirtschaft wird ihren Beitrag leisten“

Die IHK Nord Westfalen begrüßt angesichts der Unsicherheiten bei der Versorgung mit russischem Erdgas die Ausrufung der Alarmstufe nach dem Notfallplan Gas.

Drei Menschen sitzen an einem Tisch und unterzeichnen Urkunden. Dahinter stehen weitere Menschen mit zwei Roll-ups. © Busch/IHK Nord Westfalen
22. Juni 2022
SIGNAL IDUNA und VAM unterstützen Gesamtschule

Die Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg holt sich gleich zwei ausbildungserfahrene Partner für die Berufsorientierung in die Klassenzimmer: SIGNAL IDUNA und die Verkehrsakademie Münsterland GmbH (VAM).

Mehrere Menschen stehen vor einem Gebäude und einem Lkw auf dem Sostmeier steht und halten Urkunden. © Busch/IHK Nord Westfalen
22. Juni 2022
Sostmeier kooperiert mit Gesamtschule

Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln und die Sostmeier GmbH & Co. KG sind offizielle Kooperationspartner im IHK-Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“. Vertreter von Unternehmen und Schule unterzeichneten am 21. Juni eine entsprechende Vereinbarung.

Drei Männer und eine Frau stehen hinter zwei Stehtischen. Die Frau und ein Mann halten eine Urkunde in der Hand. © Rupert Oberhäuser/EGLV
22. Juni 2022
„Bedingungen für die Ausbildung von Profis“

Das neue Ausbildungszentrum von Emschergenossenschaft und Lippeverband, das Anfang der Woche in Bottrop eröffnet wurde, ist von der IHK Nord Westfalen als „Zugelassener Prüfungsort“ ausgezeichnet worden.

Ein junger Mann in rotem T-Shirt und mit schwarzer Cappy steht vor einem Tisch, auf dem Leuchtbuchstaben liegen. © Grundmann/IHK Nord Westfalen
21. Juni 2022
Azubi präsentiert Handwerksberuf auf Instagram

Lars Gawellek, angehender Schilder- und Lichtreklamehersteller bei Licht + Werbetechnik Hermann Brück in Münster, übernimmt am Donnerstag für einen Tag den Instagram-Kanal der IHK Nord Westfalen und präsentiert seine Ausbildung.

Rundes Logo als Weltkugel mit der Beschriftung „Ab ins Ausland" © IHK Nord Westfalen
21. Juni 2022
Während der Ausbildung Europa entdecken

Viele Auszubildende wünschen sich, eine Zeit im Ausland zu arbeiten. Fünf Azubis von Unternehmen aus Emsdetten, Ahlen, Münster und Stadtlohn erfüllen sich mit Unterstützung der IHK Nord Westfalen diesen Traum.

Ein Mann mit Brille und im Anzug hält ein zusammengerolltes Papier in der Hand. © Busch/IHK Nord Westfalen
20. Juni 2022
Energiekosten bereiten Unternehmen Sorgen

Klimaschutz, digitaler Fortschritt, dazu die Folgen der Pandemie und des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine – die Wirtschaft im Kreis Steinfurt steht vor großen Herausforderungen. Das wurde während der Sitzung des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Steinfurt in Lengerich deutlich.

Schlüsselgrafik der IHK-Aktion Azubimojis © IHK Nord Westfalen
20. Juni 2022
Pia Recker präsentiert Ausbildung auf Instagram

Pia Recker, angehende Kauffrau für Versicherungen und Finanzen bei der Provinzial Versicherung in Münster, übernimmt am Mittwoch (22. Juni) für einen Tag den Instagram-Kanal der IHK Nord Westfalen.

Zwei Männer in Anzügen halten gemeinsam eine Urkunde. © IHK
17. Juni 2022
Silberne IHK-Ehrennadel für Ulrich Sick

Für seine Verdienste um die regionale Wirtschaft ist Prof. Dr. Ulrich Sick aus Dorsten mit der silbernen Ehrennadel der IHK Nord Westfalen ausgezeichnet worden.

Ein Mann und eine Frau halten gemeinsam eine Urkunde. © IHK
17. Juni 2022
Wiesehahn-Haas zum Ehrenmitglied ernannt

Für ihre Verdienste um die regionale Wirtschaft ist Birgit Wiesehahn-Haas zum Ehrenmitglied der IHK-Vollversammlung der IHK Nord Westfalen ernannt worden.

Zwei Männer in Anzügen halten gemeinsam eine Urkunde. © IHK
17. Juni 2022
Krumme Ehrenmitglied der Vollversammlung

Für seine Verdienste um die regionale Wirtschaft ist Heinrich-Georg Krumme zum Ehrenmitglied der Vollversammlung der IHK Nord Westfalen ernannt worden.

Zwei Männer in Anzügen halten gemeinsam eine Urkunde. © IHK
17. Juni 2022
Carl Pinnekamp zum Ehrenmitglied ernannt

Für seine Verdienste um die regionale Wirtschaft ist der Unternehmer Carl Pinnekamp aus Warendorf zum Ehrenmitglied der Vollversammlung der IHK Nord Westfalen ernannt worden.

Zwei Männer im Anzug halten eine Urkunde in der Hand. © IHK
17. Juni 2022
Roberg Ehrenmitglied der Vollversammlung

Für seine Verdienste um die regionale Wirtschaft ist Julius Fabian Roberg aus Münster mit der goldenen Ehrennadel der IHK ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied der IHK-Vollversammlung ernannt worden.

Eine Frau mit blonden Haaren steht vor einer Fotowand und zeigt auf das Wort #ihkgeprüft. © IHK Nord Westfalen
15. Juni 2022
Mehr Wertschätzung für die Ausbildung

Rund 6.000 Auszubildende legen in den kommenden Wochen ihre Abschlussprüfung bei der IHK Nord Westfalen ab. Aus Sicht der IHK sind sie nicht nur dringend benötigte Fachkräfte für die Unternehmen im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region, sondern auch Botschafterinnen und Botschafter für die betriebliche Ausbildung.

Zwei Männer und zwei Frauen sitzen eng beieinander und halten zwei Urkunden in den Händen. © Pöhnert/IHK Nord Westfalen
15. Juni 2022
Punktmacher kooperiert mit Gymnasium

Punktmacher und das Riesener-Gymnasium in Gladbeck sind offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der IHK Nord Westfalen. Vertreter von Schule und Unternehmen unterzeichneten gestern (14. Juni) eine entsprechende Vereinbarung.

Frauen und Männer sitzen mit Stiften in der Hand nebeneinander an Tischen © WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH
13. Juni 2022
Mit Weiterbildung Fachkräfte sichern

Vom 20. bis zum 24. Juni informieren IHK-Fachleute online oder in Präsenz bei Unternehmen vor Ort über Karrierewege und zeigen maßgeschneiderte Lösungen zur Sicherung von Fachkräften und Know-how auf.

Eine Frau hält an einem Podium eine Rede, im Halbkreis sitzen Männer und Frauen und hören zu. © IHK Nord Westfalen
10. Juni 2022
„Fokus auf Strom schürt Abhängigkeit"

Auf die zentrale Rolle der Infrastruktur für eine erfolgreiche Energiewende hat die Vor-sitzende des Vorstands der Westenergie AG, Katherina Reiche, am 9. Juni in Münster hingewiesen.

Das Gute findet Innenstadt Logo © IHK Nord Westfalen
9. Juni 2022
Kampagne für lebendige City ausgezeichnet

Die Kampagne „Das Gute findet Innenstadt“ der IHK Nord Westfalen ist heute (9. Juni) in Berlin mit dem German Brand Award 2022 ausgezeichnet worden. Der German Brand Award gilt als einer der wichtigsten deutschen Markenpreise.

Drei anzugtragende Männer unterhalten sich und lachen miteinander. © ReeldealHD images/stock.adobe
9. Juni 2022
IHK-Sprechtag zur Unternehmensnachfolge

Konfliktlösungen stehen beim nächsten IHK-Sprechtag Unternehmensnachfolge am 21. Juni im Mittelpunkt. In vertraulichen Einzelgesprächen beantworten ein Wirtschaftsmediator und ein Experte der IHK Nord Westfalen die Fragen von abgebenden Unternehmern und Nachfolgern.

Mehrere Menschen stehen nebeneinander vor einem Bildschirm, auf dem weitere Personen zu sehen sind. © Michael Möller/IHK
9. Juni 2022
Digitalkompetenz signifikant gesteigert

In einem Pilotprojekt hat die IHK Nord Westfalen die Weiterbildungen zum Industriemeister und Wirtschaftsfachwirt mit Digitalisierungswissen aufgeladen.

Eine Fachkraft mit einem Tablet zeigt mit seiner Hand auf ein Hochlager, eine weitere Fachkraft steht daneben © Pressmaster/Shutterstock
7. Juni 2022
Gute Entwicklung bis ins erste Quartal

Die Industrie im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region, die aktuell mit zum Teil existenzbedrohenden Preissteigerungen und Lieferschwierigkeiten kämpft, hatte sich bis ins erste Quartal 2022 hinein positiv entwickelt.

Eine Frau Tippt etwas in den Taschenrechner und gleichzeitig in den Laptop. © Joyseulay/Shutterstock
7. Juni 2022
Steuertipps für Unternehmensgründer

Schon bei der Gründung eines Unternehmens lauern zahlreiche Steuerfallen. Damit junge Unternehmerinnen und Unternehmern nicht hineintappen, bieten ihnen die Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe und die IHK Nord Westfalen am 14. Juni eine kostenlose steuerrechtliche Erstberatung in vertraulichen Einzelgesprächen an.

Schlüsselgrafik der IHK-Aktion Azubimojis © IHK Nord Westfalen
3. Juni 2022
Kristina Mayer und Sema Zamlut sind Azubimojis

Kristina Mayer und Sema Zamlut, angehende Kauffrauen für Versicherungen und Finanzen beim Warendorfer Versicherungs-Kontor, übernehmen am Mittwoch (8. Juni) für einen Tag den Instagram-Kanal der IHK Nord Westfalen.

Straßensperre vor einer Baustelle © Gina Sanders/Fotolia
2. Juni 2022
Bergstraße: IHK sieht noch Gesprächsbedarf

Angesichts der für 2023 geplanten Kanalsanierung an der Bergstraße in Münster dringt die IHK auf eine umfassende Information aller Gewerbetreibenden und fortdauernde Prüfung, um die Auswirkungen der Straßensperrung für die betroffenen Unternehmen zu minimieren.

Männer und eine Frau stehen nebeneinander zu einem Foto aufgestellt. © Wilfried Hiegemann
2. Juni 2022
Wie tickt der „hybride" Versicherungskunde?

Der „hybride“ Versicherungskunde, der sich flexibel zwischen analogen und digitalen Angeboten entscheidet, stand am 2. Juni beim 7. VersicherungsVermittlerTag Nord-Westfalen im Mittelpunkt.

Eine Frau mit blonden Haaren nimmt an einem Videochat teil. © Fizkes/Shutterstock
2. Juni 2022
Digitaler Elternabend zur Berufswahl

Eltern sind wichtige Ratgeber für ihre Kinder, wenn es um die berufliche Orientierung vor dem Schulabschluss geht. Deshalb bietet die IHK Nord Westfalen in Gelsenkirchen am 9. Juni (Donnerstag) von 18 bis 19.30 Uhr einen Online-Elternabend zur Berufswahl an.

Mehrere junge Menschen stehen nebeneinander vor einer roten Wand und schauen auf Smartphones. © Alessandro Biascioli/AdobeStock
30. Mai 2022
Generationenforscher gibt Personalern Tipps

Wie verändert die Generation Z mit ihren Erwartungen und Bedürfnissen die Arbeitswelt? Antworten darauf gibt Generationenforscher Rüdiger Maas in einem Onlineseminar der IHK Nord Westfalen am 9. Juni.

Schlüsselgrafik der IHK-Aktion Azubimojis © IHK Nord Westfalen
30. Mai 2022
Imke Beier präsentiert Ausbildung auf Instagram

Imke Beier, angehende Kauffrau für Büromanagement bei der eubanet GmbH in Ibbenbüren, übernimmt am Mittwoch (1. Juni) für einen Tag den Instagram-Kanal der IHK Nord Westfalen.

Viele Menschen stehen nebeneinander in mehreren Reihen vor einem Gebäude. © Grundmann/IHK Nord Westfalen
25. Mai 2022
Baumeister und Merten im Vorstand

Anja Baumeister, Geschäftsführerin der RADWELT Coesfeld GmbH, und Michael Merten, Geschäftsführer der Stuhlfabrik Schnieder GmbH (Lüdinghausen), sind neue stellvertretende Vorsitzende im IHK-Regionalausschuss für den Kreis Coesfeld.

Mehrere Menschen stehen auf einer grünen Wiese vor dem Fuß eines mit einem Kind bemalten Windrads. © Betz/IHK Nord Westfalen
24. Mai 2022
Planung und Genehmigung dauern zu lange

Der Krieg in der Ukraine und hohe Energie- und Rohstoffpreise drücken die Stimmung bei den Unternehmen im Kreis Borken. Das wurde auf der Sitzung des IHK-Regionalausschusses für den Kreis Borken im Bürgerwindpark A 31 Hohe Mark in Heiden deutlich.

Schlüsselgrafik der IHK-Aktion Azubimojis © IHK Nord Westfalen
20. Mai 2022
Christian Fuchs übernimmt Instagram-Kanal

Christian Fuchs, Auszubildender zum Fachinformatiker in der Fachrichtung Systemintegration bei der Simplicity networks GmbH in Oelde, übernimmt am Mittwoch (25. Mai) für einen Tag den Instagram-Kanal der IHK Nord Westfalen.

Gruppenfoto: Die Kerith GbR aus Münster gewann den Start-up-Wettbewerb beim Digital Summit Euregio © Krüdewagen/IHK
18. Mai 2022
Start-up Kerith aus Münster erfolgreich

Die Kerith GbR hat den Start-up-Wettbewerb am 18. Mai beim „Digital Summit Euregio“ in Münster gewonnen. Mit seiner Geschäftsidee und Präsentation überzeugte das Unternehmen aus Münster die Jury.

Mehrere Menschen halten gemeinsam die Europa-Flagge. © IHK
18. Mai 2022
Vertrauen in digitale Sicherheit schaffen

Nordrhein-Westfalen und die Niederlande gehören zu den am stärksten verflochtenen Wirtschaftsregionen weltweit. Auch digital sollen beide Regionen gemeinsam noch mehr von ihrer Zusammenarbeit profitieren.

Zwei Männer und eine Frau stehen vor einem Banner, auf dem der IHK-Bezirk Nord Westfalen abgebildet ist. © IHK Nord Westfalen
18. Mai 2022
Strategie gegen Flächenengpass gefordert

Eine nachhaltige Stadtentwicklung muss auch die Anforderungen der Wirtschaft in Münster angemessen berücksichtigen. Dies war die Kernbotschaft, die die Unternehmer im IHK-Regionalausschuss für die Stadt Münster an Stadtbaurat Robin Denstorff richteten.

Eine junge Frau in weißem T-Shirt sitzt an einem Schreibtisch und hält eine Broschüre und ein Lineal in der Hand. © Grundmann/IHK Nord Westfalen
17. Mai 2022
Influencer für Ausbildung

25 Auszubildende von 18 Unternehmen aus dem Münsterland und drei Unternehmen aus der Emscher-Lippe-Region machen bei der nächsten Runde der Aktion „Azubimojis“ mit.

Mehrere Menschen sitzen und stehen um einen Tisch. Zwei Männer halten Urkunden in den Händen. © Busch/IHK Nord Westfalen
17. Mai 2022
Crespel & Deiters unterstützt Gesamtschule

Die Harkenberg Gesamtschule Hörstel und die Crespel & Deiters GmbH & Co. KG aus Ibbenbüren sind offizielle Kooperationspartner im Projekt „Partnerschaft Schule-Betrieb“ der IHK Nord Westfalen.

Drei Männer stehen vor einem Gebäude. © Grundmann/IHK Nord Westfalen
16. Mai 2022
Christoph Berger führt IHK-Handelsausschuss

Christoph Berger, Inhaber des Modehauses Ebbers in Warendorf, ist neuer Vorsitzender im Handelsausschuss der IHK Nord Westfalen. Die Ausschussmitglieder wählten den 47-jährigen Textilhändler zum Nachfolger von Michael Radau.

Viele Menschen in Businesskleidung zu einem Gruppenfoto vor einem Gebäude aufgestellt. © Grundmann/IHK Nord Westfalen
16. Mai 2022
IHKs unterstützen Citymanagement

Um die Attraktivität von Innenstädten und Einkaufsvierteln zu sichern oder zu verbessern, müssen sie professionell gemanagt werden. Das ist die gemeinsame Überzeugung der IHK Nord Westfalen und der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim.

Ein Pflanzenspross, umgeben von einem Kreis aus Symbolen der Energie vor einem farbigen Hintergrund. © Adobe Stock/Surasak
13. Mai 2022
Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit

Die geplante Ausweitung der Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit ist Thema eines Online-Seminars der IHK Nord Westfalen am Dienstag (17. Mai).

Viele Menschen aufgereiht hinter- und nebeneinander mit Zeugnissen in der Hand vor einem Gebäude. © Joachim Busch/IHK Nord Westfalen
12. Mai 2022
Leistungsträger für die Wirtschaft

Das Ausbildungszeugnis haben sie längst bekommen. Seit dem 11. Mai können 113 Absolventinnen und Absolventen der dualen und berufsbegleitenden Studiengänge der IHK Nord Westfalen ihre Bachelor-Urkunde dazulegen

Mehrere Menschen stehen nebeneinander in der Eingangshalle eines Gebäudes. © IHK
11. Mai 2022
Betriebliche Nachhaltigkeit lernen

Ab 2025 will Parador in seinen Werken in Coesfeld und im österreichischen Güssing klimaneutral produzieren. „Das allein macht das Unternehmen zum logischen Besuchsziel für den Ausschuss für unternehmensverantwortliche Nachhaltigkeit der IHK Nord Westfalen“, unterstreicht dessen Vorsitzender Carsten Sühling.

Ein Mann schweißt ein Metallteil. © Photocreo Bednarek/AdobeStock
10. Mai 2022
Preissteigerung belastet Unternehmen massiv

Die nord-westfälische Wirtschaft steht vor einem erneuten Abschwung. Darauf deuten jedenfalls die Ergebnisse der Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen hin, die IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Fritz Jaeckel am 10. Mai in Münster präsentiert hat.

Register Steuern an Akte © Falko Matte/Fotolia
6. Mai 2022
Zwei Kommunen erhöhen Gewerbesteuer

Während hohe Energie- und Rohstoffpreise der Wirtschaft mehr und mehr zusetzen, können sich die allermeisten Unternehmen im Münsterland und der Emscher-Lippe-Region zumindest auf gleichbleibende Belastungen durch die Gewerbesteuer einstellen.

Ein ingenieur hält ein Tablet in der Hand. Das Bild steht für künstliche Intelligenz in der Industrie © ipopba/Fotolia
5. Mai 2022
IHK fördert IT-Wissenstransfer

Mit Online-Sprechstunden zu IT-Sicherheit und Künstlicher Intelligenz (KI) unterstützt die IHK Nord Westfalen seit einigen Wochen Unternehmen auf zwei wichtigen Digitalisierungsfeldern.

Mann am Schreibtisch mit Taschenrechner und Tabellen © lovelyday12/ shutterstock.com
5. Mai 2022
Finanzierungsexperten geben Tipps

Kleine und mittlere Unternehmen aus dem Westmünsterland können beim Finanzierungssprechtag der IHK Nord Westfalen am 18. Mai (Mittwoch) Fragen zur Finanzierung von Liquiditätsbedarf, Umstrukturierungs- und Erweiterungsvorhaben stellen.

Die Hände eines Menschen in Businesskleidung liegen auf einem Handy und einem Laptop, darunter Papiere mit Graphen. © Blue Planet Studio/AdobeStock
4. Mai 2022
IHK begrüßt Schutzschild für Unternehmen

Die Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen begrüßt das von der Bundesregierung beschlossene Maßnahmenpaket zur Unterstützung der besonders vom Krieg in der Ukraine betroffenen Unternehmen.

Eine junge und eine ältere Frau sitzen zusammen und planen die Unternehmensnachfolge. © contrastwerkstatt/AdobeStock
4. Mai 2022
IHK-Sprechtag zur Unternehmensnachfolge

Rechtliche Aspekte stehen beim nächsten IHK-Sprechtag Unternehmensnachfolge am 11. Mai (Mittwoch) in der IHK in Bocholt, Willy-Brandt-Straße 3, im Mittelpunkt.

Logo digital summit euregio © IHK Nord Westfalen
3. Mai 2022
Digital Summit Euregio am 18. Mai in Münster

Einblicke in die zentralen Trends der Digitalisierung gibt es beim „Digital Summit Euregio“ am 18. Mai in Münster genauso wie konkrete Tipps für den Fall eines Hacker-Angriffs.

Drei Frauen und zwei Männer in Business-Kleidung stehen vor einem Banner der IHK Nord Westfalen. © Tronquet/IHK Nord Westfalen
2. Mai 2022
Partner für Politik und Verwaltung

Der Vestische Vorstand der IHK Nord Westfalen will seine Position als konstruktiv-kritischer Gesprächspartner von Politik und Verwaltung in der Emscher-Lippe-Region weiter ausbauen, um die wirtschaftliche Entwicklung bestmöglich zu fördern.