Krieg in der Ukraine: Finanzierungshilfen für betroffene Unternehmen

Am 9.Mai startet das KfW-Kreditprogramm „KfW-Sonderprogramm UBR 2022“, um kurzfristig die Liquidität der nachweislich vom Krieg in der Ukraine betroffenen Unternehmen zu sichern. Unternehmen aller Größenklassen und Branchen erhalten Zugang zu zinsgünstigen Krediten mit weitgehender Haftungsfreistellung der Hausbanken.
Informationen zu den Konditionen und zum Antragsverfahren finden Sie hier:
Auch die Bürgschaftsbank NRW unterstützt im Rahmen eines Sonderprogramms kleine und mittlere Unternehmen in NRW, die durch den Krieg in Schwierigkeiten geraten sind. Das Programm läuft ab sofort, zunächst befristet bis zum 31.12.2022.
Hier erhalten Sie detaillierte Informationen: