Nr. 5554812
IHK-Bildungsforum am 19. September 2022

Bildungsforum: Quo vadis Aus- und Weiterbildungsprüfungen digital?

Das Bildungsforum der IHK-Arbeitsgemeinschaft Rheinland-Pfalz am 19. September 2022 beschäftigt sich mit der digitalen Transformation im Prüfungswesen der Beruflichen Bildung. Im Fokus der Veranstaltung steht die Frage, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf das Prüfungswesen hat und welche Chancen und Herausforderungen sich dadurch ergeben.  
Das Bildungsforum findet am 19. September 2022, von 13.30 bis 17.30 Uhr in der IHK-Regionalgeschäftsstelle Bad Kreuznach, John-F.-Kennedy-Straße 13, 55543 Bad Kreuznach statt. Sie können an der Veranstaltung in Präsenz oder digital über eine Live-Übertragung teilnehmen. 

Digitalisierung im Prüfungswesen

  • Welche Bereiche des Prüfungswesens der Aus- und Weiterbildung lassen sich digital abbilden? Und welche Herausforderungen müssen beachtet werden?
  • Welche Prozesse des Prüfungswesens werden bereits in digitaler Form umgesetzt?
  • Wie können Prüfungen digital durchgeführt werden und welche (datenschutz-)rechtlichen Aspekte müssen beachtet werden?
  • Welche (positiven) Auswirkungen ergeben sich durch die Digitalisierung der Prüfungen?
Auf diese und weitere Fragen möchten wir im Dialog mit Ihnen Antworten finden und neue Ideen zur Umsetzung digitaler Angebote diskutieren. Im gemeinsamen Austausch zwischen Referierenden und Teilnehmenden wird diskutiert, welche Auswirkungen der Transformationsprozess auf die Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung hat und welche Maßnahmen erforderlich sind, um die Berufliche Bildung digital und attraktiv zu gestalten.
Die Referierenden stellen Ihnen in den Workshops die digitalen Entwicklungen in der Prüfungserstellung in der Ausbildung und Weiterbildung vor. Sie als Teilnehmende sind eingeladen, eigene Impulse oder innovative Lösungen einzubringen. Wir freuen uns auf den Input unserer Prüfer*innen, da diese direkt von dem Transformationsprozess im Prüfungswesen betroffen sind.

Die Workshops

 Unsere Referent*innen bieten die folgenden Workshops:
Thema des Workshops
Referent*in
Digitale Prüfungen in der Ausbildung – PAL Test & Learn (Erste Systemprototypen)
Thomas Meyer, Prüfungsaufgaben- und Lehrmittelentwicklungsstelle (PAL)
Digitale Prüfungen in der Weiterbildung – Chic oder Chance?
Sören Brune, DIHK-Bildungs-GmbH
Digitale Trends in der beruflichen Bildung und Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes in der Berufsbildung
Martin Fretter/Thomas Schmidt, IHK Digital GmbH

Das Programm

13.30 Uhr
Get-together mit Mittagsbuffet
14.00 Uhr
Begrüßung und Einordnung des Prüfungswesens in die IHK-Organisation
14.15 Uhr
Impulsvortrag: Rechtliche Rahmenbedingungen des Digitalen Prüfens, Valerie Merz, DIHK e.V. 
15.00 Uhr
Pitch der angebotenen Workshops
15.30 Uhr
1. Workshop-Runde 
16.15 Uhr
2. Workshop-Runde 
17.00 Uhr
Austausch über Workshop-Ergebnisse 
17.15 Uhr
Impuls zu dem vom Bundesinstitut für Berufsbildung herausgegebenen Abschlussbericht  Das Prüfungswesen in der digitalen Transformation: Status quo und Entwicklungsperspektiven (2022) , Referent*in Bundesinstitut für Berufsbildung

Zur Onlineanmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte zeitnah an, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist.