Presseinformationen

Flagge-Kambodscha © shutterstock.com
Ländersprechtag Kambodscha

Die IHKLW lädt am 4. Juni zum digitalen Sprechtag über Geschäftsmöglichkeiten in Kambodscha ein.

Tablet zeigt auf Pakete © shutterstock.com
Das Lieferkettengesetz in der Praxis

Die IHKLW lädt Unternehmen am 27. Mai zum digitalen Impuls zum Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz ein.

Business,Model,Canvas,Concept.,Innovative,Tool,That,Helps,Entrepreneurs,And © shutterstock.com
Geschäftsmodellinnovation durch Nutzerfeedback

Unsere IHKLW und das Mittelstand-Digital Zentrum Berlin informieren bei einer kostenfreien digitalen Veranstaltung am 28. Mai von 10 bis 11 Uhr.

Hand,Stopping,The,Domino,Business,Crisis,Effect,Or,Risk,Protection © shutterstock.com
Check-up zur Krisenfrüherkennung

Die IHKLW bietet am 24. Mai von 13.30 bis 14.30 Uhr eine kostenfreie Online-Veranstaltung zur Unternehmensentwicklung mit dem Verein Wirtschafts-Senioren Hannover an.

Flaggen-EU-Wahl © shutterstock.com
EU-Wahl-Veranstaltung entfällt

Eine Informationsveranstaltung über die Europa-Wahl muss nach Absagen kurzfristig entfallen.

Elbbrücke Darchau - Neu Darchau
Elbbrücke verbessert Erreichbarkeit und Geschäftschancen

Die IHKLW begrüßt den Start des Planfeststellungsverfahrens des Landkreises Lüneburg.

Co2,Emission,Reduction,Concept,In,Hand,With,Environmental,Icons,,Global © shutterstock.com
Klimaschutzgesetz

Unsere IHKLW begrüßt die beschlossene Änderung des Klimaschutzgesetzes und die damit ermöglichte Flexibilisierung der Vorgaben auf dem Weg hin zur Klimaneutralität.

Diagramm © shutterstock.com
Wirtschaft steckt im Konjunkturtal fest

Die konjunkturelle Lage der Unternehmen im Wirtschaftsraum Nordostniedersachsen bleibt auch im Frühjahr schwierig.

2024-GedankenGut-Lueneburg (126) © tonwert21
GedankenGut mit Carsten Kraus

Carsten Kraus hat bei unserer GedankenGut-Veranstaltung rund 140 Gäste in der Lüneburger web-netz GmbH durch die spannende Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) geführt.

IHKLW setzt Zeichen für Weltoffenheit

27 Prozent von uns – #KeineWirtschaftOhneWir: Bundesweite Aktion rückt die Bedeutung von Erwerbstätigen mit Migrationshintergrund in den Mittelpunkt

Aktion Heimat Shoppen © ihklw/Hans-Jürgen Wege
Heimat-shoppen-Preis

Bis zum 15. April können sich Gewerbevereine, Standortgemeinschaften und Stadtmarketing für die Aktionstage anmelden, Konzepte für den Wettbewerb bis zum 30. Juni einreichen. Die beste Idee wird mit 3.000 prämiert.

Symbole-Laptop-Bildschirm-digital © shutterstock.com
Infocenter für Ausbildungsbetriebe

Ab sofort steht Ausbildungsbetrieben ein digitales Infocenter zur Verfügung, in dem Ausbildende alle Informationen rund um ihr Ausbildungsgeschäft finden.

Schienen verästeln sich © shutterstock.com
Kritik an Sparplänen

Unsere IHKLW kritisiert die Sparpläne der Bundesregierung angesichts steigender Staukilometer und dringend benötigter Neu- und Ausbauprojekte.

Praktikumsfinder bringt Unternehmen und Schüler zusammen

Für Unternehmen auf Nachwuchssuche und Schülerinnen und Schüler, die ein Praktikum absolvieren möchten, gibt es jetzt eine neue Plattform: den Schulpraktikumsfinder.

AzubiCard Screenshot Homepage © IHKLW
Azubis profitieren von neuer AzubiCard

Mit der digitalen AzubiCard profitieren Azubis im IHKLW-Bezirk von Vergünstigungen – und haben außerdem die wichtigsten Daten rund um ihre Ausbildung immer dabei.

Strichmaennchen-Treppe-Ziel © shutterstock.com
Höhere Berufsbildung zahlt sich aus

Techniker, Meister und Fachwirte werden von Betrieben händeringend gesucht. Damit bieten sich zukunftsorientierte Karrierewege für Berufseinsteiger.

Nachfolgemoderator Kai Lührs © Andreas Tamme / tonwert21.de
Unternehmensnachfolge als Chance

IHKLW-Nachfolgemoderator Kai Lührs unterstützt Nachfolger und ausscheidende Unternehmer bei der Übergabe.

IHKLW-Weiterbau-2 © Studio Andreas Heller Architects & Designers
Weiterbau statt Neubau

Unsere IHKLW ändert die Pläne zur Generalsanierung und Erweiterung des Hauptsitzes am Platz Am Sande in Lüneburg - in Richtung Weiter- statt Neubau.

St. Johanniskirche - LMG © Lüneburg Marketing GmbH
Lüneburg muss per Auto, Rad und ÖPNV erreichbar sein

IHKLW und LCM stellen eine Umfrage zur Erreichbarkeit der Stadt vor. Aktuell schätzen Unternehmen die Erreichbarkeit mit dem Auto als besonders wichtig ein, ein neues Konzept sollte alle Verkehrsmittel einschließen.