Aktuell

Workshop: Generationsmanagement in der Digitalisierung

Generationstypische Unterschiede zu verstehen und die Stärken der Zusammenarbeit verschiedener Altersgruppen zu entdecken, ist das Thema des eines Workshops des Mittelstand-Digital Zentrums Lingen.Münster.Osnabrück am 14. August in Hannover.

Kostenfreie Webinare und Workshops auch zu KI

Das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover bietet kostenfreie Webinare für Unternehmen zu verschiedenen Themen rund um Künstliche Intelligenz an. Die Termine für Juli/August:

KI-Konferenz im Vorfeld der Hannover Messe

Im Vorfeld der Hannover Messe 2025 organisiert die Deutsche Messe AG die Konferenz „KI in der Industrie“ am 22. Januar 2025 in Frankfurt. Die KI-Konferenz gliedert sich in die drei Tracks Business, Engineering und Deep Tech.

KI-Mentoring: Ihr Weg zur eigenen KI-Anwendung

Das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover bietet ein neues KI-Mentoring an, um Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung von eigenen KI-Lösungen zu unterstützen.

Leibniz Universität: Magazin zu KI in Wissenschaft und Forschung

Die Leibniz Universität beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe ihres Unimagazins mit dem Thema „Künstliche Intelligenz. Game Changer in Wissenschaft und Forschung?“ Themen sind unter anderen KI im Maschinenbau, KI in der Fahrzeugelektronik oder maschinelles Lernen.

Digitalbonus: Info-Veranstaltungen für Multiplikatoren und Unternehmen

NBank und Niedersachsen.next bieten zwei Info-Veranstaltungen zum Digitalbonus an, der jetzt angelaufen ist: Wie sieht das Förderprogramm aus, wie läuft der Antragsprozess? Außerdem werden geförderte Projekte aus dem ersten Digitalbonus-Programm vorgestellt.

Neuer Digitalbonus startet am 25. Juni

Unter dem Titel „Digitalbonus.Niedersachsen-innovativ“ können Unternehmen ab dem 25. Juni Mittel aus dem gemeinsam mit der NBank aufgelegten Programm beantragen. Dieser neue Digitalbonus soll Investitionen in innovative Projekte zur Einführung oder Verbesserung von Hard- und Software sowie der IT-Sicherheit bei kleinen und mittleren Unternehmen in Niedersachsen fördern. Das Programm soll die digitale Transformation in KMU beschleunigen.

Mit Künstlicher Intelligenz gegen den Fachkräftemangel

Das Regionale Zukunftszentrum Nord (RZ.Nord) hilft kleinen und mittleren Unternehmen in Norddeutschland, Künstliche Intelligenz in der Personalarbeit zu nutzen. KI kann Prozesse wie Recruiting und Verwaltung verbessern.

Göttinger Unternehmenstag am 29. Mai: Digitaler Mittelstand und KI

Beim Göttinger Unternehmenstag geht es in diesem Jahr um den Digitalen Mittelstand und KI in kleinen und mittleren Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Qualifizierungsmaßnahme: Fit für Veränderungen

Eine kostenlose Qualifizierungsmaßnahme unter dem Namen „VeränderungsMacher*in“ richtet sich an Beschäftigte in der Produktentwicklung mittelständischer Unternehmen, die ihre Kompetenzen erweitern und sich auf die zukünftige Arbeitswelt vorbereiten möchten.

Förderinitiative IT-Sicherheit: Neue Projektrunde

Die Förderinitiative „IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ hat eine neue Einreichungsrunde gestartet. Unternehmen können bis zum 1. August Projekte vorschlagen, mit denen sie Herausforderungen bei der Cybersicherheit bewältigen wollen.

Digitale Lernplattform soll KMU beim Einsatz von künstlicher Intelligenz helfen

Region Hannover. Die Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) als Chance zu mehr Effizienz wird von vielen Unternehmen erkannt – doch noch hapert es gerade bei kleinen und mittleren Unternehmen an der konkreten Umsetzung.

ELSTER- und BundID beantragen

Wenn Sie Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten und dafür ein ELSTER-Zertifikat oder eine BundID benötigen, sind Sie hier genau richtig.
ELSTER (Elektronische Steuererklärung) ist das Online-Portal der deutschen Finanzverwaltung, das es Ihnen ermöglicht, Steuererklärungen und andere steuerliche Angelegenheiten elektronisch zu übermitteln. Die Bund-ID ist eine eindeutige Identifikationsnummer, die von der deutschen Bundesverwaltung vergeben wird und für die Kommunikation mit verschiedenen Behörden und Institutionen erforderlich ist.

Bedenken und Unsicherheit hemmen KI-Einsatz in Unternehmen

Die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) hat heute ihr aktuelles Jahresgutachten an Bundeskanzler Olaf Scholz übergeben. Darin konstatiert die Expertenkommission, dass Deutschland und die Europäische Union (EU) bei der Entwicklung und beim Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) dringend aufholen müssen. Bei KI handelt es sich um eine Schlüsseltechnologie, die die technologische und ökonomische Entwicklung in den kommenden Jahren entscheidend prägen wird.

bild-loesungskompass2024
Smart Digitalisieren - Lösungskompass 2024

Das Thema Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung und der Privatwirtschaft ist das Kernthema in Deutschland.
Österreich ist in vielen Digitalisierungsbereichen Spitzenreiter in Europa. Wir freuen uns daher in Kooperation mit der Handelsabteilung der österreichischen Botschaft in Berlin (Advantage Austria) und der IHK Hannover Sie zum Netzwerk-Format Lösungskompass einzuladen.

Trotz Gegenwind: Unternehmen werden digitaler

Digitalisierungsumfrage der IHK Hannover bestätigt positive Entwicklung. Rahmenbedingungen müssen verbessert werden.

ZEW-Studie: IKT-Branche in Deutschland IKT-Branche boomt

Die Informations- und Kommunikationstechnologie-Branche (IKT) in Deutschland floriert. Die Zahl der Erwerbstätigen liegt auf einem neuen Höchststand, Gründungsrate und Innovatorenquote sind spitze und der nominale Umsatz ist so hoch wie nie. Zu diesen Ergebnissen kommt das ZEW Mannheim in seinem jetzt veröffentlichten „IKT-Branchenbild 2023“.

Breitbandförderung: Wirtschaft sieht Land weiter in der Pflicht

Die IHK Hannover und die IHK Niedersachsen appellieren an die Landesregierung, die Breitbandförderung fortzusetzen. Die Landesregierung plant, zum Jahresende 2023 aus dem geförderten Breitbandausbau auszusteigen.

International
Digitalisierung in der EU: Deutschland weiter im Mittelfeld

In ihrem Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft erfasst die EU-Kommission jährlich die Entwicklung der EU-Länder bei der Digitalisierung. Deutschland steht auf Platz 13 und hat Nachholbedarf bei den Themen Glasfaseraufbau und Anbindung ländlicher Gebiete.