Gastgewerbe und Tourismus

Regionale Produkte als Erfolgsfaktor

Am 10. Februar diskutierten die IHKs im Rheinland gemeinsam mit touristischen Betrieben und Akteuren aus der Region über „Nachhaltiger Tourismus im Rheinland” – hier finden Sie einige Video-Zuschnitte zur Veranstaltung.

Begrüßung:

Herr Dr. Vetterlein, Hauptgeschäftsführer der IHK Köln, erläutert die Rolle der IHK Initiative Rheinland zum Thema Regionale Produkte als Erfolgsfaktor im Tourismus.

Impuls:

Lukas Melzer, Consultant bei ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH, stellt wichtige Ergebnisse des Gutachtens des Landes NRW zu den Auswirkungen des Klimawandels auf den Tourismus im Land vor.  

Teilnehmer:

Peter Zens, Geschäftsführer, Erlebnisbauernhof Gertrudenhof, gibt Einblicke in die nachhaltige Ausrichtung des Erlebnisbauernhofs Gertrudenhof in Hürth, erläutert die Erfolgsfaktoren für regionale Produkte im Tourismus und nennt Best Practices.
Antonios Arabatzis, Geschäftsführer, Brauerei Gleumes, steuert die Krefelder Perspektive bei und hält ein Plädoyer für Qualität und Regionalität.
Andrea Frenkel, Geschäftsführerin, Feelgoody aus Moers preist die Vorteile eines regionalen touristischen Produkts und mahnt Bürokratieabbau und neue Wege bei der Vermarktung an.
Johannes Süß, Geschäftsführer, Wasserski Langenfeld GmbH, Langenfeld, wünscht sich weniger Bürokratie.
Dominic Gerberding, Inhaber, Jordans Genuss Truck by Gerberding, Solingen, fordert mehr Fokus auf Qualität. Das Bewusstsein in der Gastronomie für hohe Qualität auch einen angemessenen Preis zu bezahlen, wurde lange vernachlässigt.