Thüringer Tourismuspreis 2022 vergeben

Am 22. November 2022 wurde in der Stadthalle in Gotha der diesjährige Thüringer Tourismuspreis in vier Kategorien vergeben.
Die Gewinnerinnen und Gewinner:
  • Kategorie „Lieblingsarbeitgeber“ (Preisgeld: 5.000 Euro):
    Stiftung Leuchtenburg (Dr. Ulrike Kaiser, Direktorin der Stiftung Leuchtenburg; Sven-Erik Hitzer, Stifter und Vorstand der Stiftung Leuchtenburg)
  • Kategorie „Service & Qualität“ (Preisgeld: 5.000 Euro)
    Campingpark Erfurt (Kerstin List, Inhaberin)
  • Kategorie „Nachhaltigkeit“ (Preisgeld: 5.000 Euro)
    Rhöner Botschaft, Dermbach (Björn Leist, Geschäftsführer und Sternekoch)
  • Sonderpreis „Quereinsteiger“ (Preisgeld: 3.000 Euro)
    Wiesenglück GmbH, Heilbad Heiligenstadt (Familie Schmidt – Treppen Schmidt, Reinholterode)
Neben den Preisträgern haben auch die für den Preis nominierten neun Unternehmen eine Anerkennung in Höhe von 1.000 Euro erhalten. Zu den Nominierten gehörten das Brauhaus zum Löwen in Mühlhausen, Konsumhotel Oberhof-Weimar (jeweils Kategorie „Lieblingsarbeitgeber“), das Hotel 1601 in Treffurt und der Thüringer Wald Shop (Kategorie „Service & Qualität“) sowie das Lutherhaus Eisenach und die Zwergstatt Gräfenroda (Kategorie „Nachhaltigkeit“).
Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern und Nominierten!
Ausführliche Informationen finden Sie unter: