Corona-Regeln für Besucher

Hygienekonzept der IHK Darmstadt zum Schutz vor Covid-19

Die folgenden Regelungen zum Schutz vor Covid-19 gelten in der Industrie- und Handelskammer Darmstadt für alle Besucher.

Maske tragen

  • Die IHK Darmstadt empfiehlt ihren Mitarbeitern und Kunden das Tragen einer medizinischen Maske im Gebäude der IHK (für Prüflinge gelten gegebenenfalls gesonderte Hygieneregeln).

Händedesinfektion

  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, wenn Sie unser Gebäude betreten. In den Eingangsbereichen finden Sie entsprechende Spender vor.

Lüften

  • Unsere Seminarräume sind mit leistungsfähigen Lüftungsanlagen oder Luftreinigungsgeräten ausgerüstet. Lüften über die Fenster ist deshalb aus Hygienegründen nicht erforderlich. Die Türen müssen nicht offenstehen.

Zutrittsbeschränkungen

  • Im ersten  und zweiten Obergeschoss (Alt- und Neubau) und im dritten Obergeschoss im Altbau ist der Zutritt nur für Mitarbeiter erlaubt. In Abstimmung mit unseren Mitarbeitern sind auch Ausnahmen möglich.
  • Sollten Sie den Verdacht haben, am Coronavirus erkrankt zu sein oder Erkrankungssymptome wie Husten, erhöhte Temperatur (ab 38 Grad Celsius), Kurzatmigkeit, Verlust des Geruchs-/Geschmackssinns, Schnupfen, Halsschmerzen, Kopf- und Gliederschmerzen, allgemeine Schwäche aufweisen, dürfen Sie unser Gebäude nicht betreten beziehungsweise müssen Sie dieses unverzüglich verlassen. Bitte rufen Sie uns stattdessen an oder nutzen Sie unsere Chat-Funktion.
Stand: 29. November 2022