Sustainable Leadership

Sustainable Leadership: Nachhaltigkeitskommunikation, -marketing & -reporting

Lehrgangsinhalte

Nachhaltiges Management wird besonders für KMUs zunehmend zu einem wesentlichen Faktor im Unternehmenskontext und kann signifikant dazu beitragen, Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Dabei sind in kleinen und mittelständischen Unternehmen sowohl die weisungsbefugten als auch die lateralen Führungskräfte des mittleren Managements sowie unternehmensinterne Multiplikatoren für das Thema Nachhaltigkeit die entscheidende Schnittstelle zwischen strategischer Unternehmensführung und operativer Umsetzung. 

Zielgruppe

Der Lehrgang „Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltigkeitskommunikation, -marketing & -reporting“ richtet sich sowohl an weisungsbefugte als auch an laterale Führungskräfte des mittleren Managements von KMUs sowie an unternehmensinterne Multiplikatoren aus kleinen und mittelständischen Unternehmen, die das Thema Nachhaltigkeit übergreifend im Unternehmen vorantreiben möchten.
Angesprochen sind Mitarbeitende und Führungskräfte aus KMUs aus dem Bereich Investor Relations, PR- und Kommunikationsmanager, Nachhaltigkeitsmultiplikatoren sowie Nachhaltigkeitsinteressierte, die das Handwerkszeug suchen, um Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen voranzutreiben.

Zielsetzung

Der Lehrgang „Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltigkeitskommunikation, -marketing & -reporting“ qualifiziert die Teilnehmenden im Bereich der sozialen, ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit. 
Da sowohl die fachlichen Inhalte als auch die Kompetenzen zur Umsetzung von Nachhaltigkeit zentrale Schwerpunkte sind, zielt der Lehrgang darauf, Menschen die Kompetenzen zu vermitteln, Nachhaltigkeit im eigenen Betrieb in Handlungen und Entscheidungen zu übersetzen.
So werden nachhaltigkeitsinteressierte Führungskräfte von KMUs & unternehmensinterne Multiplikatoren und Multiplikatorinnen kleiner und mittelständischer Unternehmen durch den Lehrgang in die Lage versetzt, die ökonomischen Vorteile nachhaltigen Wirtschaftens zu nutzen. 

Durchführung

Nachhaltigkeit 3.0 – gestern, heute, morgen
  • 3 Ansätze der Nachhaltigkeit
  • Gesellschaftliche Entwicklung & Treiber der Nachhaltigkeit 
  • Rahmenwerke und Gesetze (Green Deal, Klimaschutzgesetz, CO2-Preis)
Nachhaltigkeit als strategisches Management- und Führungsinstrument
  • Grundlagen der Strategieentwicklung, Strukturen und Prozess
  • Strategische Analysemethoden 
  • Wesentliche Handlungsfelder nd Zielableitung
Transfer in den betrieblichen Alltag - Teil 1 
  • Ziele & SDGs, betriebliche Stakeholder & Nachhaltigkeitseffekte
  • Kommunikations- und Überzeugungswege im Betrieb
Nachhaltigkeitskommunikation
  • Einführung in die Nachhaltigkeitskommunikation und ihre Instrumente
  • Stakeholder-orientierte Nachhaltigkeitskommunikation
  • Entwicklung eines ganzheitlichen NHK-Konzeptes I
  • Entwicklung eines ganzheitlichen NHK-Konzeptes II
  • Vorstellung der Kommunikations-Konzepte
Transfer in den betrieblichen Alltag – Teil 2 
  • Change-, Change-Widerstände und Nachhaltigkeit
  • Eine Nachhaltigkeitsinitiative planen
Nachhaltigkeitsreporting
  • Grundlagen des Reportings und gesetzliche Vorgaben
  • Wichtige Rahmenwerke und Berichtsstandards
  • Der Weg zum eigenen Bericht
  • Vorstellung der Reporting-Konzepte
Transfer in den betrieblichen Alltag – Teil 3
  • Gesund & resilient im Change-Widerstand
  • Führen & Beziehungspflege sowie Netzwerke & Überzeugungskapital  
Nachhaltigkeitsmarketing
  • Grundlagen des Nachhaltigkeitsmarketings, strategische Analyse und Zieldefinition
  • Strategiefestlegung und Bestimmung der Marketing-Maßnahmen
  • Vorstellung der Marketing-Konzepte
Transfer in den betrieblichen Alltag – Teil 4
  • Gespräche führen im Nachhaltigkeits-Change-Prozess

Die Teilnehmer:innen erhalten ein IHK-Zertifikat „Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltigkeitskommunikation, -marketing & -reporting”. Zertifikatsbedingungen: 80% Anwesenheit, erfolgreiche Abschlusspräsentation und Test.
Das Live-Online-Training wird über die E-Learningplattform des DIHK bereitgestellt. Zur Einrichtung des User-Accounts übermittelt die IHK Berlin   Namen, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse der Teilnehmer an die DIHK BildungsGmbH.

Technische Voraussetzungen

Das Live-Online-Training wird über die E-Learningplattform des DIHK bereitgestellt. Die Teilnehmenden müssen keine Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den virtuellen Klassenraum. Sie benötigen: 
  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab mindestens 10 Zoll)
  • Microsoft Windows 7 oder höher, Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher, Android 4.0x oder höher, iOS 7.0 oder höher
  • Empfohlen: Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload

Termine, Kosten und Anmeldung

Der Lehrgang dauert ca. vier Monate.
Der Unterricht findet in der Regel dienstags und donnerstags ab 17:30 für jeweils drei Lehrgangsstunden (ca. 2,5 Zeitstunden) statt.
Das Live-Online-Training mit insgesamt 75 Lehrstunden wird über die E-Learningplattform des DIHK bereitgestellt. Zur Einrichtung des User-Accounts übermittelt die IHK Berlin  Namen, Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse der Teilnehmer an die DIHK BildungsGmbH

Abschluss: IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat „Sustainable Leadership (IHK) – Nachhaltigkeitskommunikation, -marketing & -reporting”
Zertifikatsbedingungen: 80% Anwesenheit, erfolgreiche Bearbeitung und Präsentation eines eigenen Projekts sowie Bestehen des Abschlusstests.

Lehrgangsentgelt

Das Lehrgangsentgelt beträgt 2490,00 €, ggf. zzgl. Umsatzsteuer. Eine Befreiung ist beantragt.

Rücktritt & Widerruf 

Sie haben nach jeder Online-Anmeldung ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Danach gelten unsere Rücktrittsbedingungen, die Sie in unseren AGB unter „4. Rücktrittsrecht und Kündigung“* nachlesen können. Bitte beachten Sie, dass Ihr Rücktritt in schriftlicher Form erfolgen muss. Nutzen Sie hierfür gern unser Rücktrittsformular.
*Änderungen vorbehalten