Erklärung zum Beitragsbescheid

Dieser Musterbescheid erklärt einige Details zu Ihrem Beitragsbescheid. Weitere Fragen beantwortet Ihnen das Team Beitrag.
Muster eines Beitragsbescheids mit Markierungen zur Erläuterung

Legende:
1 > Jahr (= Beitragsjahr):
Mit dem Beitragsbescheid kann die Berechnung der Vorauszahlung für das laufende Jahr sowie eine Nachberechnung für ein oder mehrere Vorjahre erfolgen.
2 >  Hebesatz:
Hier wird der Hebesatz für das jeweilige Beitragsjahr ausgewiesen. Dieser wird jährlich von der Vollversammlung festgesetzt und für die Berechnung der Umlage herangezogen.
3 >  Bemessungsgrundlage:
In dieser Spalte wird die Höhe der Bemessungsgrundlage (Gewerbeertrag bzw., sofern kein Gewerbeertrag vom Finanzamt festgesetzt wird, der Gewinn aus Gewerbebetrieb) aufgeführt und ggf. um den Freibetrag gekürzt.
4 > Jahresbeitrag:
Der aufgrund der Höhe der Bemessungsgrundlage zu zahlende Grundbeitrag und die zu zahlende Umlage werden hier aufgeführt.
5 >  Zahlungen:
Hier können Sie sehen, in welcher Höhe Sie für das betreffende Beitragsjahr evtl. bereits Zahlungen geleistet haben.
6 >  Saldo
In dieser Spalte wird der Saldo (Grundbeitrag plus Umlage abzüglich bereits geleisteter Zahlung) für das jeweilige Beitragsjahr ausgewiesen. Ist der Saldobetrag mit einem "G" versehen (hinten angestellt), handelt es sich um ein Guthaben des IHK-Zugehörigen; anderenfalls um eine Beitragsforderung der IHK.
7 >  Bezeichnung
Hier wird die Art der Bemessungsgrundlage (Gewerbeertrag/Gewinn aus Gewerbebetrieb) angegeben.
8 >  Gesamtsaldo
In dieser Zeile wird der Saldo aus der aktuellen Beitragsveranlagung und den Beträgen aus früheren Beitragsbescheiden ausgewiesen. Hier können Sie erkennen, ob Sie noch Zahlungen an die IHK leisten müssen oder insgesamt ein Guthaben für Sie besteht. Eine Erstattung des Guthabens erfolgt, sobald uns Ihre Bankverbindung vorliegt (siehe hierzu auch beiliegendes Formular für die Bekanntgabe der Bankverbindung).