IHK-Praxisbotschafter

Wofür Sinus, Tangens, Cosinus? Warum unregelmäßige Verben in Englisch und wozu das Ohmsche Gesetz verstehen? Schüler*innen fällt es oft schwer, den Unterrichtsstoff mit Kompetenzen für die berufliche Laufbahn zu verknüpfen. Hier setzt die Initiative IHK-Praxisbotschafter in Zusammenarbeit mit Unternehmen, allgemein- und berufsbildenden Schulen an. Um zu veranschaulichen, welche Anwendungsfelder es für das Erlernte gibt, gestalten Unternehmen mit Unterstützung unserer IHK Praxis-Workshops für eine oder zwei Unterrichtsstunden. 

Wer sind IHK-Praxisbotschafter?

IHK-Praxisbotschafter sind Ausbilder*innen aus regionalen Unternehmen, die im Austausch mit unserer IHK einen Praxis-Workshop zu einem schulischen Fachthema entwickeln und diesen im Rahmen des Unterrichts an Schulen in der Region durchführen.

Was sind Praxis-Workshops?

Die Praxis-Workshops orientieren sich am Lehrplan der regionalen Schulen.
Beispiele für Praxis-Workshops können sein:  
  • Technik-Workshop für den Physikunterricht zum Thema
    „Berechnung des Widerstandes und Anwendungsgebiete als Anlagenmechaniker“ 
  • Workshop für den Englischunterricht zum Thema
    „Internationaler Vertrieb – Neukunden gewinnen und sicher kommunizieren als Industriekauffrau/-mann“ 

FÜR UNTERNEHMEN

Wie werden Sie Partnerunternehmen? 


Praxis-Workshops anbieten 
Als Ausbilder*in entwickeln Sie im Austausch mit der IHK einen Praxis-Workshop zu einem Fachthema. Ihr Unternehmens-Workshop orientiert sich an dem Unterrichtsstoff der jeweiligen Klassenstufe und ist praxisnah und zielgruppengerecht aufbereitet. Anhand von Beispielen aus Ihrer beruflichen Praxis veranschaulichen Sie Schüler*innen, wie das Erlernte in der Praxis Anwendung findet. Praxis-Workshops können Sie zeitlich für 45 Minuten oder 90 Minuten konzipieren.   

Vorteile für Ihr Unternehmen 
  • direkter Kontakt zu Schüler*innen und potenziellen Auszubildenden 
  • Abbau von Ausbildungshemmnissen durch die Konkretisierung von Berufsbildern 
  • Möglichkeit, Ihr Unternehmen anhand der vorgestellten Ausbildungsberufe in den Fokus zu rücken 
Wenn Sie als Ausbildungsbetrieb einen Praxis-Workshop in regionalen Schulen anbieten wollen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung als Partnerunternehmen
Gerne vereinbaren wir im Anschluss ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Dann können wir Ihre Fragen beantworten und mehr über die Ideen zu Ihrem Praxis-Workshop und Ihren gewünschten Einsatzgebieten erfahren.
Weitere Informationen haben wir für Sie in unseren FAQs für angehende IHK-Praxisbotschafter zusammengestellt.

FÜR SCHULEN

Wie binden Sie Praxis-Workshops in Ihren Fachunterricht ein? 


Als Schule aus dem Landkreisen Lüneburg, Harburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Heidekreis oder Celle können Sie Ausbilder*innen aus regionalen Unternehmen anfragen, einen Workshop zur praxisnahen Unterstützung Ihres Fachunterrichts anzubieten. Praxis-Workshops orientieren sich an dem Unterrichtsstoff Ihrer Klassenstufen und sind praxisnah und zielgruppengerecht aufbereitet. Die Workshops können Sie für 45 Minuten oder 90 Minuten anfragen. 
Vorteile für Ihre Schule
  • praxisnahe Ergänzung des Fachunterrichts
  • frühzeitige Heranführung von Schüler*innen an das Berufsleben
  • Kooperation mit regionalen Unternehmen
Wenn Sie mit der IHK Praxis-Workshops in Ihren Fachunterricht einbinden wollen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung als Partnerschule
Über Ihre individuellen Wünsche für Themen im Fachunterricht freuen wir uns! 

Partnerunternehmen

Diese Ausbildungsbetriebe haben im Schuljahr 2020/2021 Praxis-Workshops in Schulen angeboten:
Adalbert Zajadacz GmbH & Co. KG
Autohaus Wolter GmbH
Bruno Bock Chemische Fabrik GmbH & Co.
Cartoflex GmbH
Chaussee SoundVision GmbH
COMMERZBANK Aktiengesellschaft
Hagebau Handelsgesellschaft f. Baustoffe Verwaltungs-GmbH
Hagebau Versicherungsdienst GmbH
Hagebaumarkt Mölders Adendorf GmbH
Hoth Tiefbau GmbH & Co. KG
Hubergroup Deutschland GmbH
Kreissparkasse Soltau
KWS Lochow GmbH
L A P GmbH Laser Applikationen
Lünewell GmbH
Möbel Kraft AG
Möbel Wolfrath GmbH
Mölders Baucentrum GmbH Niederlassung Lüneburg
Mölders Baucentrum GmbH Niederlassung Uelzen
Mölders Holding GmbH
Ostfriesische Tee Gesellschaft GmbH & Co.KG
OTG Zukunft durch Ausbildung GmbH
pilot Computerhandels GmbH
Psychiatrische Klinik Lüneburg (PKL)
REWE Markt GmbH
Röders GmbH
Schönberg - Vermittlung von Versicherungen
Securepoint GmbH
Sieb & Meyer AG
Skihallen Service GmbH
SM Stahl-und Maschinenbau Gülden GmbH & Co. KG
Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
Viktor Kewitz GmbH & Co. KG
Volksbank Lüneburger Heide eG
Volksbank eG Südheide - Isenhagener Land - Altmark
VR PLUS Altmark-Wendland eG 
W. Marwitz Textilpflege GmbH
Winterhoff Maschinenbau GmbH & Co. KG

Partnerschulen

Diese Schulen haben im Schuljahr 2020/2021 Praxisbotschafter in ihren Fachunterricht eingeladen:
Apollonia Oberschule Uelzen
Berufsbildende Schulen Soltau
Fritz-Reuter-Gymnasium Dannenberg
Hermann-Billung-Gymnasium Celle
Immanuel-Kant-Gymnasium Lachendorf
Integrierte Gesamtschule Buchholz
Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium Celle
Kooperative Gesamtschule Schneverdingen
Oberschule am Ilmer Barg Winsen/Luhe
Oberschule an der Welfenallee Celle
Oberschule Bardowick
Oberschule Hanstedt
Oberschule Jesteburg
Oberschule Soltau
Realschule Bleckede
Die Initiative wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt.
ESF-Logo