Ägypten: Advanced Cargo Information (ACI) System

Der ägyptische Zoll hat das System  "Advanced Cargo Information (ACI)" zur Vorabregistrierung von Frachtinformationen zum 1. Oktober 2021 für Seefrachtsendungen eingeführt. Zum 15. Mai 2022 folgt die Erweiterung auf Luftfrachtsendungen.

Zunächst lauft dieser Prozess als Test. Ab 1. Oktober 2022 soll das Verfahren dann verpflichtend gelten. Wir empfehlen unseren Mitgliedsunternehmen frühzeitig mit der Registrierung bei CargoX zu beginnen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.   ACI soll die Verfahren zur zolltechnischen Risikoüberprüfung und Freigabe von Waren bei der Einfuhr vereinfachen und beschleunigen und die Angaben von Exporteuren und Importeuren über ein einziges Single-Window-Portal ”Nafeza” (“Fenster”) bündeln und verifizieren. Die folgende Erläuterung zur Anwendung des Systems  für die beteiligten Parteien (Importeur, Exporteur, Spedition und Zoll) erfolgt auszugsweise; gegebenenfalls sind die Informationen mit dem Importeur abzustimmen:  Das System verpflichtet den Importeur oder seinen Agenten, seine Daten, die Daten des Exporteurs und die Versanddaten über das elektronische Portal des National Single Window System for Foreign Trade ”Nafeza” zu registrieren; diese Registrierung soll bereits vor Verschiffung der Waren durchgeführt werden.  Eine Advanced Cargo Information Declaration Nummer (ACID) wird vom Nafeza-System vergeben. Nach derzeitigem Kenntnisstand wird die ACID anschließend sowohl an den Importeur als auch an den Exporteur per E-Mail versandt.Spediteure müssen benachrichtigt werden, um sicherzustellen, dass die ACID-Nummer und die Identifikationsnummern der Parteien des Konnossements auf allen Versanddokumenten angegeben sind.Relevante Versanddokumente müssen vom Exporteur verpflichtend über den von “Nafeza” zertifizierten Blockchain-Dienstleister CargoX hochgeladen werden. Diese Uploads müssen die entsprechenden ACID-Nummer beinhalten und spätestens 48 Stunden vor Ankunft des Schiffes im Bestimmungshafen in Ägypten abgeschlossen sein.CargoX-Kosten Der Preis für die ACI-Einreichung auf der CargoX-Plattform  beträgt 150 USD. Das Hochladen von Dokumenten wird pro Dokument mit 3 USD berechnet, unabhängig vom Dokumentengröße und Seitenzahl. Momentan besteht eine Kostengrenze von 15 USD; das heißt, wenn mehr als fünf Dokumente hochgeladen werden, erfolgt keine weitere Berechnung. Derzeit entstehen bei Versand eines ACI-Envelopes (darin sind alle Dokumente für eine ACID-Nummer enthalten) Gesamtkosten von 165 USD.Um CargoX für den Dokumentenversand nutzen zu können, muss der Exporteur über ein  Guthaben-Paket (CargoX units) verfügen. Die erste Zahlung muss per Überweisung erfolgen. Nach Erst-Kauf und Verifizierung des Unternehmens ist die Zahlung mit Kreditkarten möglich. Der Benutzer kann die Anzahl der Einheiten bestimmen, die er käuflich erwerben möchte. Angaben auf HandelsrechnungenNach Informationen der AHK sollen unbedingt die folgenden Angaben nur auf die Handelsrechnung gesetzt werden: ACID: 100270468202109xxxx Egyptian Importer Tax ID: 10027xxxx Foreign Exporter Registration Type: VAT Number Foreign Exporter ID: DE25784xxxx Foreign Exporter Country: GERMANY Foreign Exporter Country Code: DEAuf alle andere Dokumente (einschließlich Ursprungszeugnisse) soll nur die ACID-Nummer gesetzt werden. Wenn die ACID Nummer nicht in den Frachtpapieren enthalten ist, wird die Ware nicht verzollt und ohne Entladung in den ägyptischen Häfen auf Kosten des Frachtführers oder seines Vertreters zurückgeschickt. Weitere Informationen erteilt die  Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer (AHK) in Kairo