IT-Störung: So erreichen Sie uns!

Wir sind weitestgehend wieder per Email und weiterhin telefonisch und vor Ort erreichbar. Aktuell setzen wir sukzessive einen Wiederanlaufplan um.
Einige wichtige Telefonnummern haben wir hier für Sie zusammengefasst:
  • Ausbildung: 0421 3637-320
  • Außenwirtschaft: 0421 3637-241
  • Beitrag/Mitgliedschaft: 0421 3637-319
  • Exportkontrolle/Carnets/Bescheinigungen: 0421 3637-102
  • Fachkunde Verkehr/Gefahrgut: 0421 3637-271
  • Handelsregistereintragungen: 0421 3637-593
  • Sachverständige: 0421 3637-593
  • Vermittlergewerbe: 0421 3637-406
  • Weiterbildung: 0421 3637-754
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Handelskammer finden Sie unter Ansprechpartner A-Z sowie unsere Serviceangebote unter HK-Leistungen A-Z.
Für Prüfungen im Rahmen der Dualen Ausbildung haben wir Ihnen aktuelle Informationen zusammengestellt.
Aufgrund einer Cyber-Attacke wurden die IT-Systeme der IHKs kontrolliert vom Netz genommen, um möglichen Schaden zu vermeiden und Datensicherheit zu gewährleisten. Von der Störung sind die IHK-Webseiten, die E-Mail-Kommunikation und weitere Online-Services (beispielsweise die Online-Anmeldung zu Veranstaltungen) betroffen. Wir haben Ihnen nun ein reduziertes Webseiten-Angebot zur Verfügung gestellt.
Die Untersuchungen rund um die mögliche Cyberattacke auf die IT-Systeme dauern an. Der technische Dienstleister der Industrie- und Handelskammern IHK-GfI arbeitet hier intensiv mit BSI und Ermittlungsbehörden zusammen. Die Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen hat mittlerweile die Ermittlungen übernommen.  Wir bedauern, dass Sie derzeit unsere Webseite nicht im vollen Umfang nutzen können.
Die IT-Systeme werden nach intensiven Prüfungen sukzessive wieder online gestellt. Hierbei steht selbstverständlich die Sicherheit im Mittelpunkt. 
Bitte entschuldigen Sie die Ihnen hierdurch entstehenden Unannehmlichkeiten. 
Aktuelle Informationen gibt es unter www.dihk.de.