IHK-Zertifikatslehrgang

GmbH-Geschäftsführung und GmbH-Management

Berufsbegleitender Lehrgang mit IHK-Zertifikat: Die Führungsaufgaben eines GmbH-Geschäftsführers verlangen grundlegende Kenntnisse im Gesellschafts- und Arbeitsrecht. Hinzu kommen steuerrechtliche Fragestellungen, mit denen ein Geschäftsführer im Alltag ständig konfrontiert wird und die einen aktuellen Wissensstand voraussetzen. Diese fachlichen Qualifikationen gehen mit einem hohen Maß an Verantwortung einher, die der Geschäftsführer mit seiner Berufung übernimmt und die ihn gleichzeitig als Führungspersönlichkeit auszeichnet. Um den GmbH-Geschäftsführer ideal auf diese Aufgaben vorzubereiten, bietet die IHK Berlin einen einführenden Zertifikatslehrgang an. In acht Einzelmodulen, in denen auf Schwerpunktthemen eingegangen wird, werden alle wesentlichen rechtlichen Aspekte bearbeitet.

Lehrgangsinhalte

  • Auftaktveranstaltung
  • Grundlagen der GmbH
  • Geschäftsführerrechte und -pflichten im Innen- und Außenverhältnis
  • Der Geschäftsführer als Arbeitgeber
  • Der Geschäftsführer als Arbeitnehmer
  • Leitung einer Gesellschafterversammlung
  • Jahresabschluss und Bilanzanalyse
  • Besteuerung von Geschäftsführer und Gesellschaft
  • Der Geschäftsführer als Führungspersönlichkeit

Zielsetzung

Die Teilnehmer:innen verfügen nach Abschluss des Kurses über gesellschafts-, steuer-, arbeits-, haftungs-, und sozialrechtliche Grundkenntnisse der GmbH-Geschäftsführung.
Sie können Bilanzen lesen und haben ein Verständnis für die Erwartungen an die Führungspersönlichkeit in einer GmbH gewonnen.

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an derzeitige und zukünftige GmbH-Geschäftsführer sowie an Führungskräfte der oberen Leitungsebene von Gesellschaften jeder Größenordnung.

Trainer und Trainingsmethoden

Die Dozenten kommen aus der Wirtschaft, der Unternehmensberatung und Rechtsanwaltskanzleien. Sie setzen ein Lehrgangskonzept um, das die Synthese aus theoretischem Wissenserwerb und Praxisbezug herstellt.
Die Lehrgänge entsprechen den besonderen Anforderungen, die eine effiziente berufsbegleitende Weiterbildung stellt. Bei diesem Lehrgang stehen praktische Fälle im Mittelpunkt, d.h. der Lehrgang ist handlungsorientiert gestaltet und wird in den Arbeitszusammenhang gestellt. Der Erfolgszuwachs für die eigene Arbeit wird erkennbar.

Dauer und Ort

Dauer: Der Lehrgang dauert ca. 3 Monate und umfasst 73 Unterrichtsstunden.
Ort:
Der Lehrgang mit dem Starttermin 22.06.2022 wird als Online-Kurs – ohne Präsenztermine – im virtuellen Seminarraum durchgeführt.
Der Lehrgang mit dem Starttermin 21.09.2022 findet vor Ort bei der IHK Berlin oder im benachbarten Seminarzentrum statt. (Sollte der Unterricht vor Ort aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich sein, kann der Unterricht in den virtuellen Arbeitsraum verlegt werden.)
Hinweis: Die Inhalte der beiden Formate sind identisch.
Der Lehrgang ist gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) als Bildungsveranstaltung anerkannt.

Abschluss: IHK-Zertifikat

IHK-Zertifikat "GmbH-Geschäftsführung und GmbH-Management"
Das Zertifikat erhalten Teilnehmer:innen bei mindestens 80% Anwesenheit.

Lehrgangsentgelt

Das Lehrgangsentgelt beträgt 2450,00 € (Mitglieder der IHK Berlin) / 2500,00 € (Nichtmitglieder) und ist gemäß Rechnungslegung zu begleichen. Umsatzsteuer fällt nicht an. Bei Nichtzahlung des Entgeltes kann der Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

Termine und Anmeldung

Rücktritt und Widerruf

Sie haben nach jeder Online-Anmeldung ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Danach gelten unsere Rücktrittsbedingungen, die Sie in unseren  AGB unter  4. Rücktrittsrecht und Kündigung nachlesen können. Bitte beachten Sie, dass Ihr Rücktritt in schriftlicher Form erfolgen muss. Nutzen Sie hierfür gern unser  Rücktrittsformular.
* Änderungen vorbehalten