Gemeinsame Pressemitteilung vom 20.04.2023

Schülerinnen und Schüler können sich wieder für Praktikumswochen rund um die Pfingstferien registrieren

Reinschnuppern in die Arbeitswelt: Fünf Berufe an fünf Tagen   

323 duale Ausbildungsberufe – da fällt die Auswahl schon mal schwer. Warum also nicht erst einmal ausprobieren, was einen dann viele Jahre beschäftigen soll? Bei der landesweiten Aktion „Praktikumswochen Baden-Württemberg“ können Schülerinnen und Schüler in den Pfingstferien und den beiden folgenden Schulwochen an fünf Tagen in fünf unterschiedliche Unternehmen und Berufe reinschnuppern. Die Aktion wird in der Region Stuttgart von Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, den Arbeitsagenturen der Region Stuttgart sowie den Unternehmern Baden-Württemberg unterstützt. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler wieder unter www.praktikumswoche-bw.de für Tagespraktika in verschiedenen Betrieben registrieren – einfach und kostenfrei. Die Praktika selbst finden statt vom 29. Mai bis zum 23. Juni sowie vom 16. Oktober bis zum 3. November.
„Die Stärkung der Berufsorientierung ist zentral, um Jugendlichen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen, und ein ganz wichtiger Beitrag zur Lösung des Fachkräfteproblems der Betriebe. Bei den landesweiten Praktikumswochen bieten die Betriebe mit ihren Kurzpraktika und unternehmerischem Elan den jungen Menschen wichtige Einblicke in das Berufsleben und ihre späteren Entwicklungsmöglichkeiten. Dafür gilt den zahlreichen teilnehmenden Betrieben unser herzlicher Dank“, sind sich Handwerkskammer, IHK, Unternehmer Baden-Württemberg und die Arbeitsagenturen der Region Stuttgart einig. „Denn nur wer den richtigen Beruf für sich findet, kann auch die Chancen und Möglichkeiten ausschöpfen, die eine duale Berufsausbildung mit sich bringt. Davon profitieren nicht nur die Auszubildenden selbst, sondern auch die Betriebe, die händeringend auf der Suche nach jungen Nachwuchskräften sind.“
In der Region Stuttgart haben sich bereits zahlreiche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen und Berufsfeldern für die Praktikumstage angemeldet. Alle Informationen dazu finden Schülerinnen und Schüler auf der Online-Plattform. Nach der Registrierung können die Jugendlichen die sie interessierenden Berufsfelder und Wunschtermine angeben und erhalten dann einen individuellen Praktikumsplan mit mehreren Stationen in passenden Praktikumsbetrieben ihrer Region. Eine Teilnahme ist ab 15 Jahren möglich, die Anmeldung auf der Plattform ist ab sofort freigeschaltet.
Für Unternehmen aus der Region Stuttgart besteht weiterhin die Möglichkeit, sich kostenlos für die Praktikumswoche anzumelden und die Fachkräfte von morgen kennenzulernen. Der Organisationsaufwand ist gering, die Tagespraktika können individuell gestaltet werden. So kann jedes Unternehmen die Talente in den Arbeitsalltag einbinden.
Die Praktikumswochen Baden-Württemberg werden gemeinsam durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, den Arbeitgeberverband Südwestmetall, den Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag sowie den Baden-Württembergischen Handwerkstag finanziert und durch die Partner des Ausbildungsbündnisses Baden-Württemberg und Schulewirtschaft Baden-Württemberg unterstützt.