Bewerbungstipps und FAQ

Sie haben bei unseren Stellenausschreibungen ein interessantes Stellenangebot entdeckt und fragen sich nun, wie das Bewerbungsverfahren abläuft und welche Unterlagen Sie mitschicken sollen? Mit den folgenden Tipps und Informationen bieten wir Ihnen eine Hilfestellung für Ihre erfolgreiche Bewerbung.

Allgemeine FAQs zum Bewerbungsprozess

Wie bewerbe ich mich bei der IHK Region Stuttgart?

Sie können sich bei uns online bewerben. Auf dem Karriereportal der IHK Region Stuttgart finden Sie alle offenen Stellen. Hier können Sie sich ganz einfach über unser Bewerbungsformular bewerben und Ihre vollständigen Unterlagen hochladen.
Folgende Formate können mit einer Größe von maximal 15MB hinzugefügt werden: Word (docx), PDF, JPG, PNG, GIF.

Kann ich mich auch direkt per E-Mail bewerben?

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Karriereportal und sehen Sie von Bewerbungen per Post oder E-Mail ab.

Was mache ich, wenn ich mich für mehrere Stellenangebote interessiere?

Um eine schnelle und unkomplizierte Bearbeitung zu ermöglichen, bewerben Sie sich bitte für jede Stelle gesondert. Achten Sie dabei bitte darauf, für jede Stelle eine vollständige Bewerbung zu verfassen.

Was passiert mit meinen Daten?

Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Genauere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzrichtlinien und im Datenschutz des Karriereportals.

Kann ich meine Bewerbung einsehen bzw. verändern?

Sobald diese abgeschickt ist, haben Sie keinen Zugriff auf Ihre Unterlagen. Sie können aber jederzeit den zuständigen Personalreferenten kontaktieren. Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Bewerbung zurückziehen – bitte teilen Sie dies dem Sachbearbeiter mit.

Was folgt nach Absenden meiner Bewerbung?

Sobald Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Ihre Bewerbung wird an das Bewerbermanagement weitergeleitet. Alle Bewerbungen werden von unseren Personalreferenten persönlich geprüft. Wir verwenden keine Algorithmen zur Auswahl. Sobald wir Neues zu Ihrem Bewerbungsstand wissen, kontaktieren wir Sie.

Erhöht es die Chance einer Bewerbung, wenn der Bewerber anruft?

Sie können gerne Fragen rund um den Bewerbungsprozess bzw. zur ausgeschriebenen Stelle stellen. Alle weiteren Fragen werden im Rahmen des Vorstellungsgespräches geklärt. Ein Anruf hat keinen Einfluss auf den Bewerbungs- bzw. Entscheidungsprozess.

Ich finde keine passende Stelle. Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Selbstverständlich können Sie sich jederzeit initiativ bewerben. Bitte gehen Sie hierfür ebenfalls auf unser Karriereportal. Zusätzlich können Sie unseren Job Alert (Newsletter) abonnieren, der Sie regelmäßig über neue Stellenangebote informiert.

Woher weiß ich, ob eine Stelle im Internet noch offen oder bereits besetzt ist?

Unsere Stellenausschreibungen werden ständig aktualisiert. Ist eine Stelle im Karriereportal online, ist sie noch vakant.

Wie lange dauert das Bewerbungsverfahren?

Die Dauer des Bewerbungsprozesses gestaltet sich individuell. Wir bemühen uns stets, Ihnen schnell eine Rückmeldung zu geben.

An wen kann ich mich bei Fragen zum Stand meiner Bewerbung wenden?

Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Personalreferenten. Die Kontaktdaten können Sie immer am Ende der Stellenanzeige einsehen. 

Wie sieht der Bewerbungsablauf bei der IHK Region Stuttgart aus?

Das erfolgreiche Bewerbungsverfahren für Bewerber (m/w/d) läuft in der Regel in den folgenden Schritten ab:
Grafik zum Bewerbungsablauf
Das erfolgreiche Bewerbungsverfahren für Ausbildungs- und Studienplätze läuft in der Regel in den folgenden Schritten ab:

Weg von der Bewerbung zur Einstellung
Folgende Unterlagen sollten Sie Ihrer Bewerbung beifügen

Welche Unterlagen soll meine Bewerbung enthalten?

Ein persönliches Anschreiben, Lebenslauf und alle Zeugnisse inklusive Schulabschlusszeugnis, Bescheinigungen und Zertifikate.

Wie gestalte ich ein Anschreiben?

Im Anschreiben sagen Sie uns, warum Sie sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren und welche Qualifikationen Sie dafür mitbringen. Vermitteln Sie uns Ihre Stärken und belegen Ihre Aussagen am besten mit Beispielen. Gehen Sie darauf ein, warum die IHK für Sie als Arbeitgeber interessant ist.

Welche Unterlagen reiche ich für einen Ausbildungsplatz ein?

Lebenslauf und die beiden letzten aktuellen Schulzeugnisse, falls vorhanden auch Zertifikate/Bescheinigungen.

Wie gestalte ich meinen Lebenslauf?

Im tabellarischen Lebenslauf stellen Sie alle Informationen zu Ihrem Werdegang (Studien-, Ausbildungs- und Schulabschlüsse, relevante praktische Tätigkeiten und Weiterbildungen, etc.) vollständig, schlüssig und strukturiert dar. Zusätzlich können Sie Ihre Freizeitaktivitäten wie beispielsweise Praktika, Ferienjobs, Vereinstätigkeiten oder Ähnliches angeben. Vergessen Sie nicht, auf Ihre EDV- und sonstigen Kenntnisse hinzuweisen.

Einstieg bei der IHK Region Stuttgart

An welchen Standorten ist die IHK Region Stuttgart vertreten?

Die IHK Region Stuttgart hat insgesamt sieben Standorte. Die Stuttgarter Zentrale liegt direkt am Hauptbahnhof. Unsere fünf Bezirkskammern liegen ebenfalls zentral in: Böblingen, Esslingen-Nürtingen, Göppingen, Ludwigsburg und Rems-Murr. Zusätzlich haben wir ein Bildungshaus in Remshalden-Grunbach.

Welche Vorzüge bietet die IHK Region Stuttgart?

Wir setzen auf unser breitgefächertes Themenspektrum und spannende langfristig Aufgaben am Puls der Wirtschaft. Außerdem auf unser umfassendes Personalentwicklungskonzept mit zahlreichen Möglichkeiten der persönlichen Weiterbildung, auf die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben sowie ein durchdachtes betriebliches Gesundheitsmanagement. Wir sind stolz auf unser breites Angebot an Sozialleistungen – am Wichtigsten sind uns allerdings die gegenseitige Wertschätzung, ein offenes freundliches Arbeitsklima und die Förderung von guten Ideen. Darüber hinaus bieten wir: ein attraktives Gleitzeitmodell, zahlreiche Teilzeitmöglichkeiten, Mobilarbeit, regelmäßige Mitarbeiterevents, Zuschüsse bei der Kinderferienbetreuung, Unterstützung beim Wiedereinstieg nach der Elternzeit, Sportprogramme, betriebliche Altersvorsorge, Zuschüsse zum Beispiel zu den Fahrtkosten oder zum Mittagessen.