Machen Sit mit!

Digitale Verwaltung: Was ist Unternehmen wichtig?

Im März 2022 hat das Bayerische Digitalministerium verkündet, dass der Freistaat gemeinsam mit Baden-Württemberg, NRW und dem Bund an einer Unternehmensplattform Deutschland arbeitet. Die bayerischen IHKs begrüßen diese Maßnahme, die Unternehmen im Kontakt mit der öffentlichen Verwaltung substantiell entlasten will.
Die IHK-Organisation setzt sich seit vielen Jahren für einen einfachen, digitalen und zentralen Zugang zu allen relevanten Verwaltungsleistungen für Unternehmen als One-Stop-Shop ein. Die Umsetzung einer nutzerorientierten, zentralen Unternehmensplattform ist ein wichtiger Schritt für Deutschland, um im internationalen Vergleich bei E-Government endlich von den hinteren Plätzen weg zu kommen. Unternehmen brauchen dringend Lösungen der öffentlichen Verwaltung, die vermeidbare Zeit und Kosten einsparen.

Damit Unternehmen effektiv und nachhaltig von der Unternehmensplattform profitieren können, müssen die Bedürfnisse der Betriebe im Kontakt mit der öffentlichen Verwaltung bereits in der Konzeptionsphase ausreichend berücksichtigt werden. Dazu wird durch die IHKs in Bayern, Baden-Württemberg und NRW eine groß angelegte Umfrage durchgeführt, deren Ergebnisse in den laufenden Gestaltungsprozess für die Unternehmensplattform einfließen. Eine Teilnahme ist ab sofort  unter diesem Link möglich.

Jetzt sind Sie gefragt – gestalten Sie die Zukunft der digitalen Verwaltung aktiv mit. Nehmen Sie sich dazu 10 Minuten die Umfrage Zeit.