Wer unterstützt in Finanzierungsfragen

Bürgschaftsbank MV (BMV)

Die Bürgschaftsbank ist Ansprechpartnerin bei der Gestellung von Ausfallbürgschaften, die als Besicherung Ihres Darlehens dienen können. Zusätzlich kann die BMV ein BMV-Darlehen gewähren, wenn mindestens ein Kreditinstitut ihr Vorhaben nicht begleiten möchte.

Programme:

  • BMV classic - Die BMV verbürgt den Kredit, damit Sie ein wirtschaftlich sinnvolles Vorhaben umsetzen können
  • BMV express Der Online-Weg der Hausbank zur Kreditentscheidung innerhalb von 72 Stunden.
  • BMV Agrar Land - Sicher wachsen und gedeihen - mit Bürgschaften für Unternehmen der Primärproduktion.
  • Leasing-Bürgschaft – Leasen statt kaufen
  • BMV-Darlehen II – Finanzierungsmittel für das Gewerbe
  • BMV ErLa-Darlehen- Finanzierungen für neue Produkte in der Ernährungs- und Landwirtschaft.
  • MV-Darlehen – Finanzmittel für die Markteinführung neuer Produkte aus dem ländlichen Raum

Mittelständische Beteiligungsgesellschaft MV (MBMV)

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mbH fördert kleine und mittlere Unternehmen des Landes durch  Zur­ver­fü­gung­stel­lung von Kapital. Sie beteiligt sich am Unternehmen. Anders als bei herkömmlichen Gesellschaften wird die MBMV mit ihrer typisch stillen Beteiligung, so die korrekte Bezeichnung der Kapitaleinlage, nicht zum Mitunternehmer.

Programme:

  • MBMV classic - optimale Finanzierung des Vorhabens durch Stärkung des Haftkapitals
  • MBMV Mikromezzanin - Kapital für Kleinst- und Kleinunternehmen sowie Existenzgründer mit dem Mikromezzaninfonds-Deutschland
  • MBMV innoSTARTup- Beteiligungskapital für junge technologieorientierte und innovative Unternehmen
  • MBMV innoPRO - Beteiligungskapital für Forschung und Entwicklung

KfW Mittelstandsbank

Die Plattform KfW Mittelstandsbank unter dem Dach der KfW Bankengruppe bietet Förderung für den Mittelstand und Existenzgründer aus einer Hand.

Förderprodukte:

GSA Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung mbH

Die GSA ist antragsannehmende Stelle für ein Mikrodarlehen des Landes M-V, das Existenzgründer mit einer Fehlbedarfsfinanzierung unterstützt. Sie wurde die GSA vom Land beauftragt, für verschiedene  Förderinstrumente, insbesondere  aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF), Anträge entgegenzunehmen, Prüfungen durchzuführen und Bescheide zu erstellen. Dies betrifft vor allem Förderungen im Bereich Aus- und Weiterbildung, Existenzgründung und Inanspruchnahme von Beratungsleistungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Diese können zudem die Weiterbildungsberatung durch die Mitarbeiter der GSA vor Ort in ihren Betrieben in Anspruch nehmen.

Förderprogramme

  • KMU-Beratungsförderung - Förderung von Unternehmensberatungsleistungen in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Mecklenburg-Vorpommern
  • Bildungsschecks für KMU - Zuwendungen für die Teilnahme von Beschäftigten an Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung
  • Gründerstipendium für Existenzgründer - als Hilfen zum Lebensunterhalt für Absolventen/innen von Hochschulen und Universitäten, die sich nach dem Studium mit der Umsetzung einer naturwissenschaftlich-technischen Idee mit einem neuartigen Produkt oder einer Dienstleistung selbständig machen
  • Mikrodarlehen – max.25.000 Euro, für Existenzgründerinnen und -gründer im Zusammenhang mit einer Gründung/Übernahme vor Aufnahme der Geschäftstätigkeit und in den ersten 36 Monaten nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit, grundsätzlich natürliche Personen, die nicht als Gesellschafter von Personengesellschaften oder Kapitalgesellschaften gründen

Landesförderinstitut Mecklenburg-Vorpommern

Der Förderwegweiser des Landesförderinstitutes bietet Ihnen einen schnellen und systematischen Zugriff auf die Förderprogramme der Wirtschaftsförderung.

Förderprogramme z.B.:

Die GRW-Förderung ist auf ausgewählte, strukturschwache Regionen beschränkt. Ziel ist es, im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe über die Stärkung der regionalen Investitionstätigkeit dauerhaft wettbewerbsfähige Arbeitsplätze in der Region zu schaffen.
Ein Vertreter der BMV/MBMV, GSA mbH und des Landesförderinstituts nimmt auch an den monatlichen Finanzierungssprechtagen in der IHK zu Rostock teil.