IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied

IHK-Dialog vor Ort in Asbach

Die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Asbach einen Austausch mit Unternehmer*innen an.
Bezüglich der Corona-Pandemie werden Unternehmer*innen weiterhin große Herausforderungen, Hygienekonzepte und Abstandsregelungen für eine lange Zeit meistern müssen. Darum ist der Kontakt, der Austausch und das Netzwerken sehr wichtig. Die IHK möchte die Unternehmen mit der kommenden Veranstaltung „IHK-Dialog vor Ort für kleine Gewerbebetriebe“ in der aktuellen Situation stärken.
Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 29.09.2021 von 17:00 bis 18:30 Uhr im Gemeindebüro Buchholz, Zur Alten Schule 1, 53567 Buchholz/WW statt und wird mit den Grußworten des Bürgermeisters Michael Christ und Informationen durch den Wirtschaftsförderer Peter Fischer eingeleitet. Darauf folgt die Vorstellung der IHK-Ansprechpartner von Kristina Kutting, Regionalgeschäftsführerin für den Landkreis Neuwied, und Frederik Fein, Regionalberater, als auch der IHK-Unterstützungsangebote. Anschließend haben die Unternehmer*innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Erfahrungen mit anderen Teilnehmern zu teilen und ihr eigenes Netzwerk zu erweitern.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Situation vor Beginn der Veranstaltung ein negativer Corona-Testnachweis oder ein Impf- / Genesenen-Nachweis vorgezeigt werden muss. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Sie können sich bis zum 23.09.2021 per Mail an bayer@koblenz.ihk.de anmelden.
Für Fragen zur Veranstaltung stehen Ihnen gerne Frederik Fein und Kristina Kutting zur Verfügung.
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.