IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied

Auch 2022 gemeinsame Aktivitäten geplant

Für das kommende Jahr planen die IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied und die Agentur für Arbeit eine noch engere Kooperation. Zu einem entsprechenden Austausch trafen sich nun Kristina Kutting, IHK-Regionalgeschäftsführerin für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied, Geschäftsführer Karl-Ernst Starfeld und Bereichsleiter Helmut Neitzert von der Agentur für Arbeit.
Auf der Agenda standen insbesondere die Themen Fachkräftesicherung und Berufsausbildung. Mit Veranstaltungen wie einem Informationstag für Ausbildungsbetriebe im Frühjahr 2022 oder einer Azubimesse im Juli 2022 in der Neuwieder Innenstadt, gemeinsam organisiert von der IHK-Regionalgeschäftsstelle Neuwied, der Arbeitsagentur Neuwied und der Handwerkskammer Koblenz, soll die erfolgreiche Zusammenarbeit auch künftig fortgesetzt werden.
Bereits dieses Jahr wurden mehrere Kooperationsveranstaltungen erfolgreich durchgeführt, unter anderem die sogenannten Azubi-Spots und das Azubi-Speed-Dating.
„Durch diese Netzwerkarbeit möchten wir regionale und branchenübergreifende Impulse setzen, vor allem im Bereich der dualen Berufsausbildung, die wiederum zur Fachkräftesicherung- und -gewinnung der regionalen Unternehmen beiträgt“, so Kristina Kutting und Karl-Ernst Starfeld.