11.04.2022

Keine Carnets A.T.A. für Ukraine, Russland und Belarus

Der Rückversicherer Allianz Trade informiert, dass Carnets für die Ukraine bis auf Widerruf nicht länger ausgestellt werden dürfen!

Allianz Trade informiert uns, dass vor dem Hintergrund der kriegerischen Auseinandersetzung zwischen der Ukraine und Russland auf ukrainischem Territorium, Allianz Trade ab sofort keine Rückhaftung mehr für neue Carnets übernimmt, welche für Reisen in die Ukraine ausgestellt werden.
Dies gilt auch für die Ausstellung von Anschluss-Carnets. Deshalb werden ab sofort auch keine neuen Carnets bzw. Anschluss-Carnets für Reisen in die Ukraine mehr ausgestellt.
Den Carnet-Inhabern wird dringend empfohlen, bereits im Umlauf befindliche Carnets nicht mehr für Reisen in die Ukraine, Russland oder Belarus zu benutzen.
Quelle: DIHK