Mein Unternehmenskonzept

Ohne Plan kein Geld, diese Erfahrung machen jährlich tausende Existenzgründer und Unternehmer, wenn sie für Ihr Vorhaben öffentliche Fördermittel beantragen wollen. Ohne ein fundiertes und nachhaltiges Unternehmenskonzept, auch Businessplan genannt, fehlt jedem Fördermittelgeber das Vertrauen in die Idee und in das Vorhaben des Unternehmers.

Die IHK-Publikation hilft Existenzgründern und Unternehmern dabei Ihr Unternehmenskonzept zu erstellen. Schritt für Schritt lernt der Leser die vier Bausteine des Konzeptes kennen. Spezielle Aufmerksamkeit wird dabei dem textlichen und betriebswirtschaftlichen Bereich gewidmet. Das Besondere ist ein kostenfreies Online-Excel-Tool "IHK-Vorlagen: Finanzplanung" mit dem der Nutzer sein individuelles Vorhaben betriebswirtschaftlich durchrechnen kann und sofort Schwachstellen erkennt. Die Broschüre dient dabei als Anleitung und Orientierungshilfe. Abgerundet wird die Publikation mit einer praktischen und bewährten Absatz- und Umsatzplanung für Dienstleister, Gastronomen und Händler.

IHK-Stellungnahme für öffentliche Finanzhilfen
Die IHK Halle-Dessau führt im Rahmen öffentlicher Finanzhilfen Stellungnahmen zur Tragfähigkeit von Existenzgründungsvorhaben durch. Mehr Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Checkliste "Bewertung Unternehmenskonzepte

Verfahrensweise: Nach Eingang Ihres Unternehmenskonzeptes nimmt die IHK eine inhaltliche Prüfung vor, vollständige Unterlagen vorausgesetzt. Auf dieser Basis führt die IHK mit Ihnen ein persönliches Gespräch, in dem Sie, als auch die IHK offene Fragen klärt. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie dann einen Folgetermin um ggf. inhaltliche Korrekturen und Aktualisierungen an Ihrem Unternehmenskonzept vorzunehmen. Sind danach alle Sachverhalte geklärt, bescheinigt die IHK die Tragfähigkeit Ihres Unternehmenskonzeptes mit einer fachkundigen Stellungnahme.

Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung
Um dieses Video ansehen zu können, müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und die Kategorie „Marketing Cookies" akzeptieren. Erneuern oder ändern Sie Ihre Cookie-Einwilligung