IHK ONLINE Sprint

Hinweisgeberschutzgesetz

Planen Sie in Ihrem Unternehmen ein Hinweisgebersystem intern einzurichten? Dann sind Sie in diesem IHK-Online-Sprint genau richtig. Ab Mitte Dezember 2023 sind alle Unternehmen mit
mehr als 50 Mitarbeitenden laut dem Hinweisgeberschutzgesetz dazu verpflichtet, einen internen Meldekanal einzurichten. Das Frühwarnsystem ermöglicht es, Hinweise auf Regelverstöße vertraulich weiterzugeben bei gleichzeitigem Schutz der Hinweisgebenden Personen. Das Hinweisgeberschutzgesetz ist die deutsche Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie. Der IHK-Online-Sprint umfasst drei Termine à 60 Minuten und erfüllt die Anforderung nach §§ 15 Abs. 2, 25 Abs. 2 Hinweisgeberschutzgesetz.

Zielgruppe und Zielsetzung

Die Zielgruppe sind Mitarbeitende, die in ihren Unternehmen eine interne Meldestelle einrichten und betreuen, unabhängig von vorhandenen Vorerfahrungen, sowie Führungskräfte, Compliance- und Rechtsabteilungen, Personalverantwortliche und Interne Revision, um eine ganzheitliche Sensibilisierung und erfolgreiche Implementierung sicherzustellen.

Seminarinhalt 

Modul 1:Gesetzlicher Rahmen & Rechtspflichten aus dem HinschG (60 Minuten)
  • Begrüßung & Vorstellung der Module
  • Übersicht über das Hinweisgeberschutzgesetz
  • Rechtliche Pflichten gemäß dem Gesetz
  • Organisatorische Herausforderungen
  • Praktische Implementierung der Meldestelle

Modul 2:Hinweisgebersystem im Compliance Management (60 Minuten)
  • Wiederholung und Zusammenfassung des ersten Moduls
  • Hinweisgebersystem als Teil des Compliance Management Systems
  • Hinweisgebersystem: aus der Pflicht eine Kür machen / Hürden für Hinweisgebende
  • Senken
  • Beispiele für erfolgreiche Implementierung
  • Fragen und Diskussion

Modul 3: Praktisches Hinweisgebermanagement (60 Minuten)
  • Praktische Umsetzung eines Hinweises anhand konkreter Fälle: Vom Eingang eines
    Hinweises über die Bearbeitung bis zum Abschluss

Dauer, Termine und Anmeldung

Der Online-Sprint umfasst ca. 4 Unterrichtsstunden und findet vollständig digital statt.

Online-Sprint 1
Mo, 08.04.2024 10:00 – 11:00 Uhr
Mi, 10.04.2024 10:00 – 11:00 Uhr
Mo, 15.04.2024 10:00 – 11:00 Uhr

Online-Sprint 2
Di, 23.04.2024 10:00 – 11:00 Uhr
Do, 25.04.2024 10:00 – 11:00 Uhr
Di, 30.04.2024 10:00 – 11:00 Uhr

Der IHK-Online-Sprint mit insgesamt 4 Lehrstunden wird über die E-Learningplattform des DIHK bereitgestellt. Zur Einrichtung des User-Accounts übermittelt die IHK Berlin den Namen und die Emailadresse der Teilnehmenden an die DIHK BildungsGmbH. 

Technische Voraussetzungen: 

Betriebssystem mit einer aktuellen Version, jeweils mit Soundkarte/ Soundausgabe und Anschluss für ein Headset // Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam // Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 1 Mbps im Upstream Per Link gelangen die Teilnehmenden in den virtuellen Klassenraum.     

Lehrgangsentgelt

Das Lehrgangsentgelt beträgt 290,- €

Abschluss: IHK-Teilnahmebescheinigung 

Die Teilnehmer erhalten am Ende des Online-Sprints eine IHK-Teilnahmebescheinigung.

Rücktritt & Widerruf

Sie haben nach jeder Online-Anmeldung ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Danach gelten unsere Rücktrittsbedingungen, die Sie in unseren AGB unter „4. Rücktrittsrecht und Kündigung“* nachlesen können. Bitte beachten Sie, dass Ihr Rücktritt in schriftlicher Form erfolgen muss. Nutzen Sie hierfür gern unser Rücktrittsformular.
*Änderungen vorbehalten