IHK Online-Zertifikatslehrgang

Cyber Security Advisor (IHK)

Auf rund 220 Milliarden Euro pro Jahr schätzt das BSI den Schaden durch Cyberkriminalität für die deutsche Wirtschaft – Tendenz steigend. Betroffen sind Unternehmen aller Größen und Branchen, der Handlungsbedarf ist immens. Doch wo genau sollten Betriebe starten? Wie können sie zugleich die Schnittstellen zur IT- und Informationssicherheit in den Griff bekommen? Und was ist im Fall der Fälle zu tun? Speziell qualifizierte Mitarbeitende können hierauf konkrete Antworten geben und vorbeugende Maßnahmen entwickeln: Cyber Security Advisor (IHK).

Zielgruppe und Zielsetzung

Für Mitarbeitende und Führungskräfte im IT-Umfeld, die sich aktiv mit den Herausforderungen der Cyber- und Informationssicherheit auseinandersetzen wollen, unter anderem der Bereiche: IT-Sicherheit, Informationssicherheit, Compliance sowie Datenschutz.

Lehrgangsinhalte

  • Grundlagen und rechtliche Dimensionen
    Fachbegriffe und Überblick über die nationalen sowie internationalen Gesetze und Richtlinien gegen Cyberkriminalität bzw. für Informationssicherheit.
  • Prozesse analysieren und strukturieren
    Ohne Prozessverständnis kein Handlungskonzept: ganzheitliche Prozessbetrachtung und Implementierung eines Prozessmanagements im Unternehmen. 
  • Informationssicherheitskonzept
    Vom Prozessverständnis zum Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS): IS-Leitlinien, BSI-Vorgaben, ISO27001 – Praxistraining!
  • Technische Richtlinien und Security-Werkzeuge
    Ganz nach Bedarf der Teilnehmenden: Richtlinien (z. B. für Homeoffice), Werkzeuge wie Firewall, Malwarescanner etc.
  • BCMS (Notfallmanagement)
    Notfallkoffer und Vorgehen im Ernstfall: das Business Continuity Management System (BCMS).
  • Faktor Mensch
    Mitarbeitende einbeziehen, sensibilisieren und motivieren. Tipps und Methoden für die Praxis.

Dauer, Termine und Anmeldung
Insgesamt ca. 80 Lehrgangsstunden als Live-Online-Training sowie ca. 20 Lehrgangsstunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium.

Start: Mi. 28.08.2024-Fr. 11.10.2024, 09:00 - 16:00
Start: Mi. 06.11.2024-Fr. 13.12.2024, 09:00 - 16:00

Der IHK-Online-Zertifikatslehrgang mit insgesamt 100 Lehrstunden wird über die E-Learningplattform des DIHK bereitgestellt. Zur Einrichtung des User-Accounts übermittelt die IHK Berlin den Namen und die Emailadresse der Teilnehmenden an die DIHK BildungsGmbH. 

Technische Voraussetzungen: 

Die Installation einer Software ist nicht notwendig. Sie gelangen einfach per Link in den virtuellen Klassenraum.

Sie benötigen:
• PC oder Laptop mit aktuellem Betriebssystem, jeweils mit Soundkarte/
Soundausgabe und Anschluss für ein Headset
• Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam
• Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps Downstream und mind. 1 Mbps im Upstream
(im Router oder unter Einstellungen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar)
• Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox)

Lehrgangsentgelt

Das Lehrgangsentgelt beträgt 2.390,- €

Abschluss: IHK-Zertifikat Cyber Security Advisor (IHK)

Zertifikatsbedingungen: 80% Anwesenheit, erfolgreiche Bearbeitung und Präsentation eines eigenen Projekts sowie Bestehen des Abschlusstests.

Rücktritt & Widerruf

Sie haben nach jeder Online-Anmeldung ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Danach gelten unsere Rücktrittsbedingungen, die Sie in unseren AGB unter „4. Rücktrittsrecht und Kündigung“* nachlesen können. Bitte beachten Sie, dass Ihr Rücktritt in schriftlicher Form erfolgen muss. Nutzen Sie hierfür gern unser Rücktrittsformular.
*Änderungen vorbehalten