Gründerstipendium InnoStartWi

Am Freitag, 13. Mai, startet die Bewerbungsfrist für das Wiesbadener Gründerstipendium InnoStartWi. Bis zum 30. Juni sind Gründerinnen und Gründer mit neuartigen, innovativen und/oder technologiegetriebenen Geschäftsideen, Produkten, Prozessen und Dienstleistungen aufgefordert, sich für das Stipendium zu bewerben. Die Geschäftsidee muss dabei bereits konkret vorliegen und auf langfristigen Erfolg mit Hauptsitz in Wiesbaden ausgelegt sein.
Das Stipendium ist ein nicht rückzahlbarer, personengebundener Zuschuss zum Lebensunterhalt von bis zu 1.000 Euro monatlich für die Dauer eines Jahres. In 2022 besteht die Möglichkeit, sich auf bis zu acht Plätze für InnoStartWi zu bewerben. Die Förderung richtet sich dabei an Gründerinnen und Gründer, die entweder in Wiesbaden leben, studieren oder hier ihr Gewerbe angemeldet haben und betreiben oder dieses nachvollziehbar planen.
Für mehr Informationen über das Gründerstipendium besucht folgender Link  Gründerstipendium InnoStartWi.