Webinar: Homeoffice im Ausland - Länderschwerpunkt Frankreich, Portugal und Spanien

Veranstaltungsdetails

6215

Mobiles Arbeiten ist mittlerweile nicht mehr aus dem betrieblichen Alltag wegzudenken. Während es innerhalb Deutschlands bereits zum absoluten Standard gehört, einen Teil seiner Arbeit aus den eigenen vier Wänden erledigen zu können, äußern mittlerweile viele Arbeitnehmer den Wunsch, vorübergehend oder sogar dauerhaft mobil aus dem Ausland arbeiten zu dürfen. Immer mehr Unternehmen erklären sich bereit, Ihren Mitarbeitern diesen Wunsch zu erfüllen.

Bei der mobilen Arbeit aus dem Ausland gilt es jedoch einige juristische Fallstricke zu beachten. So drohen steuerliche Risiken bis hin zur Gründung einer ungewollten Betriebsstätte, Fehler beim Abführen von Sozialversicherungsbeiträgen, die Verletzung ausländischer Aufenthalts- und Meldevorschriften und darüber hinaus Konflikte mit dem deutschen und ausländischen Arbeitsrecht.

Damit sich die mobile Arbeit im Ausland nicht zu einer teuren Haftungsfalle entwickelt, beleuchten in der neusten Ausgabe unserer Webinar-Reihe „Homeoffice im Ausland“ erfahrene Experten aus vor Ort tätigen Kanzleien die Rechtslage in den besonders beliebten Zielländern Frankreich, Portugal und Spanien. Dabei wird insbesondere dargestellt, welche arbeits-, steuerlichen- und sozialversicherungsrechtlichen Regeln es zu beachten gilt, wenn man als Unternehmen mobiles Arbeiten im Ausland anbieten und rechtssicher umsetzen möchte.

  • Béatrice-Anne Kintzinger, Qivive (Köln/Paris)
  • Tânia Pinheiro, Monereo Meyer Abogados (Lissabon)
  • Fernando Lozano, Lozano Schindhelm (Valencia)

Programm:

Uhrzeit Thema Vortragende/ Teilnehmer
09:00 - 09:10 Uhr Begrüßung der Teilnehmer & Überblick Webinar

Silke Helmholz (IHK Stuttgart)

Tim Hagemann (IHK Stuttgart)

 
  • Themenüberblick und Vorstellung Referenten
  • Organisatorisches & Technische Hinweise
 
09:10 - 09:30 Uhr Grundlagen: Remote Work Tim Hagemann (IHK Stuttgart)
     
09:30 - 10:15 Uhr Frankreich Béatrice-Anne Kintzinger (Qivive)
 
  •  Wann beginnt Homeoffice?
  • Gesundheitsschutz und Arbeitszeitgestaltung
  • Ausstattung und Entschädigungen
  • Formale Umsetzung
  • Auswirkungen auf das Arbeits-, Sozialversicherungs- und Einkommenssteuerrecht 
 
10:15 - 11:00 Uhr Portugal Tânia Pinheiro (Monereo Meyer)
 
  •  Die wichtigsten arbeitsrechtlichen Änderungen bzgl. Homeoffice
  • Registrierungs-, Aufenthalts- und Meldevorschriften
  • Abgrenzung zur Entsendung
  • Lohnsteuer und Sozialabgaben
  • Betriebsstättenrisiko
  • Besonderheiten des portugiesischen Arbeitsrechts
 
11:00 - 11:10 Uhr Kaffeepause  
     
11:10 - 11:55 Uhr Spanien Fernando Lozano (Schindhelm)
     
11:55 - 12:00 Uhr Fragen, Diskussion & Abschluss

Silke Helmholz (IHK Stuttgart)

Tim Hagemann (IHK Stuttgart)

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 05.03.2024