Seminare und Webinare

Digitalisierung und Verkaufen im Handel

Workshop: Körpersprache im Verkauf 

20. September 2022, 9:00 bis 12:00 Uhr 
Verkaufen heißt kommunizieren. Eine besondere Rolle spielt dabei die Körpersprache. Denn 55 Prozent unserer Wirkung bestimmt die Körpersprache, also Körperhaltung, Gestik und Mimik. Weitere 38 Prozent Wirkung erzielt die Stimme, und nur sieben Prozent der Inhalt.
Daher ist es wichtig, dass Sie die Gesetze der Körpersprache kennen. Wie wirkt die Verkäuferin oder Verkäufer auf Kunden? Was teilt die Körpersprache der Kundin oder des Kunden über sein Befinden und seine Motive mit?
Unser Seminar vermittelt Ihnen und Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die wichtigsten Formen der nonverbalen Kommunikation in Theorie und Praxis.
Es referiert Evelyn Kälker, Personalentwicklung-Supervision-Coaching, aus Esslingen.
Der Workshop kostet 80 Euro und findet im IHK-Haus in Stuttgart statt.

Seminar: Influencer Marketing rechtssicher gestalten

28. September 2022, 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Influencer-Marketing wird als Marketinginstrument immer beliebter. Viele Unternehmen nutzen die zahlreichen Social-Media-Plattformen, um effektiv und kostengünstig bekannter zu werden und die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben. Dazu setzen immer mehr Unternehmen auch Influencer und Influencerinnen ein. Damit gehen viele rechtliche Fragestellungen einher, die es zu beachten gilt. 
Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die rechtlichen Fallstricke für Unternehmen beim Einsatz von Influencern und Influencerinnen von den gesetzlichen Vorgaben bis zu Fragen der Vertragsgestaltung. Auch die allgemeinen Risiken und nachvertraglichen Pflichten beim Einsatz von Influencern werden besprochen. 
Es referiert Dr. Susanne Grimm, Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz. 
Die Veranstaltung kostet 35 Euro und findet in der Bezirkskammer Böblingen statt.
Webinar-Reihe Handel: stationär – digital – erfolgreich
Mit der kostenlosen Webinar-Reihe “Handel: stationär – digital -erfolgreich” möchte die IHK Region Stuttgart insbesondere kleine und mittlere stationäre Händler bei der Digitalisierung unterstützen und die damit verbundenen Chancen aufzeigen. Die Corona-Lockdowns haben gezeigt, wie wichtig digitale Präsenz und Kommunikation auf für stationäre Händler ist.
Die Webinar-Reihe wird mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Handel durchgeführt. 

B2B-Commerce - Marktrelevanz, Vertriebskanäle, Kundenansprüche und weitere Trends 2022 

27. September 2022, 10:00 Uhr bis 11.30 Uhr 
Die Anzahl von digitalen B2B-Onlineshops und Marktplätzen steigt, die B2B-Kunden werden immer jünger und die Wettbewerbssituation verschärft sich. Wer als B2B-Hersteller und -Händler nicht auf die neuen Kundenansprüche und digitalen Wettbewerber reagieren kann wird mittelfristig nicht mehr rentabel sein. Welche weiteren Trends es 2022 im B2B-Handel gibt und warum gerade jetzt B2B-Hersteller und Großhändler auf diese Entwicklungen reagieren müssen, lernen Sie anhand aktueller Forschungsergebnisse im praxisorientierten Vortrag von Michael Mertens.
Michael Mertens ist Projektmanager am IFH KÖLN und Projektreferent am Mittelstand

Die digitale Spielwiese nutzen – wie Händler vom Plattformhype profitieren können

12. Oktober 2022,  8.30 Uhr bis 10:00 Uhr
Der Einzelhandel hat es nicht leicht: Corona, Lieferengpässe und Leerstände in den Innenstädten sind derzeit große Herausforderungen. Daher stellt sich die Frage, wie der Zugang zu Kundinnen und Kunden in der modernen Handelswelt gesichert werden kann. Onlineplattformen bieten Kundinnen und Kunden häufig eine bequeme Einkaufsmöglichkeit und eine hohe Serviceorientierung. Doch was genau steckt hinter diesem Trend? Warum werden Onlineplattformen derzeit so intensiv diskutiert? Im Webinar erfahren Sie nicht nur mehr zur Relevanz dieses Online-Vertriebsweges, es wird auch darüber diskutiert, wie Händlerinnen und Händler dort erfolgreich agieren können.
Die Referentin Julia Frings ist Projektmanagerin am IFH KÖLN und Projektreferentin am Mittelstand-Digital Zentrum Handel. Im Rahmen des Mittelstand-Digital Zentrums Handel unterstützt sie kleine und mittlere Handelsunternehmen bei Fragen rund um Marktplätze und Plattformen.

Nachhaltig online handeln    

8. November 2022, 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Nachhaltigkeit begegnet uns nicht erst seit den Fridays for Future an immer mehr Stellen in unserem alltäglichen Leben. Die Digitalisierung wird oft als Treiber nachhaltiger Bemühungen gehandelt. Gleichzeitig ermöglicht sie es uns aber auch, Waren von überall auf der Welt zu bestellen und zu versenden. Auch deshalb wird dem Online-Handel oft unterstellt, nicht nachhaltig sein zu können.
Das Webinar “Nachhaltig online handeln” zeigt, dass das nicht der Fall sein muss und neue Technologien und Unternehmenskonzepte einen ganz anderen Weg einschlagen. Nachhaltige Digitalisierung als Chance für den (Online-)Handel sowie Nachhaltigkeit im Online-Handel  rund um das Thema „Retouren & Co“ werden dabei beleuchtet.
Eine Anmeldung ist demnächst möglich.