Pressemitteilung vom 02.02.2022

Neue Herausforderungen in der Außenwirtschaft erfolgreich meistern

Mit verschiedenen Angeboten und einem Arbeitskreis unterstützt die Bezirkskammer Unternehmen vor Ort in ihren Exportangelegenheiten.
Unternehmen, die im Ausland tätig sind, sind derzeit vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. „Konfliktherde, wie etwa in Kasachstan oder der Ukraine, um nur einige wenige zu nennen, beeinflussen Lieferketten und Standorte von Unternehmen. Dazu kommt die Corona Krise, hohe Rohstoffpreise und Lieferkettenengpässe. Die Produktion wird durch diese Umstände in vielen Betrieben beeinträchtigt.“, sagt Marion Oker, Geschäftsführerin der IHK-Bezirkskammer Böblingen. „Diese Herausforderungen bringen die globale Vernetzung und die Abhängigkeit von außenwirtschaftlichen Ereignissen umso mehr zu Tage. Unser Außenwirtschafts-Team bietet hier unzählige Dienstleistungen, unter anderem Beratung im Exportgeschäft.“

Basis- und Aufbauseminare Exportwissen

Die IHK-Bezirkskammer Böblingen bietet im Bereich der Außenwirtschaft neben ihren Leistungen und Services für exportierende Unternehmen auch im neuen Jahr Basis- und Aufbauseminare für Fragestellungen rund um die Exportabwicklungen an. Die Aufbau- und Basisseminare zum Exportwissen schulen Fachkräfte in exportorientierten Unternehmen, die häufig unter Zeitdruck eine große Anzahl an Ausfuhrdokumenten rechtskonform bearbeiten müssen.
Das Basisseminar Exportwissen findet planmäßig am Donnerstag, 17. März 2022 bzw. am Donnerstag, 7. April 2022 von 8:30 Uhr bis 13:00 Uhr statt.
Das Aufbauseminar Exportwissen wird am Donnerstag, 6. Oktober 2022 von 8:30 Uhr bis 14:00 Uhr in der Bezirkskammer angeboten. Die Seminare werden nur in Präsenz angeboten und nur, wenn die aktuellen Hygienevorschriften eingehalten werden können.

Zollarbeitskreis trifft sich weiterhin online

Ein weiteres Angebot, dass die Bezirkskammer anbietet, ist der Zollarbeitskreis, in dem sich rund 45 Mitglieder verschiedenster Unternehmensgrößen austauschen. Dieser tagt aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie bis auf Weiteres online. „Wir sind sehr stolz, dass wir in der Bezirkskammer Böblingen den Zollarbeitskreis mit vielen aktiven Teilnehmenden haben. Der Zollarbeitskreis tauscht sich bereits seit vielen Jahren aus und konnte durch die Vernetzung viele Synergien erzeugen.“, sagt Tilo Ambacher, stellvertretender Geschäftsführer und Außenwirtschafts-Verantwortlicher. „Sobald es die Hygienemaßnahmen zulassen, werden die Treffen auch wieder in Präsenz in der IHK-Bezirkskammer stattfinden.“
Der Arbeitskreis steht auch für neue Mitglieder offen.