Niederbayerische Wirtscahft 01-02-2023

Quick-Facts

57000 Einpendler stehen in Niederbayern 95.000 Auspendlern gegenüber, sodass per Saldo 38.000 Beschäftigte den Bezirk verlassen.

831085 Pkw (inklusive Wohnmobile) waren in Niederbayern Anfang des Jahres 2022 zugelassen. Diese werden größtenteils von Benzin- oder Dieselmotoren angetrieben – alternative Antriebe wie Elektro, Hybrid, Plug-in spielen mit einem Anteil von knapp fünf Prozent eine untergeordnete Rolle.

41 Prozent der gesamten niederbayerischen Bruttowertschöpfung kann dem Produktionssektor zugeordnet werden.

Rund ums IHK-Magazin

IHK-Magazin