Vom 09. - 14.01.2023

Unternehmerreise "NRW HYway2 Chile"

Die 2020 veröffentlichte Wasserstoffstrategie soll die Rahmenbedingungen schaffen, um die Entwicklung der chilenischen Wasserstoffwirtschaft voranzutreiben und das Thema in Chiles Energiepolitik nachhaltig zu verankern. 

Für Unternehmen aus NRW bietet sich ein großes Potenzial zur Zusammenarbeit mit chilenischen Bergbauunternehmen und Zulieferern. Chile benötigt innovative Technologien & Know-how in allen Bereichen der Wasserstoffwertschöpfungskette, sodass der Kontakt und Austausch mit relevanten Firmen, Akteuren und Projekten – wie z. B. dem H2UB in Essen –  von großer Bedeutung ist. Firmen aus NRW haben beste Voraussetzungen, sich durch innovative Lösungen erfolgreich auf dem chilenischen Markt zu positionieren. Dadurch können sie helfen, NRWs immensen Energiebedarf zu decken und die ambitionierten Ziele der Wasserstoff-Roadmap zu erreichen.

Unternehmerreise nach Chile 

Aus diesem Grund findet vom 09. – 14. Januar 2023 eine Unternehmerreise nach Chile statt. Sie soll Unternehmen aus NRW die Möglichkeit geben, potenzielle Geschäftspartner und Unternehmen sowie Vertreter der chilenischen Wirtschaftsförderung und politische Vertreter vor Ort zu treffen, Projekte zu besichtigen und sich einen Überblick über die Geschäftschancen im Bereich grüner Wasserstoff zu verschaffen.
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung (Anmeldeschluss: 30.11.2022). 
Weitere Informationen zum Programm der Reise finden Sie rechts. Bitte beachten Sie das geänderte Reisedatum.
Die Unternehmensreise „NRW HYway2 Chile“ ist ein Projekt von NRW.Global Business und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Fachkoordinator ist die Industrie- und Handelskammer zu Essen mit den weiteren Projektpartnern der deutsch-chilenischen Industrie- und Handelskammer (AHK), NRW.Energy4Climate, den EE Energy Engineers und dem H2UB – Wasserstoff Start-up-Hup.!