Das Thema Cybersicherheit

Gemeinsam zum Erfolg!

Der erfolgreiche Umgang mit Cyber-Risiken lässt sich am besten gemeinsam erreichen. Aktuelle Informationen, der Wissens- und Erfahrungsaustausch sowie der stetige Ausbau von Sicherheitskompetenzen sind dabei unerlässlich. 
Die IHK Lahn-Dill und der Verein media Lahn-Dill e. V. möchten Sie dabei unterstützen und für alle aktuellen und zukünftigen Herausforderungen “wetterfest” machen.
Bei uns finden Sie nicht nur die relevanten Informationen, sondern auch Möglichkeiten für einen Wissens- und Erfahrungsaustausch z. B. im media Netzwerk IT-Sicherheit. Lassen Sie uns die Herausforderungen gemeinsam meistern. Unser vollständiges Leistungsangebot finden Sie hier.

media IT-SicherheitsForum 2022 /Cybersicherheit
Live-Hacking: Angriffe erleben – Sensibilität steigern
Nach der im August 2021 vorgestellten Studie des Branchenverbandes „Bitkom“ beträgt der jährliche Gesamtschaden der deutschen Wirtschaft durch Cyberangriffe über 220 Milliarden Euro. Zwar beschäftigen sich bereits viele Unternehmen mit dem Thema Cybersicherheit, allerdings belegt der hohe Schaden, dass Andere immer noch vollkommen unvorbereitet sind. Im Rahmen unseres media IT-Sicherheitsforum möchten wir durch einen aktuellen Sachstandsberichts des Landesamts für Verfassungsschutz und durch ein „Live-Hacking“ die eigene Betroffenheit deutlich machen und für eigenverantwortliche Vorsorgemaßnahmen sensibilisieren. Denn nur durch das Erkennen der eigenen Betroffenheit und das Ergreifen geeigneter Maßnahmen ist man auf die Herausforderungen vorbereitet.
Donnerstag, 6. Oktober 2022, 16:00 – 19:00 Uhr
 
IHK Lahn-Dill, Am Nebelsberg 1, 35685 Dillenburg
Programmablauf:
Begrüßung
Sebastian Hoffmanns (Stellvertretender Vorsitzender, media Lahn-Dill e. V.)
Impulsvortrag „Aktuelle Bedrohungslage“
Timo Keim, Cyberabwehr / Wirtschaftsschutz, Landesamt für Verfassungsschutz Hessen
In der Keynote wird die aktuelle Bedrohungslage im Cyberraum mit Fokus auf staatliche Cyberaktivitäten, CyberCrime russischen Ursprungs, politischen Hacktivismus und Desinformation kurz dargestellt. Timo Keim leitet im Verfassungsschutz in Hessen aktuell die Spionage- und Cyberabwehr, sowie den Wirtschaftsschutz. Er verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in den Themen Cyber-Threat-Intelligence, IT-Security und Spionageabwehr.       Vor seiner Tätigkeit im Verfassungsschutzverbund war Herr Keim beim Bundesnachrichtendienst tätig.
Live-Hacking
Sebastian Schreiber, SySS GmbH
Wer sich vor digitalen Angriffen schützen will, sollte die Arbeitsweise von Hackern genau kennen. Hacking-Techniken werden stetig weiterentwickelt: Eine nur scheinbar abstrakte Bedrohung, die ganz konkret jeden treffen kann und die unser Live-Hacker eindrücklich auf die Bühne Ihrer Veranstaltung bringt. Ein fruchtbarer Boden für Gespräche mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen ist garantiert.
Podiumsdiskussion
Anmeldung unter www.media-ldk.de.
Kontakt:
media Lahn-Dill e. V.
Christian Bernhard
Tel.: 06441 9448-1700
wz@media-ldk.de

Kontakt