Online-Check: Gut vorbereitet auf die Selbstständigkeit?

Gründung im Nebenerwerb

Von "Nebenerwerbsgründungen" spricht man, wenn neben einer zeitlich überwiegenden Erwerbstätigkeit z. B. im Angestelltenverhältnis, als Student, als Hausfrau/-mann, oder während der Arbeitslosigkeit, eine nicht hauptberufliche selbstständige Tätigkeit ausgeübt wird.
Immer mehr Gründer starten den Schritt in die Selbstständigkeit durch eine Nebenerwerbsgründung. So begonnen in den letzten Jahren durchweg mehr Personen im Nebenerwerb als im Haupterwerb.
Bitte beachten Sie, dass auch für eine Existenzgründung im Nebenerwerb formell die gleichen Erfordernisse wie für die Gründung im Haupterwerb gelten.
Weitere Informationen liefert die Broschüre "Existenzgründung im Nebenerwerb" (PDF-Datei · 2783 KB) der Gründungswerkstatt Hessen.
Mit dem folgenden Online-Check können Sie hier und jetzt die ersten Fragen zur Selbstständigkeit prüfen.