Digitalisierung

#GemeinsamDigital-Angebot trifft auf reges Interesse

Die Corona-Pandemie hat das Top-Thema Digitalisierung in den Unternehmen nochmals befeuert – das lässt sich auch an der beeindruckenden Resonanz ablesen, auf die die "#GemeinsamDigital"-Angebote der IHK-Organisation im laufenden Jahr gestoßen sind.
In mehr als 400 Webinaren haben der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und die Industrie- und Handelskammern (IHKs) den Betrieben hilfreiches Know-how rund um digitale Technologien und Prozesse vermittelt. Über 32.000 Unternehmen nutzten die unter der Marke #GemeinsamDigital gebündelten Online-Angebote.
Die Teilnehmenden erfuhren, welche Potenziale die Digitalisierung bietet und was es bei der Transformation zu beachten gilt. Das Themenspektrum reichte vom digitalen Büro über den Online-Vertrieb bis hin zu digitalen Innovationen, Fördermöglichkeiten oder rechtlichen Fragen.

E-Marketing und Cybersicherheit besonders gefragt

Jeden Monat stand dabei ein anderer Schwerpunkt auf der Agenda. Am stärksten nachgefragt wurden die Themen E-Marketing (53 Webinare), IT-Sicherheit (32 Webinare) sowie Künstliche Intelligenz (22 Webinare).
Rückblicke, aber auch spannende Videos und nützliche Links finden Sie auf der Website des Programms unter der Adresse dihk.de/gemeinsamdigital. Freuen Sie sich für 2022 auf ein abwechslungsreiches Programm mit wertvollen Informationen, Handlungsempfehlungen und neuem Input!
Quelle: DIHK