IHK-Regionalgeschäftsstelle Simmern

B 421 - Vollsperrung bei Kirchberg

Knotenpunktumbau und Deckenerneuerung
Der LBM Bad Kreuznach informiert, dass ab dem 20. November 2023 mit den Bauarbeiten auf einem ca. 250 m langen Teilstück der Bundesstraße (B) 421 Richtung Kappel im Bereich zwischen der Zufahrt Industriegebiet Ⅰ und dem 3-streifig ausgebauten Streckenabschnitt begonnen wird.
Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung der B 421 in diesem Bereich ausgeführt und ca. zwei Wochen andauern.
Die B 421 aus Richtung Kappel kommend und von der Zufahrt Industriegebiet Ⅰ Richtung Norden wird ebenfalls gesperrt. Die bereits vorhandenen Umleitungen über die Landesstraße (L) 193 (Rödelshausen-Würrich-Hahn) und L 228 (Reckershausen-Heinzenbach-Unzenberg) bleiben weiterhin bestehen. 
Die Auf- und Abfahrtsrampen B 50 / B 421 bei Kirchberg werden wieder befahrbar sein. Die Anfahrt des Industriegebiets Ⅰ erfolgt über den Anschluss B 50 / B 421 sowie über die Kreisstraße (K) 17. Weitere Informationen erhalten Sie im RLP Mobilitätsatlas unter dem Link: Mobilitätsatlas (rlp.de). Über die weiteren Bauabschnitte, die im Jahr 2024 ausgeführt werden, werden wir im Vorfeld nochmals rechtzeitig informieren. Der LBM Bad Kreuznach bittet die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.