Ausbildereignungsprüfung (ADA-Prüfung)

Weiterbildungsprofil

Die erfolgreich abgelegte Ausbildereignungsprüfung bildet nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) den notwendigen Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten für zukünftige Ausbilder*innen.
Das Bestehen dieser Prüfung, ist einer von mehreren gesetzlich vorgeschriebenen Nachweisen, um als Ausbilder*in tätig sein zu dürfen. Die Eignung der Firma als Ausbildungsbetrieb sowie die Eignung der von der Firma berufenen Ausbilder*innen überprüfen die Ausbildungsberater*innen.

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Anmeldung zur Prüfung ist die IHK Lüneburg-Wolfsburg verantwortlich, wenn Sie im IHK-Bezirk wohnen, arbeiten oder einen Vorbereitungslehrgang besuchen. Sollte keiner dieser Punkte zutreffen, finden Sie hier Ihre zuständige IHK: Übersicht IHKs deutschlandweit.
Die Ausbilder-Eignungsverordnung selbst sieht keine weiteren Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung vor.

Prüfungstermine

Die Kapazität pro Prüfungstermin und -standort ist begrenzt. In Einzelfällen können Termine daher bereits vor Ablauf des Anmeldeschlusses ausgebucht sein! 
Die praktischen Prüfungstage finden gesondert vom schriftlichen Termin statt und werden individuell von der IHK festgelegt und können auch innerhalb der Ferienzeiten liegen. Bei den nachstehend angegebenen Kalenderwochen behalten wir uns Änderungen vor.
Weitere Informationen zum Prüfungsablauf finden Sie hier: Allgemeine Informationen zu der Ausbildereignungsprüfung (nicht barrierefrei, PDF-Datei · 180 KB).
Die schriftliche AEVO-Prüfung findet am Standort Lüneburg auf Tablets statt, an den Standorten Wolfsburg, Celle und Gifhorn finden die Prüfungen aktuell noch auf Papier statt.
 Standort Lüneburg:
Prüfungstermin Schriftlicher Teil Praktischer Teil Anmeldeschluss
Mai
7. Mai 2024
KW 20
abgelaufen
Juni
4. Juni 2024
KW 23 und 24
abgelaufen
August
6. August 2024
KW 33 und 34
25. Juni 2024
September
3. September 2024
KW 37 und 38
23. Juli 2024
Oktober
1. Oktober 2024
KW 43
20. August 2024
November
5. November 2024
KW 46 und 47
24. September 2024
Dezember
3. Dezember 2024
KW 50 und 51
22. Oktober 2024
Standort Wolfsburg:
Prüfungstermin Schriftlicher Teil Praktischer Teil Anmeldeschluss
Mai
7. Mai 2024
KW 20
abgelaufen
Juni
4. Juni 2024
KW 24
abgelaufen
August
6. August 2024
KW 33 u. 34
25. Juni 2024
September
3. September 2024
KW 37
23. Juli 2024
Oktober
1. Oktober 2024
KW 43
20. August 2024
November
5. November 2024
KW 46
24. September 2024
Dezember
3. Dezember 2024
KW 50
22. Oktober 2024
Standort Celle:
Prüfungstermin Schriftlicher Teil Praktischer Teil Anmeldeschluss
August
6. August 2024
KW 34
25. Juni 2024
Dezember
3. Dezember 2024
KW 50
22. Oktober 2024

Anmeldung

Melden Sie sich einfach und unkompliziert online an: Anmeldung zur Ausbildereignungsprüfung

Prüfungsgebühr

Für die komplette Prüfung (schriftlicher und praktischer Teil) beträgt die Prüfungsgebühr 210 Euro.
Für den praktischen Prüfungsteil (nur als Fachwirt*in) beträgt die Prüfungsgebühr 120 Euro.
Die Prüfungsgebühr wird mit der Einladung zur Prüfung fällig (ca. 4 bis 5 Wochen vor der Prüfung). Erfolgt ein Rücktritt (schriftlich) rechtzeitig vor Beginn der Prüfung, jedoch nach erfolgter Prüfungseinladung, werden 50 Prozent der Prüfungsgebühr fällig.

Hilfsmittel

Informationen zu den bundeseinheitlichen Prüfungsterminen, erlaubte Hilfsmittel sowie Strukturierungen (Richtwerte für die Punkteverteilung bei schriftlichen Prüfungen) finden Sie bei der DIHK-Bildungs-GmbH