Ausbildereignungsprüfung (ADA-Prüfung)

Weiterbildungsprofil

Die erfolgreich abgelegte Ausbildereignungsprüfung bildet nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) den notwendigen Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten für zukünftige Ausbilder/-innen.
Das Bestehen dieser Prüfung, ist einer von mehreren gesetzlich vorgeschriebenen Nachweisen, um als Ausbilder/-in tätig sein zu dürfen.

Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Es sind keine Zulassungsvoraussetzungen vorhanden.

Prüfungstermine

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den nachfolgenden Angaben um vorläufig angesetzte und noch nicht verbindliche Termine handelt. Der Anmeldeschlusstermin gilt, sofern die maximale Teilnehmerzahl vorher noch nicht erreicht ist.
Standort Lüneburg:
Prüfungstermin Schriftlicher Teil Praktischer Teil Anmeldeschluss
September
6. September 2022
im September2022
26. Juli 2022
Oktober
4. Oktober 2022
im Oktober 2022
23. August 2022
November
8. November 2022
im November 2022
27. September 2022
Dezember
6. Dezember 2022
im Dezember 2022
25. Oktober 2022
Standort Wolfsburg:
Prüfungstermin Schriftlicher Teil Praktischer Teil Anmeldeschluss
September
6. September 2022
im September 2022
26. Juli 2022
Oktober
nur praktisch
im Oktober 2022
23. August 2022
November
8. November 2022
im November 2022
27. September 2022
Dezember
6. Dezember 2022
im Dezember 2022
25. Oktober 2022
Standort Celle:
Prüfungstermin Schriftlicher Teil Praktischer Teil Anmeldeschluss
Dezember
6. Dezember 2022
im Dezember 2022
25. Oktober 2022

Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr für die komplette Prüfung (schriftlicher und praktischer Teil) beträgt 210 Euro.
Die Prüfungsgebühr für den praktischen Prüfungsteil für Fachwirte beträgt  120 Euro.
Die komplette Prüfungsgebühr wird mit der Einladung fällig, die circa 4-5 Wochen vor der Prüfung versandt wird. Erfolgt ein Rücktritt (schriftlich) rechtzeitig vor Beginn der Prüfung, jedoch nach erfolgter Prüfungseinladung, werden 50 % der Prüfungsgebühr fällig. 

Anmeldung

Melden Sie sich einfach und unkompliziert online an: Anmeldung zur Ausbildereignungsprüfung

Sie dürfen bei uns die Prüfung ablegen, wenn Sie in unserem IHK-Bezirk wohnen, arbeiten oder einen Vorbereitungslehrgang besuchen. Sollten diese Kriterien nicht erfüllt sein, wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige IHK:  IHK-Finder - Weiterbildungs-Informations-System (WIS)

Hilfsmittel und Prüfungsaufgaben

Informationen zu den bundeseinheitlichen Prüfungsterminen, erlaubte Hilfsmittel sowie Strukturierungen (Richtwerte für die Punkteverteilung bei schriftlichen Prüfungen) finden Sie bei der  DIHK-Bildungs-GmbH. Dort können Sie auch Aufgaben und Lösungshinweise durchgeführter Prüfungen bestellen.