IHK-Karrierebotschafter

Werden Sie Berufswahlcoach für Ihr Kind!

Die Berufswahl ist und bleibt keine leichte Entscheidung. Eltern spielen dabei eine wichtige Rolle. Deshalb haben wir zusammen mit Karriere- und Ausbildungsbotschaftern Eltern bei einem Webinar rund um die Berufswahl informiert. Es gab Impulse, um Kinder bei künftigen Berufsentscheidungen zu unterstützen. Werfen Sie hier einen Blick in das (aufgezeichnete) Webinar:  Werden Sie Berufswahl-Coach für Ihr Kind

IHK-Karrierebotschafter

Die Schulzeit neigt sich dem Ende zu, was nun? Die eigenen Kinder schmieden erste Pläne, haben vielleicht schon Ideen und ganz sicher viele Fragen. Einer Umfrage unter Auszubildenden zufolge beantworten 68 Prozent aller Jugendlichen die Frage nach dem richtigen Ausbildungsberuf meist mithilfe ihrer Familie und Freunde. Eltern und Personen aus dem direkten familiären Umkreis sind also wichtige Ratgeber in der Berufs- und Studienwahl von Schüler*innen.  Um Eltern eine breitere Informationsgrundlage für die berufliche Orientierung ihrer Kinder zu geben, berichten IHK-Karrierebotschafter im Elternforum von ihren bisherigen Karrierewegen und vielfältigen Perspektiven mit einer dualen Berufsausbildung. Die Foren werden als bewährte Elternabende gestaltet oder als Informationsveranstaltungen mit direktem Bezug zu Unternehmen der Region. 

Wer sind IHK-Karrierebotschafter? 

IHK-Karrierebotschafter sind frisch ausgelernte Auszubildende, die schon als IHK-Ausbildungsbotschafter junge Menschen von ihrem Ausbildungsberuf und ihrem Unternehmen begeistert haben. Nach dem Ende ihrer Ausbildung erzählen sie auf Elternveranstaltungen in Schulen von ihrer absolvierten Ausbildung, ihrem Arbeitsalltag und ihren Zukunftsplänen.  

Wo sind IHK-Karrierebotschafter im Einsatz? 

IHK-Karrierebotschafter richten sich an Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Lehrkräfte aus der Region, die ihre Kinder und Schüler*innen aktiv bei ihrer Berufs- und Studienwahl begleiten möchten. IHK-Karrierebotschafter können zu Elternabenden und Elternveranstaltungen in regionale Schulen eingeladen werden. Die Absprache individueller Konzepte ist zudem möglich.  
IHK-Karrierebotschafter on air
Sie möchten die Karrierebotschafter live erleben?
Hören Sie doch einmal rein in unseren IHK-Podcast für Eltern: Von Null auf Ausbildung. Werden Sie Berufswahl-Coach für Ihr Kind.

FÜR UNTERNEHMEN

IHK-Karrierebotschafter werden


Wir freuen uns über Ihr Interesse, als IHK-Karrierebotschafter für Ihr Unternehmen tätig zu sein und aktiv die berufliche Orientierung bei Elternveranstaltungen mitzugestalten.
Vorteile für Sie als IHK-Karrierebotschafter
  • Ausbau der persönlichen Kommunikations- und Moderationskompetenz
  • Zertifikat der IHK Lüneburg-Wolfsburg bei erfolgreicher Teilnahme
  • Optional: Teilnahme an einem Workshop zur Vertiefung von Botschafter-Kompetenzen
Vorteile für Ihr Unternehmen 
  • Möglichkeit, Ihr Unternehmen anhand der vorgestellten Ausbildungsberufe und betrieblichen Karrieremöglichkeiten in den Fokus zu rücken 
  • Abbau von Ausbildungshemmnissen durch die Konkretisierung von Berufsbildern
  • direkter Kontakt zu Lehrkräften und Eltern

Anmeldung als IHK-Karrierebotschafter

Melden Sie sich hier an als  IHK-Karrierebotschafter

Nach Ihrer Anmeldung können Sie an einer unserer individuellen Schulungen für IHK-Karrierebotschafter teilnehmen, bei der Sie optimal auf Ihren Einsatz vorbereitet werden. 
Sollten Sie Interesse an einer Schulung haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Weitere Informationen haben wir für Sie in unseren FAQs für angehende IHK-Karrierebotschafter zusammengestellt.
Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an. 

FÜR SCHULEN

Wie können Sie IHK-Karrierebotschafter in Ihr Berufsorientierungskonzept einbinden? 
 

Als Schule aus dem Landkreis Lüneburg, Harburg, Uelzen, Lüchow-Dannenberg, Heidekreis oder Celle können Sie einen oder mehrere
IHK-Karrierebotschafter zu Elternabenden oder Elternveranstaltungen einladen. Die gemeinsamen Veranstaltungen können in der Schule oder in einem regionalen Unternehmen stattfinden. Individuelle Planungen und Konzeptionen von neuen Formaten in der Elternarbeit sind zudem möglich. 
Vorteile für Ihre Schule
  • berufliche Erfahrungen aus erster Hand
  • Integration der Eltern in die Berufsorientierung
  • Kontaktmöglichkeit zu regionalen Unternehmen
Wenn Sie mit der IHK Ihre Elternarbeit an der Schule gestalten wollen, dann freuen wir uns über Ihre Anmeldung als Partnerschule
Über Ihre individuellen Wünsche zur Gestaltung eines Elternforums freuen wir uns! 

Partnerunternehmen

Diese Ausbildungsbetriebe haben im Schuljahr 2020/2021 am Karrierebotschafter-Programm teilgenommen:
Adalbert Zajadacz GmbH & Co. KG
Autohaus Wolter GmbH
Bauck GmbH
Chaussee SoundVision GmbH
Hagebau Handelsgesellschaft f. Baustoffe Verwaltungs-GmbH
Hagebau Versicherungsdienst GmbH
Hagebaumarkt Mölders Adendorf GmbH
Hochwald Foods GmbH
Hubergroup Deutschland GmbH
ITW Automotive Products GmbH
Kreissparkasse Soltau
Kreissparkasse Walsrode
Kuhlmann Leitungsbau GmbH
KWS Lochow GmbH
Möbel Wolfrath GmbH
Mölders Baucentrum GmbH Niederlassung Lüneburg
Mölders Baucentrum GmbH Niederlassung Uelzen
Mölders Holding GmbH
Ostfriesische Tee Gesellschaft GmbH & Co.KG
pilot Computerhandels GmbH
Psychiatrische Klinik Lüneburg (PKL)
Röders GmbH
Securepoint GmbH
Sieb & Meyer AG
Skihallen Service GmbH
SM Stahl-und Maschinenbau Gülden GmbH & Co. KG
Smurfit Kappa Wellpappenwerk Schneverdingen GmbH
Sparkasse Uelzen/Lüchow-Dannenberg
Städtisches Klinikum Lüneburg gGmbH
Viktor Kewitz GmbH & Co. KG
Volksbank Lüneburger Heide eG
W. Marwitz Textilpflege GmbH
Winterhoff Maschinenbau GmbH & Co. KG
Wipak Walsrode GmbH & Co. KG

Partnerschulen

Diese Schulen haben im Schuljahr 2020/2021 Karrierebotschafter zu ihren Elternabenden eingeladen:
Apollonia Oberschule Uelzen
Berufsbildende Schulen Soltau
Fritz-Reuter-Gymnasium Dannenberg
Hermann-Billung-Gymnasium Celle
Integrierte Gesamtschule Buchholz
Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasium Celle
Kooperative Gesamtschule Schneverdingen
Oberschule am Ilmer Barg Winsen/Luhe
Oberschule an der Welfenallee Celle
Oberschule Bardowick
Oberschule Hanstedt
Oberschule Soltau
Die Initiative wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. 
ESF-Logo