Industrie

Aktuell

Industrie
Innovationen mit Kooperation, Qualifizierung und Digitalisierung

Schlechte Rahmenbedingungen und Unsicherheiten hemmen derzeit die Innovationsdynamik in Deutschland. Unternehmen setzen zur Stärkung ihrer Innovationskraft vor allem auf Kooperation, Qualifizierung und digitale Entwicklungen. Dies zeigen Ergebnisse des DIHK-Innovationsreports 2023.

money-gb361bab58_1920
Förderung
Industriestrompreis: Konzepte vom Bundeswirtschaftsministerium und dem Land Niedersachsen

Der Strompreis ist für energieintensive Produktionsstätten in Deutschland zu hoch. Deshalb haben das Bundeswirtschaftsministerium und die Niedersächsische Landesregierung Konzepte für einen reduzierten Strompreis für energieintensive Unternehmen beschlossen.

PantherMedia B55567875 © PantherMedia / yevgeniy111
Gasversorgung
Überblick über Gasversorgung in Deutschland

Die Bundesnetzagentur veröffentlicht auf ihrer Internetseite eine Einschätzung zur Gasversorgung. Vor allem stellt sie die wichtigsten Daten zu Lastflüssen, Speicherfüllständen, Gasverbrauch und Preisentwicklung zur Verfügung.

flame-g6d0e3419e_1920
Energie
Erdgas: Was Staat und Unternehmen tun können

Die Deutsche Industrie- und Handelskammer informiert ausführlich über die Energie- und Gasversorgungskrise.

Innovation
BMWi-Studie sieht Automobilwirtschaft für den Wandel gut gerüstet

Eine vom Bundeswirtschaftsministerium beauftragte Studie sieht Deutschland für den automobilen Strukturwandel hin zu mehr Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung gut gerüstet.

Planen & Bauen
Neue Studie: Steigende Rohstoffnachfrage durch Zukunftstechnologien

Die Deutsche Rohstoffagentur hat in der aktualisierten Studie „Rohstoffe für Zukunftstechnologien“ drei verschiedene Szenarien für den Rohstoffbedarf im Jahr 2040 erarbeitet – im Fokus standen dabei insgesamt 33 Zukunftstechnologien.

Industrie
CO2-Preisrechner für Unternehmen

Im Rahmen des Klimapakets der Bundesregierung ist die Einführung einer CO2-Bepreisung für fossile Brennstoffe ab 2021 beschlossen worden. Mit dem CO2-Preisrechner der IHK-Organisation können Sie die Veränderung der Kosten für Ihr Unternehmen berechnen. Bitte geben Sie dazu die Verbräuche Ihrer Energieträger an, optional auch die von Ihnen gezahlten Energiepreise (netto). Weitere Erläuterungen finden Sie rechts oben im Pop-up Fenster. Alle Preisangaben verstehen sich netto ohne Mehrwertsteuer.

Standorte im Wettbewerb
Planen & Bauen
Standorte im Wettbewerb – Die IHK-Region in Karten, Tabellen und Analysen

Beschäftigung, Wertschöpfung, Erreichbarkeit, Breitband- und Ladeinfrastruktur, Einzelhandelszentralität: Die IHK-Struktur- und Standortanalyse

Energie
Merkblatt informiert über Brennstoffemissionshandel

Ein Merkblatt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages informiert über den Brennstoffemissionshandel, der ab nächstem Jahr für Unternehmen gilt, die Brenn-, Heiz- und Kraftstoffe in Verkehr bringen.