Aktuelle Bauleitplanverfahren

Der eigene Standort und dessen planerische Sicherheit sind für jedes Unternehmen von existenzieller Bedeutung. Deshalb ist es für jedes Unternehmen wichtig, planungsrechtliche Fragen in regelmäßigen Abständen zu überprüfen - zunächst bei der Errichtung einer Betriebsstätte und dann wiederholt in Bezug auf sich möglicherweise ändernde planungsrechtliche Anforderungen, die die betrieblichen Bestands- und Entwicklungsmöglichkeiten beeinflussen. Zu aktuellen Planverfahren informiert die IHK und gibt erste Hilfestellungen.
Der Inhalt, der Zweck und das Verfahren der Bauleitplanung werden durch das Baugesetzbuch geregelt. Die Regelungsmöglichkeiten der Bauleitpläne (Flächennutzungs- und Bebauungsplan) werden detailliert in der Baunutzungsverordnung festgelegt. An den behördlichen Verfahren zur Aufstellung von Bebauungsplänen, Flächennutzungsplänen und Vorhaben- und Erschließungsplänen wird die IHK als Träger öffentlicher Belange beteiligt. Aufgabe der IHK ist es, im Planungsprozess die Interessen der Wirtschaft zu vertreten.

Der nachfolgende Film erklärt Inhalt und Funktion der Bauleitplanung:

Informieren Sie sich auf den Seiten der IHK über aktuell laufende Planverfahren und mögliche Betroffenheiten. Verfahren in Halle und dem Saalekreis:

weitere aktuelle Verfahren:

Stadt Sangerhausen
Ergänzungssatzung
Ergänzungssatzung Nr. 1 "Wohnbebauung - Vor der Mooskammer" Großleinungen
12.09.2022